1

Thema: Genauigkeitsoptimierung

Hallo und einen guten Abend

Ich bin heute zum 1. Mal in diesem Forum und habe folgende Fragen:

1. Auf meinem Computer ist Dragon NaturallySpeaking 2013 Premium mit Office 2013 32 Bit mit Windows 10 in 64 Bit      installiert.
Jetzt funktioniert Dragon NaturallySpeaking jedoch nicht mehr und ich möchte es daher neu installieren.
Beim Entpacken über die CD erhalte ich jedoch Fehlermeldungen.
Wo und wie kann ich Dragon NaturallySpeaking 2013 über das Internet herunter laden, um das Programm neu zu installieren.
Ich bin im Besitze der von mir gekauften Seriennummer bzw. des Aktivierungsschlüssels.

2. Gibt es von Dragon NaturallySpeaking auch eine 64 Bit Version?

3. Des Weiteren möchte ich anfragen, ob man die Audio > Genauigkeitsoptimierung
überhaupt und wie oft man dieselbe durchführen soll.
Es wurde mir gesagt, dass hierdurch Fehler im Benutzerprofil entstehen könnten, was ich jedoch nicht verstehen           kann. Ist diesbezüglich etwas bekannt?

4. Erst durch das Lesen in diesem Forum ist mir bewusst geworden, dass das Micro ein sehr wichtiger Bestandteil für       das DNS ist.Können mir die Foren-Mitgliedern hier ein paar Hinweise geben? Ich bin in der Technik und in dieser Sparte nicht bewandert bzw. kenne mich auch in dieser Materie nicht aus.

DNS 13 Premium (13.00.000.200), auf Win 10 Pro (64 Bit), mit Office 2013, Intel(R) Core(TM) i7-6700K,
CPU 4.01 GHz, 64 GB RAM, 500 GB SSD Samsung, Mikro Sansu SN-051 M V,

2

Re: Genauigkeitsoptimierung

Herr Meinhard

ich bin noch nicht so bewandert könnten Sie bitte meine doppelte Übermittlung löschen.

Danke

DNS 13 Premium (13.00.000.200), auf Win 10 Pro (64 Bit), mit Office 2013, Intel(R) Core(TM) i7-6700K,
CPU 4.01 GHz, 64 GB RAM, 500 GB SSD Samsung, Mikro Sansu SN-051 M V,

3

Re: Genauigkeitsoptimierung

Ich bin heute zum 1. Mal in diesem Forum und habe folgende Fragen:

Fangen wir mal mit der ersten Frage an, weil sie wohl die wichtigste ist, und verschieben die anderen Fragen auf später.

Auf meinem Computer ist Dragon NaturallySpeaking 2013 Premium mit Office 2013 32 Bit mit Windows 10 in 64 Bit      installiert. Jetzt funktioniert Dragon NaturallySpeaking jedoch nicht mehr und ich möchte es daher neu installieren.

Vorab, und nur am Rande, es heißt: Dragon NaturallySpeaking 13 Premium.

Aber was genau bedeutet: jetzt funktioniert Dragon nicht mehr, und worin äußert sich das, und warum wollen Sie es neu installieren? In der Regel ist das nicht nötig, eine Reparatur der Installation reicht in den meisten Fällen aus, wenn es überhaupt erforderlich ist.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

4

Re: Genauigkeitsoptimierung

R.Wilke schrieb:

Vorab, und nur am Rande, es heißt: Dragon NaturallySpeaking 13 Premium.

Recte! Full disclosure: Deshalb und wegen anderer sprachlicher Ungetüme (Bezeichnung eines billigen Headsets als "SpeechMike" und eines Prozessors als "Skaylake" [sic!]) habe ich mir erstmals erlaubt, eine Signatur zu "moderieren" (eigenmächtig zu verändern). Das ist nicht böse gemeint. smile

Und um die dritte Frage, die als einzige aus dem Gemischtfragenladen die Zuordnung zum Bereich "Geräte und Hardware" rechtfertigt, anzusprechen: Man kann nur mit milder Missbilligung zur Kenntnis nehmen, wenn Leute sich zunächst eine Overkill-Maschine mit einer (wirklich sehr guten) High End-CPU und (angabegemäß) 64 GB RAM besorgen und dann ein Wegwerf-Headset benutzen.
Hier im Forum gibt es genug Tipps für akzeptable Headsets mit USB-Soundcard, für ambitionierten händischen Einsatz ist ein (echtes) Philips SpeechMike Premium (vgl. Rüdigers und meine Signatur) immer noch die Methode der Wahl.

Gutes Gelingen!

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

5

Re: Genauigkeitsoptimierung

Herr Wilke

Ich bin von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen und trotz Neuinstallation startet DNS 13 nicht. Das Add-In für Dragon ist installiert.
Inzwischen habe ich DNS 13 neu installiert und es funktioniert, daher wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie mir die anderen Fragen auch noch beantworten würden.
Für ihre Hilfsbereitschaft meinen Dank.

DNS 13 Premium (13.00.000.200), auf Win 10 Pro (64 Bit), mit Office 2013, Intel(R) Core(TM) i7-6700K,
CPU 4.01 GHz, 64 GB RAM, 500 GB SSD Samsung, Mikro Sansu SN-051 M V,

6

Re: Genauigkeitsoptimierung

Herr Meinhard

Wie schon erwähnt, bin ich technisch mit diesen Sachen bzw. Geräten nicht so bewandert.
Alle technischen Angaben habe ich aus meinen schriftlichen Bedienungsanleitungen abge-schrieben, um Hinweise auf mein Gerät für das Forum zu geben.
Ich habe schon mit DNS 8, DNS 9, DNS 10 und jetzt mit DNS 13 für den Hausgebrauch ge-arbeitet, aber mir noch nie Gedanken gemacht, dass ein Mikrofon so wichtig ist. Ich benutzte immer die Mikrofone von DNS und war bis jetzt immer sehr zufrieden, was das Diktieren an-geht. Es ist aber sehr schwer, für einen Laien das richtige Mikrofon zu finden.
Vielleicht liegt das auch an meinem betagten Alter.
Die Installation ist wohl gelungen, jedoch habe ich immer noch nicht das richtige Mikrofon gefunden.
Auch Ihnen meinen Dank, dass Sie meine Signaturdatei entsprechend abgeändert haben.

DNS 13 Premium (13.00.000.200), auf Win 10 Pro (64 Bit), mit Office 2013, Intel(R) Core(TM) i7-6700K,
CPU 4.01 GHz, 64 GB RAM, 500 GB SSD Samsung, Mikro Sansu SN-051 M V,

7

Re: Genauigkeitsoptimierung

osso1 schrieb:

2. Gibt es von Dragon NaturallySpeaking auch eine 64 Bit Version?

Nein, gibt es nicht, und ist auch nicht nötig. Die meisten Anwendungen sind ohnehin 32-Bit.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

8

Re: Genauigkeitsoptimierung

osso1 schrieb:

3. Des Weiteren möchte ich anfragen, ob man die Audio > Genauigkeitsoptimierung
überhaupt und wie oft man dieselbe durchführen soll.


Das ist auch Geschmackssache. Mein Tipp wäre, die regelmäßige Optimierung nicht zu aktivieren, und die Optimierung vielleicht einmal im Monat auszuführen.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM