1 Zuletzt bearbeitet von Hannes (12.11.2014 10:31:01)

Thema: Die Autohotkey Zwischenablage-Kommandos und Dragon NaturallySpeaking

Im Spracherkennungsprogramm Dragon NaturallySpeaking kann man Texte und Grafiken über das Dragon-Diktierfenster sowie mit den benutzerdefinierten Dragon-Befehlen vom Befehlstyp „Text und Grafiken“ ausgeben. Dragon nutzt dazu einen Standardmechanismus von Microsoft Windows und schreibt den Inhalt des Diktierfensters und dieser Dragon-Befehle in die Windows Zwischenablage. Damit steht der Inhalt jedem Programm und jeder Programmiersprache zur Verfügung.
Die frei verfügbare Skriptsprache Autohotkey bietet die Möglichkeit, den Inhalt der Windows Zwischenablage immer dann zu analysieren, wenn sie verändert worden ist. Dies gilt für jeden Text in der Zwischenablage, sei er mit dem Diktierfenster, einem benutzerdefinierten Dragon-Befehl oder in irgendeiner anderen Weise in die Zwischenablage gestellt worden. Die hier vorgestellten Autohotkey Zwischenablage-Kommandos nutzen diese Möglichkeit um mit gesprochenen Worten zum Beispiel
•    Tasten zu drücken,
•    die Maus zu bewegen und zu klicken,
•    ein Fenster zu positionieren,
•    ein Autohotkey-Skript auszuführen,
•    ein Programm zu starten.

Wenn Sie es selber ausprobieren möchten laden Sie bitte das angehängte Zip-Archiv herunter, entpacken es und lesen weiter.

Beitrags-Anhänge

Autohotkey Zwischenablage-Kommandos V00.90.zip 987.19 kb, 53 Downloads seit 2014-11-11 

Sie haben nicht die Berechtigung, um diese Datei herunterzuladen.
DNS 12.5 Premium; Windows 7 Professional (64-bit)
Andrea NC-181VM USB Headset
Intel Core i7-2600K 4x3,40Ghz - 16 GB RAM

2

Re: Die Autohotkey Zwischenablage-Kommandos und Dragon NaturallySpeaking

Ein herzliches Hallo in die Runde,

vielen Dank für die sehr nützliche Möglichkeit - mehr davon :-)

Mit freundlichen Grüßen

Alois Schaffner

(DPI 14, Windows 8 / 64)

3

Re: Die Autohotkey Zwischenablage-Kommandos und Dragon NaturallySpeaking

Danke für diesen wunderbaren Tipp+Download, lieber @Hannes. Genau danach habe ich jetzt gesucht. Der Trick mit der Zwischenablage ist sauber, elegant und schnell. Macht für mich die Professional-Version überflüssig :-)

AHK - Skripte lassen sich auch zu eigenständigen, ausführbaren exe-Datein compilieren, sodass sie selbst ohne installiertes Autohotkey laufen.

Frohe Grüße

Norbert H.

DNS 13 Premium auf Cintiq Companion II, 8GB, i7, Logitech F540, G930