1

Thema: Dragon 15 und Word (Office 365) arbeiten nicht zusammen

Hallo,

ich benutze Dragon seit der Version 8, und das jeweils mit der aktuellsten Office- und Windows Version (Updates halte ich immer aktuell). So auch jetzt (also Win10, Office 365, Dragon 15 seit Verfügbarkeit). Seitdem ich auf Dragon 15 umgestiegen ist, funktionieren Excel, Onenote, Outlook etc. einwandfrei - nicht aber die Kombo Dragon 15 und Word. Nur hier (bei keinem anderen Programm) steigt schon nach einem kurzen diktierten Text Word aus ("reagiert nicht mehr"), nach Wartezeiten von einigen Minuten kann es dann weitergehen - wobei sich dann das Spiel wiederholt. Um voranzukommen nutze ich nun zwischenzeitlich den Writer von OpenOffice (hier funktioniert alles).
Ich hatte gehofft, dass sich das Problem durch ein Update schnell lösen wird. Da das bislang nicht passiert ist schreibe ich nun hier in der Hoffnung auf einen Tipp, wie ich wieder mit Dragon in dem für mich wichtigsten Porgramm arbeiten kann.
Beste Grüße, Dieter

2

Re: Dragon 15 und Word (Office 365) arbeiten nicht zusammen

Auf der Grundlage dieser Beschreibung lässt sich wenig sagen.

Nur ein paar wilde Fragen:

Verwenden Sie eine lokale Installation von Office 2016 oder die Online-Variante? Ist es eine "click-to-run"-Variante?

Ist das NatSpeak-AddIn in Word installiert und aktiv?

Haben Sie die Funktion "Diktat mit Dokument speichern" deaktiviert, wie zu empfehlen?

Bei welcher Gelegenheit tritt das Problem genau auf? Fensterwechsel? Diktat in neue Dokumente oder nur bei langen Dokumenten?

Irgendwelche besonderen Programme installiert?

Fragen über Fragen...

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.13, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

3 Zuletzt bearbeitet von MikeInit (17.11.2016 10:02:35)

Re: Dragon 15 und Word (Office 365) arbeiten nicht zusammen

Nur hier (bei keinem anderen Programm) steigt schon nach einem kurzen diktierten Text Word aus ("reagiert nicht mehr"), nach Wartezeiten von einigen Minuten kann es dann weitergehen - wobei sich dann das Spiel wiederholt. Um voranzukommen nutze ich nun zwischenzeitlich den Writer von OpenOffice (hier funktioniert alles).

Ich stelle in etwas anderer Konstellation ähnliches fest (Verlust des Fokus?). Bei mir hilft - jeweils vorübergehend bis zum nächsten Auftreten - das "Auffrischen" des Bildschirms mit dem aus einem anderen Forum übernommenen und von mir unter dem Namen "refreshen" gespeicherten und aufrufbaren Dragon-Skript, das aus einem früheren Beitrag hier im Forum mit der Suchfunktion unter diesem Namen auffindbar ist. Wäre vielleicht einen Versuch wert.

Der Nuance- Support konnte bei meiner Konstellation (Office 2010, DPI 15) trotz tagelanger Korrespondenz und diverser Abhilferatschläge nicht helfen.

Dragon Professional Individual v.15
Office 2010/Office 2016 Windows Prof./8.1 8,00 GB RAM 64 Bit