1

Thema: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

Hallo, ich bin neu hier und hoffe auf Hilfe, nachdem mich auch sämtliche englische Foren nicht weitergebracht haben.
Dragon hat die Erkennung von Mikros jeglicher Art (USB und Mic-in Standard) von einem Tag auf den andern aufgegeben. Selbst wenn ich das Programm ohne angeschlossenes Mikro starte, kommt keine entsprechende Meldung. Es startet normal, das Mikrofonsymbol bleibt aber ausgegraut.
Windows erkennt aber das Mikro mit korrekter Namensgebung (Jabra930) und zeichnet klaglos auf.

Ich bedanke mich bereits jetzt für Ihre wertvolle Hilfe.

2

Re: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

gfd56 schrieb:

Selbst wenn ich das Programm ohne angeschlossenes Mikro starte, kommt keine entsprechende Meldung. Es startet normal, das Mikrofonsymbol bleibt aber ausgegraut.

Nur starte, oder auch das Profil lade? - Das sollte nicht gehen. Haben Sie schon mal eine komplette Neuinstallation, inklusive Remover-Tool, versucht?

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das irritierende ist eben auch, dass das Profil geladen wird. Eine Neuinstallation habe ich noch nicht versucht, da ich das Dragon Professional Individual bestellt habe und es allenfalls zuerst mit einem Upgrade versuchen möchte. Könnte dies vielleicht das Problem lösen?

4

Re: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

Wenn Sie das „Upgrade“ erhalten, sollten Sie die vorhandene Version 12.5 sinnvollerweise ohnehin zunächst komplett deinstallieren (nachdem Sie ggf eine Liste der benutzerdefinierten Wörter exportiert haben, ggf. auch benutzerdefinierte Befehle). Hier im Forum gibt es im Lesebereich Hinweise zur Vorgehensweise bei einem sauberen Versionswechsel.

Ob Sie bis dahin Dragon 12.5 noch mal verwenden wollen, müssen Sie selbst entscheiden. Eine Neuinstallation ist typischerweise eine Sache von einer halben Stunde – natürlich müssen Sie vorher unbedingt Ihr Benutzerprofil auf einer externen Platte oder einem Netzlaufwerk in Sicherheit bringen.

Ob die Neuinstallation das Problem löst (das gilt für 12.5 genauso wie für DPI), hängt davon ab, wo die (noch unbekannte) Ursache liegt. Es kommt eben auf einen Versuch an.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.4, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

5

Re: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

Wahrscheinlich würde eine Neuinstallation zum gewünschten Ergebnis führen, einen Hinweis auf die Ursache erhalten wir dadurch auf keinen Fall. Als Ursache käme u.a. in Frage:
1. Als (Standard-) Diktierquelle ist "Audiorecorder" eingestellt. Die Einstellung wird automatisch angezeigt, wenn man die Extras-Draonleiste einblendet.
2. In den administrativen Einstellungen wurde Korrekturmodus aktiviert.

In beiden Fällen lässt sich das Profil laden, ohne dass ein Hinweis auf eine fehlende Diktierquelle kommt.

Gruß, Pascal

6

Re: Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr

Hallo Pascal

Korrekturmodus deaktiviert und Lerntraining absolviert: Was soll ich sagen, es funktioniert wieder!

Vielen herzlichen Dank für die speditive und kompetente Unterstützung (auch an Meinhard)!!!

Das Thema kann geschlossen werden