1

Thema: /!Diktat!/ ist die Lösung.

Ein stolzer Zufallsfund für die kleine, aber feine Gemeinschaft der Dragon für Mac-Benutzer (Version 6):

Um Skript-Befehle mit einer offenen Diktatvariable am Ende zu kreieren, wie wir es aus den Dragon-Versionen für Windows gewohnt sind, muss man den Befehlsnamen in der deutschen Version von Dragon für Mac 6 am Ende mit der Zeichenfolge

/!Diktat!/

beenden. Der angesprochene Ausdruck wird dann mit varDiktat eingebunden. Beispiel

Befehlsname:
Durchsuche das Internet nach /!Diktat!/

Shell-Skript:
open "http://www.google.com/search?q=${varDiktat}"

Darauf muss man erstmal kommen - in der Hilfe nirgends dokumentiert.

Dragon Legal Group 15, Win 10 Pro, Office 2013/2016, SpeechMike Premium, i7-3770, 32 GB RAM, 240 GB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.13, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K Late 2015 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD

2

Re: /!Diktat!/ ist die Lösung.

Phantastisch und unglaublich, wie Du darauf gekommen bist!

Was aber mal wieder nicht für die Aufbereitung der Mac-Version spricht ...

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM