1

Thema: box mit Dragon betreiben

würde mir gerne einen mini Computer/ box mit folgender Spezifikation kaufen:

CPU:         Quad-Core Intel® CherryTrail X5-Z8350, 4× 1440 MHz mit Intel® Turbo Boost Technologie bis zu 1920 MHz
CPU-Kühler:         passiver CPU-Kühler, lautlos
Festplatte:         32 GB eMMC, SSD Speicher
Speicher:         4 GB DDR3-RAM
Grafik:         Intel® HD Graphics mit Intel® Quick Sync Video, Intel® Clear Video HD Technology & Intel® Wireless Display, HDMI 1.4
Mainboard:         Mini-PC Mainboard, SoC, 1× USB 3.1, 2× USB 2.0, HDMI 1.4 Ausgang (Audio/Video), SD-CardReader (SDXC/SDHC, max. 512 GB), 1× Kopfhörer-Out, Bluetooth 4.0
Netzwerk:         10/100/1000 MBit/s Gigabit Ethernet LAN
WLAN:         300 MBit/s Wireless LAN, 802.11 a/b/g/n WLAN, 2.4 GHz & 5 GHz Dual Band, Bluetooth 4.0
Sound:         integrierter OnBoard 5.1 Controller, HD-Audio, 5.1 über HDMI, Stereo über Klinkenausgang
CardReader:         SD CardReader für SD/SDHC/SDXC bis max. 512 GB
Gehäuse:         Mini-PC Gehäuse, schwarz, 119 × 119 × 27 mm, mit Standfüßen, inkl. VESA Halterung
Netzteil:         externes 12V Netzteil, lautlos
Betriebssystem:         Windows 10 Home, 64Bit, vorinstalliert

Läuft die Spracherkennung damit gut? Brauche nur die Spracherkennung, browser und einfache Textverarbeitung. Bei meinem Mozilla muß ich bisher oft den cache löschen, vielleicht sollte ich mal einen anderen browser versuchen.  ich bin zwischendurch auf auf Reisen, nehme einen monitor HP 24o mit und kann dann schlecht noch einen 7kg schweren tower mit ins flugzeug nehmen, abgesehen vom Platz. Ein großer Monitor ist für mich schon wichtig.
Danke

2

Re: box mit Dragon betreiben

JanM schrieb:

Läuft die Spracherkennung damit gut?

Ja, wenn mit "Spracherkennung" die aktuelle Dragon-Version DPI 15 gemeint ist.

DPI 15 (15.00.000.076) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: box mit Dragon betreiben

Im Prinzip alles klar, Herr JanM, und willkommen im Forum.

Aber: Warum so knapsen mit dem Speicher? Es gibt sicher Möglichkeiten, bei ähnlichen oder gleichen Ausmaßen und bei gleichem Gewicht einen weniger mikro-mini-minimalistischen Speicher anzuzielen, womit schon das BS, der Browser und die Textverarbeitung eigentlich doch besser liefen, nicht nur der Drache.

Was den Browser angeht, gibt es bei Wikipedia eine Liste der Browser: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Webbrowsern

Sie können dann "Kandidaten" anklicken und überprüfen, ob bei deren Spezifikation eine gewisse Schlankheit gehört. So auf Anhieb fallen mir Opera (Version 45.0 derzeit), Chromium, Comodo Dragon (rein zufällige Namensgleichheit) ein. Sie "gelten" halt als einigermaßen "schlank". Ich kenne sie aber nicht durch eigene Erfahrung.

Herzlich
Abifiz

Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

4

Re: box mit Dragon betreiben

Super Antworten. Ich möchte gerne mehr Speicher haben, aber habe keinen leichtgewichtigen Computer für mehr Speicherplatz gefunden. Nachrüsten kann man die Box leider nicht. Wo finder ich denn etwas ähnliches mit mehr Speicher?



abifiz schrieb:

Im Prinzip alles klar, Herr JanM, und willkommen im Forum.

Aber: Warum so knapsen mit dem Speicher? Es gibt sicher Möglichkeiten, bei ähnlichen oder gleichen Ausmaßen und bei gleichem Gewicht einen weniger mikro-mini-minimalistischen Speicher anzuzielen, womit schon das BS, der Browser und die Textverarbeitung eigentlich doch besser liefen, nicht nur der Drache.

Was den Browser angeht, gibt es bei Wikipedia eine Liste der Browser: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Webbrowsern

Sie können dann "Kandidaten" anklicken und überprüfen, ob bei deren Spezifikation eine gewisse Schlankheit gehört. So auf Anhieb fallen mir Opera (Version 45.0 derzeit), Chromium, Comodo Dragon (rein zufällige Namensgleichheit) ein. Sie "gelten" halt als einigermaßen "schlank". Ich kenne sie aber nicht durch eigene Erfahrung.

Herzlich
Abifiz

5

Re: box mit Dragon betreiben

Da komme ich in Schwierigkeiten: Ähnliche mögliche Beispiele von entsprechenden Lieferanten hatte ich einem anderen Interessenten angeboten. Herr Wilke hat es sich jedoch verbeten, so daß ich den Fehler nicht wiederhole.

Googeln Sie doch nach guten Lieferanten, die auch eine Bausatz-Bestellung akzeptieren: Sie geben einem davon Ihre Spezifikationen durch, er baut das Ding zusammen und liefert es Ihnen mit voller Garantie. Mindestens 16 GB an Speicher dürften doch durchaus drinnen sein. Auch die SSD dürfte wahrscheinlich zumindest etwas weniger "asthmatisch"  geraten...

Meine sehr kluge Signatur befindet sich noch in der Herstellungsphase. Falls keine gravierenden Inkompatibilitätsprobleme auftauchen werden, rechne ich mit ihrer Lieferung für das 1. Quartal 2034. Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.