1

Thema: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Sehr geehrte Damen und Herren,
nach dem Laden von Dragon 15 wurde keine Diktierquelle angezeigt. Das usb headset mikro war und ist angeschlossen, aber es ging nichts. Unter "Profil" läst sich der Button "Diktierquellen verwalten" nicht öffnen. Er ist grau unterlegt. Was kann ich tun?
Die einzige Änderung am pc seit dem letzten Einsatz von Dragon ist das Windows update vor einigen Tagen.

Für eine Unterstützung und Hilfe sage ich schon hier vielen Dank!

Mit freunlichen Grüßen
Drago13wsama

2

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Versuchen Sie mal den Weg des geringsten Widerstands: Wiederherstellung des Benutzerprofils.

Dragon-Leiste - Profil - Benutzerprofil wiederherstellen ...

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Vielen Dank für den Tipp. Ich möchte kurz berichten.

Über den Weg "Wiederherstellen" hat es leider nicht geklappt. Die Wiederhergestellte Version war aus dem Februar. Die Diktierquellen wurden nicht geladen, der Punkt Diktierquellen verwalten ist nach wie vor grau unterlegt und kann nicht geöffnet werden. Dieses Benutzerprofil möchte für den folgenden Text als B1 bezeichnen.

Nun hatte ich vor längerer Zeit ein weiteres Benutzerprofil "sicherheitshalber" erstellt (B2). Es wird eigentlich nie benutzt. Aber jetzt habe ich es geöffnet, und die Diktierquelle war da, das Mikro also erkannt, und alles ließ sich nutzen.

Daraufhin habe ich über den Menüpunkt
Benutzerprofile verwalten - Erweitert - Importieren
eine Version von B1 geladen, die ich am 03.03.17 über "Exportieren" sozusagen gesichert hatte. Und auf diesem Wege hat es geklappt. Alles geht wieder, aber eben in dieser importieren Version, die Dragon nun als Benutzerprofil 3 führt.

Dazu nun meine Frage: Ist B3 automatisch mit allem verknüpft, wie vorher B1, also mit dem Vokabular, der Spracherkennung usw. Und falls ja, kann ich B1 dann löschen oder würde das zu Problemen führen?

Vielen Dank und viele Grüße
Drago13wsama

4

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Zu Ihrer Frage: Das importierte Profil ist eine Kopie des Profils zum Zeitpunkt, als es exportiert wurde, in Ihrem Fall also ist B3 identisch mit dem Stand vom 03.03.2017.

Zur Vereinfachung würde ich damit weiter arbeiten, weil es relativ aktuell ist, B1 löschen und zur Sicherheit noch einen Export von B3 anlegen, für den Fall der Fälle.

Allgemein: Es scheint ein neuer Bug in DPI 15 zu sein, dass die Verwaltung der Benutzerprofile beschädigt werden kann, denn das ist nicht der erste Bericht eines solchen Vorfalls. In einem ähnlich gelagerten Fall gelang die Wiederherstellung gemäß meiner Anleitung zur Manipulation der INI-Datei, die dafür zuständig ist, worauf hier nun näher einzugehen mir gerade die Energie fehlt.

Gestandene Kopierer à la Stephan Kipper nehmen derart Wissen gerne in ihr Repertoire auf, und man muss auch mal gönnen können.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Nochmals vielen Dank. Ich habe B1 gelöscht, und arbeite nun mit B3 weiter.

Aber noch eine Frage zum Thema Diktierquellen. Neben dem Headset, welches ich aktuell benutze, sind von früher her noch zwei weitere Diktierquellen im Menü "Diktierquellen verwalten" geführt, die heute nicht mehr existieren. Diese Diktierquellen könnten eigentlich gelöscht werden, aber das geht über "Diktierquellen verwalten" nicht, weil sie nur grau unterlegt sind, und nicht angeklickt werden können, um dann auf löschen zu klicken. Kann ich alles so belassen, d.h. stören diese Diktierquellen nicht, oder sollte ich sie löschen, und gibt es dann einen Weg, um sie zu löschen?

Vielen Dank und viele Grüße
Drago13wsama

6

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Seit Version 13 sind die Menüpunkte zum Löschen nicht mehr vorhanden, was mir unbegreiflich ist. Es gibt aber einen Weg, sie zu löschen, und darüber erzähle ich Ihnen mehr per Mail.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

7

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Hallo zusammen,
obwohl das Problem gelöst wurde bzw. ein Workaround gefunden, ist das Thema noch nicht erschöpft: offen bleibt, wie es dazu kommt, dass die Diktierquellen in Version 15 nicht mehr verwaltet werden können. Deshalb in diesem Zusammenhang ein möglicher Zugang: die sog. Umsetzungsquelle
In Version 14 kann diese Diktierquelle noch explizit verwaltet, d.h., eingerichtet, trainiert und ausgewählt, werden. In Version 15 übernimmt Dragon alleinig die Verwaltung dieser Quelle, der Anwender hat dazu keinen expliziten Zugang. Falls ein Profil der Version 14 nach Version 15 aktualisiert wird, wird auch eine in 14 vorhandene Umsetzungsquelle als solche mit aktualisiert, ist in Version jedoch nicht einer Verwaltung zugänglich. Daraus resultiert in bestimmten Fällen das eingangs im Thread beschriebene Problem:
a) Das Profil der Version 14 hatte nur die Umsetzungsquelle als Diktierquelle.
b) Neben der Umsetzungsquelle hat das Profil der Version 14 noch eine oder weitere(?) Diktierquellen, die aber beim ersten Start nach einer Aktualisierung nicht verfügbar sind. Da Dragon, wenn ein Profil geöffnet wird, die zuletzt benutzte Diktierquelle verwenden will, diese aber nicht verfügbar ist, wird eine andere andere verfügbare und eingerichtete genommen. Falls eine solche die Umsetzungsquelle ist, ist es für das Profil dumm gelaufen, die Diktierquelle kann nicht geändert werden. Ein Bug? Zumindest haben die Programmierer hierbei nicht weiter als bis zur Nasenspitze gedacht, als sie die Neuerung für die Version 15 realisiert haben.

Eine mögliche Abhilfe besteht darin, die beschriebene Konstellation beim ersten Start nach Aktualisierung zu vermeiden. Eine andere, falls der Problemfall schon eingetreten ist,  in der options.ini den Eintrag "Last Used Acoustics=8 1" zu ändern, z.B. in den Wert "=2 1" für USB.

Meine Überlegungen ließen sich nachvollziehen, ob damit allerdings die Problematik erschöpfend behandelt ist, muss sich zeigen. Weitere Beobachtungen und Untersuchungen sind nötig. Immerhin wird hier von Profilen gesprochen, die aus Version 14 nasch 15 aktualisiert werden. Was verhält es sich mit originären 15er Profilen?
Gruß, Pascal

8

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Eine mögliche Abhilfe besteht darin, die beschriebene Konstellation beim ersten Start nach Aktualisierung zu vermeiden. Eine andere, falls der Problemfall schon eingetreten ist,  in der options.ini den Eintrag "Last Used Acoustics=8 1" zu ändern, z.B. in den Wert "=2 1" für USB.

Meine Überlegungen ließen sich nachvollziehen, ob damit allerdings die Problematik erschöpfend behandelt ist, muss sich zeigen. Weitere Beobachtungen und Untersuchungen sind nötig. Immerhin wird hier von Profilen gesprochen, die aus Version 14 nasch 15 aktualisiert werden. Was verhält es sich mit originären 15er Profilen?
Gruß, Pascal


Hallo Herr Roch,

ich habe genau dieses Problem mit einem originären 15er Profil gerade durchgemacht. Das Dikiteren mit dem SpeechMike hat zwar funktioniert, aber es ließ sich nicht aktivieren (der Mikrofon-Button blieb grau) und einige Befehle ("trainier das") gingen nicht mehr. Die letzte Sicherung wieder einspielen hat das Problem nicht gelöst (es blieb bei der Umsetzungsquelle). Die Änderung in options.ini hat das Problem dann gelöst, vielen Dank an alle für den Hinweis.

Gruß, A. Spies

9

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

dpas schrieb:

Die Änderung in options.ini hat das Problem dann gelöst, vielen Dank an alle für den Hinweis.

Freut mich, dass die Hinweise geholfen haben. Und vor allem: vielen Dank für die Rückmeldung. Ein Echo - sei es positiv oder auch negativ - motiviert, im Forum weiterzumachen.
Gruß, Pascal

10

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

P.Roch schrieb:

Und vor allem: vielen Dank für die Rückmeldung. Ein Echo - sei es positiv oder auch negativ - motiviert, im Forum weiterzumachen.

.... zumal das Echo den weiterführenden Hinweis enthält, dass auch ein originäres (= nicht aus Version 14 aktualisiertes) 15er-Profil betroffen sein kann.

Ein Grund, warum es immer noch keine wirklich professionellen Editionen wink von Version 15 gibt (= Group-Editionen)?

Dragon Legal Group 14.00.000.277, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.6, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

11

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Nachtrag zu meinem Problem mit dem Nutzerprofil aus Version 15. Als ich heute morgen den PC hochgefahren habe und Dragon startete, kam wieder als Diktierquelle die Umsetzungsquelle, obwohl ich Dragon zwischenzeitlich gar nicht mit der Umsetzungsquelle genutzt habe. Ich habe dann meine letzte Sicherungskopie (28.03.) wiederhergestellt und dabei festgestellt, dass Dragon zwischenzeitlich eine neue Sicherungskopie angelegt hat, zu einer Zeit, da der PC ausgeschaltet war (31.03.17, 03:01:25). Bei diesen Zeitangaben scheint es sich um die Systemzeit zu handeln, denn ich habe danach nochmal eine Sicherung gemacht, die genau die Systemzeit anzeigt. Die Beschreibung der automatisch angelegten Sicherung lautet "Vor Optimieren des Benutzerprofils"
Rückspielen der letzten Sicherung eröffnete dann wieder den Zugriff auf das Speech Mike III.
Aber seltsam finde ich das schon

12

Re: Diktierquellen werden nicht mehr geladen

Aus der, privat geführten, weiteren Erörterung der Problemlage ergaben sich Hinweise zur eigentlichen Ursächlichkeit, die ich gerne in einem eigenen Thema besprechen möchte:

http://dragon-spracherkennung.forumprof … rofil.html

Um rege Teilnahme und Meinungsäußerungen wird gebeten ...

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM