1 Zuletzt bearbeitet von Alois (16.02.2017 00:58:54)

Thema: Geschlossene Beiträge

Hallo,

ich weiß, es ist das Forum von Herrn Wilke und was er sagt, ist Gesetz. Und eine Demokratie wäre besser.

Darf man als fleißiger Forumsteilnehmer nicht mindestens erwarten, dass man - wie bei jedem Gesetz - (rechtliches) Gehör erfährt? Hier sind genug Juristen, die werden mich in der Luft zerlegen ob dieses Anspruches.

Herr Wilke schreibt: "Das, wonach Sie suchen und fragen, existiert einfach nicht. "
Ja genau, deswegen möchte ich es aufbauen. Gegen welche Ihrer mir unbekannten Regeln verstoße ich damit?

Es gibt den Beitrag für Dragon-Scripte

Bibliothek mit Dutzenden von Skripten für DNS. Stand: 27.06.2013
http://dragon-spracherkennung.forumprof … 62013.html

Warum darf es dann im Forum "Skripte und Zusatzprogramme" nicht in Analogie einen Sammelbeitrag für "Visual Basic" Quellcode-Dateien in lauffähiger Form geben?
http://dragon-spracherkennung.forumprof … ragon.html

Ich habe nie behauptet, dass es eine Sammlung gibt. Ich möchte eine Sammlung aufbauen, in Analogie zum Thread:
Bibliothek mit Dutzenden von Skripten für DNS. Stand: 27.06.2013

Herr Wilke schreibt: "Dabei haben Sie doch selbst vor zwei Tagen einen funktionsfähigen Code gepostet, nämlich denjenigen, den sie aus dem englischsprachigen Forum kopiert haben. Und übrigens, der funktioniert, wie ich vorhin ausprobiert habe."

Herr Wilke, warum laden Sie dann nicht den Code in einer Quelldatei für Visual-Baisc hoch, so dass er nach dem Laden in Visual-Basic sofort ausgeführt werden kann? Ich habe es auch ausprobiert und es geht natürlich nicht, weil es eben nicht ausreicht, den Code nur in eine neue Projekt1.vbp mit den Dateien Projekt1.vbw und form1.frm
zu kopieren. Die Dragon API muss eingebunden werden und das ergibt sich für mich nicht aus dem kopierten Beitrag. Wohl aber, wenn es als ladbares Visual-Basic-Projekt zur Verfügung gestellt wird.

Warum soll ich das als Anfänger bezüglich der Dragon API nicht nutzen?
Man muss doch nicht alles selbst programmieren.
Warum gibt es sonst wohl die Sammlung von Skripten für DNS?

Um es zu unterstreichen - ich wollte eine Sammlung aufbauen, wie es in meine Thread steht:
Software "Visual Basic" Scriptsammlung Quellcode- Beispiele für Dragon

Keine Diskussion, keine Fragen ... eine reine Sammlung in Anlehnung an das Thema:
Bibliothek mit Dutzenden von Skripten für DNS. Stand: 27.06.2013


Was stört Sie daran Herr Wilke? Antworten Sie doch bitte ein einziges Mal so, dass es um das Thema geht.
Was ist in Ihren Augen der Unterschied zwischen den beiden Themen, so dass meins geschlossen werden muss?

Bibliothek mit Dutzenden von Skripten für DNS. Stand: 27.06.2013
Software "Visual Basic" Scriptsammlung Quellcode- Beispiele für Dragon

Danke

PS: Wahrscheinlich wird sich niemand hierher verirren und was schreiben.

PS 2: Herr Wilke wird ohnehin schneller sein mit seiner Schließung des Themas.

PS 3: Herr Wilke hat so profunde Kenntnisse und zig Tools rund um Dragon geschrieben, so dass er ohne Probleme sehr gute lauffähige Quellcodes beisteuern könnte. Ich weiß nicht, warum er aus alldem so ein Geheimnis macht.


PS 4: Da Herr Wilke darum mit folgenden Worten bat:
"Ein letzter persönlicher Tipp: befassen Sie sich doch zunächst grundlegend mit Visual Basic und versuchen Sie einmal, ein sogenanntes „Hallo Welt Programm“ zu verfassen, das wäre zumindest schon mal ein erster Schritt."

' A "Hello, World!" program in Visual Basic.
Module Hello
  Sub Main()
      MsgBox("Hallo Welt Programm für Herrn Wilke") ' Display message on computer screen.
      MsgBox("Hallo Welt für alle Mitstreiter") ' Display message on computer screen.
  End Sub
End Module

Und das ist lauffähig nach dem Einfügen in ein neues Visual Basic Projekt.

Mein aus dem englischen Forum kopiertes Script ist es bei mir nicht, da die Einbindung der Dragon API fehlt und vielleicht noch mehr.

(DPI 14, Windows 8 / 64)

2

Re: Geschlossene Beiträge

Sie sind eine Plage, und das war es jetzt für Sie. Sie bezeichnen sich als einen fleißigen Forumsteilnehmer, in Wahrheit sind aber nur ziemlich verwirrt. Sie verwenden hehre Begriffe wie Demokratie und Recht, wo es aber um nichts anderes als Rechthaberei geht. Sie schaden dem Forum, und Sie stehlen meine Zeit. Suchen Sie sich doch irgendeine andere Plattform für Ihre Beschäftigungen, hier werden Sie jedenfalls nicht mehr aktiv.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM