1

Thema: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Ich habe zur Zeit mobil einen Sony Vaio 13 Pro - Notebook mit i7 4500 U-Prozessor, 8 GB RAM, WIndows 8. Leider läuft Dragon (ich habe Legal, Version 13) dort schleppend (das Programm startet langsam, Diktat wird langsam umgesetzt, häufige Abstürze).

Im Büro habe ich dagegen einen i7-2600K (3,4 GHz) Desktop; dort läuft es total flüssig.

Ich verwende in beiden Fällen ein hochwertiges Samson Meteor Mic.

Da ich mir ohnehin bald einen neuen Notebook kaufen muss, spiele ich mit dem Gedanken, auf ein Ultrabook zu verzichten und stattdessen ein größeres, aber leistungsstärkeres Modell zu erwerben. Als stärkster Prozessor ist wohl derzeit verfügbar der i7-6820 HQ.

Ich bitte um Einschätzungen zu der Frage, ob ggf. bei einem solchen Prozessorwechsel eine Verbesserung der Performance zu erwarten ist.

Danke und Gruß
Spanienliebhaber

2

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Spanienliebhaber schrieb:

Ich bitte um Einschätzungen zu der Frage, ob ggf. bei einem solchen Prozessorwechsel eine Verbesserung der Performance zu erwarten ist.

Nein, am Prozessor liegt es nicht. Ich schätze, eher am Mikrofon und der Umgebung, in der es verwendet wird (Hintergrundgeräusche oder Störsignale?).

Wie sieht es aus, wenn Sie das bei Legal mitgelieferte Headset oder ein anderes einfaches USB-Headset am Notebook verwenden?

Nachtrag: mir fiel noch auf, dass Abstürze erwähnt werden. Das wiederum deutet auf einen defekten Arbeitsspeicher.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Ich habe ein Ativ von Samsung mit Core i5 3337U (der fast die gleiche Leistung wie Dein i7 4500U hat) und dort ist Dragon in der Version 13 auch kein Genuss, weshalb ich mir einen dringenden Rechnerwechsel überlege.

Interessant war der PC-Mark, den ich selbst durchgeführt habe und der direkt die Leistung des eigenen Rechners prüft. Mein Bürorechner, der ähnlich wie Deiner ist, hat es auf ~ 8000 Punkte gebracht, das Notebook nur auf 900 Punkte...

Die Abstürze sprechen für ein RAM-Problem, aber die Leistung wird auch bei intaktem RAM nicht besser.

Mach einmal den PC-Mark-Test auf Deinen beiden Rechnern.

Dragon Legal 13
XEON E3-1275 V3 3,5 GHz, 16 GB Ram, Samsung SSD Pro 850

4

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

betzibaer schrieb:

dort ist Dragon in der Version 13 auch kein Genuss, weshalb ich mir einen dringenden Rechnerwechsel überlege.

Naja, ob das nur am Rechner liegt? Ich verwende Dragon 13 Legal u.a. völlig ruckelfrei auf einem Lenovo X1 mit i5-3427U. Die Unterschiede zur Verwendung an meinen größeren Desktops sind zwar mit Rüdiger Wilkes Performance-Software messbar, im Alltag aber aus meiner Sicht nicht gravierend. Dragon läuft auf "mittlerer" Hardware durchaus anständig (sonst würde der Hersteller ja auch am Markt vorbei produzieren).

Bärige und kollegiale Grüße, Meinhard

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

5

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

My apologies replying in English.

I own Sony VAIO Ultrabooks that have these two processors and there should be no performance issues with your machine. Since you report crashes, your machine may be defective.

If your machine is not defective and you are convinced that the problem is not the microphone, my next guess would be is that the power plan is not set to 100% for the processor. I believe the default settings on most Ultrabooks throttle the processor even with the power supply plugged in. I know for sure that the power plan default on most Sony VAIO throttles the processor down to somewhere around 40% when it is running on batteries.


To check, you would need to go to the Control Panel,  Power Options and not just select the "Performance" option (or whateve that display option  is in German) but also select "Change Plan Settings". Then you have to go to "Change advanced power settings" and take a look at every one of the drop downs. If you have the option set the processor to 100%

now the settings are slightly different between Sony VAIO models and between Windows 8 and Windows 8.1 so there is no guarantee that what you see will be exactly what I see on my Sony.

To reiterate,  there is no latency with a properly functioning and properly  set up Sony VAIO 13 Pro with  an i7 4500 U processor.

Phil Schaadt

6

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Spanienliebhaber and betzibaer,

if Phil Schaadt says so, you can take it to the bank.

You may not know yet, but he surely is one of the leading power users of Dragon on this planet.

Thanks for stopping by, Phil!

Meinhard

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

7

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Vielen lieben Dank an alle.

Die Einstellung zur Lüftersteuerung war das Übel. Für normale Kanzleizwecke (Word, Kanzleisoftware & Co) ist ja praktisch jeder Rechner ausreichend....

Aber die Lüftersteuerung des Samsung stuft den Prozessor von 2,5 GHz fest auf 0,7 GHz herunter und ändert auch die Versorgung der Peripherie. Es gibt keine dynamische Anpassung.

Nimmt man die Steuerung heraus, läuft der Lüfter zwar jetzt etwas, statt dem bisher passiven Betrieb - aber dafür läuft Dragon.

Dragon Legal 13
XEON E3-1275 V3 3,5 GHz, 16 GB Ram, Samsung SSD Pro 850

8

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

betzibaer schrieb:

Die Einstellung zur Lüftersteuerung war das Übel.

Werter Herr Kollege,

bestimmt meinen Sie die Einstellung „Systemkühlungsrichtlinie“ unter Energieoptionen/Energiesparplaneinstellungen bearbeiten/Erweiterte Energieeinstellungen ändern, nicht wahr?

Diese Einstellung beeinflusst zwar die Lüftertätigkeit, bedeutet aber übrigens keine binäre Umschaltung zwischen einem laufenden und einem nicht laufenden Lüfter.

Da ich Lüftergeräusche aus einem Notebook schlechterdings unerträglich finde, habe ich bei meinem Lenovo x1 zwar auch diese Einstellung der Systemkühlungsrichtlinie gesetzt, aber mit einer Zusatzsoftware "tpfancontrol" eigene Lüftereinstellungen konfiguriert, so dass der Lüfter erst bei einer Kerntemperatur von 65 °C anspringt. Daher habe ich in aller Regel die sprichwörtliche Ruhe im Karton.
Ob es so etwas auch für Samsung gibt, weiß ich nicht. Den meisten Menschen scheinen die Lüftergeräusche ja auch egal zu sein.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

9 Zuletzt bearbeitet von betzibaer (14.03.2016 21:43:05)

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Guten Abend Herr Kollege Meinhard,

das kann ich nur unterschreiben. Lüftergeräusche bei unserer Arbeit sind einfach fehl am Platz. Gottseidank gibt es Firmen wie deltatronic oder silentmaxx, die wunderbare wirklich lautlose Maschinen bauen.

Besten Dank für den Tipp mit tpfancontrol, vielleicht funktioniert dieses Tool auch bei Samsung. Samsung greift mit seiner Einstellung wesentlich tiefer ein, als die Systemkühlungsrichtlinie. Mit aktivierter Samsung-Lüftungssteuerung wird der Rechner tatsächlich zu 90% auf 0,7 GHz heruntergetaktet. Bei deaktivierter Steuerung ergeben sich wieder 2,2 GHz und eine angenehme Dragon-Geschwindigkeit. Dafür "föhnt" das Notebook erheblich.

Welches X1-Gerät nutzen Sie, wenn ich fragen darf?

Dragon Legal 13
XEON E3-1275 V3 3,5 GHz, 16 GB Ram, Samsung SSD Pro 850

10

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

betzibaer schrieb:

Gottseidank gibt es Firmen wie deltatronic oder silentmaxx, die wunderbare wirklich lautlose Maschinen bauen.

Ja, von Deltatronic hatte ich zuhause jahrelang einen ("dank" Rippenkühlung ca. 20 kg schweren) Desktop. Laptops gibt es von denen m.W. nicht.
Ich schwöre (nicht nur) insoweit auf mein Apple MacBook Air, welches auch bei fast 2000 rpm wirklich nicht hörbar ist. Das gilt auch, wenn man es unter Windows betreibt (Bootcamp-Installation). Allen Freunden der Stille wirklich zu empfehlen!

Meinen Deltatronic habe ich zwischenzeitlich durch einen Apple iMac ersetzt, den man allerdings nur mit Zusatzsoftware und einiger Mühe (und nur unter OS X) zum völligen Schweigen bringen kann. Aber das ist eine ganz andere Geschichte....

betzibaer schrieb:

Welches X1-Gerät nutzen Sie, wenn ich fragen darf?

Mein X1 ist ein über zwei Jahre altes, Typ: 3460-CJG (noch ohne rotes Licht im Deckel) mit dem oben genannten  i5-3427U-Prozessor. Von Hause aus dreht der Lüfter häufig auf, was in stillen Büroräumen unangenehm ist (in Besprechungen oder im Zug/Auto wird das von Hintergrundgeräuschen geschluckt), mit tpfancontrol ist das Gerät normalerweise still, auch im Dragon-Betrieb.
Über aktuelle X1-Geräte weiß ich nichts (habe von Ihnen gelesen, dass es jetzt Tablets unter dieser Bezeichnung gebe). Ob die Software tpfancontrol, die eine sehr alte Fremdentwicklung ist, mit aktuellen X1-Geräten auch funktionieren würde, weiß ich auch nicht.

Gruß, M.

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

11

Re: Hinreichend leistungsstarke Hardware (Notebook oder Laptop)

Entschuldigung für die verzögerte Antwort; ich habe meine Arbeit aus persönlichen Gründen für längere Zeit unterbrochen und hatte das Forum daher zwischenzeitlich vergessen. Vielen Dank für alle Antworten und das Engagement. Ich gelange zu der Schlussfolgerung, dass es wahrscheinlich nicht an der Hardware liegt, sondern an den Einstellungen. Ich werde versuchen, hier etwas zu ändern, bevor ich die Hardware wechsele.
Beste Grüße
Spanienliebhaber