1

Thema: Licens und SSD / Rechnerumzug

Nachdem nach mehreren Festplattenwechsel auf unterschiedlichen PC  mehrere Licensen zwangsdeaktiviert wurden, will ich bei der notwendigen Neuinstallation nichts falsch machen.

Wo finde ich die Beschreibung wie ich bei Dragon-Lizenz vorgehen muß?

Bei der neu Installation von Dragon 13 Home auf Dragon 15 Prof. auf der gleichen SSD  wurde das Verzeichnis von Dragon 13 nicht automatisch gelöscht. Nicht nur das Speicherplatz verschwendet wurde, frage ich mich welche Auswirkung dieses auf die Licensierung hat.

Muß ich bei festplattendefekt die Licens deaktivieren?

Reicht es im Falle einer Neuistalltion das neue Betriebssystem drüber zu installieren oder muß ich Dragon vorher löschen?

Darf ich die Licens nach dem Löschen problemlos auf einen anderen Rechner verwenden?

Wo finde ich die Antworten anwenderfreundlich  beschrieben?

2

Re: Licens und SSD / Rechnerumzug

Dragon 13 Home ist nicht upgradefähig auf Dragon 15 Individual bzw. Group. Sie haben daher 2 Lizenzen eine für 13 Home und eine andere für Dragon 15.

Dragon 15 gibt es in den Versionen Dragon 15 Individual und Dragon 15 Group. Die Lizenzbestimmungen zwischen beiden Versionen unterscheiden sich.

Fragen zu Ihrer Lizenz sollten Sie Sie schon aus rechtlichen Gründen mit dem Support von Nuance erörtern.

Wenn Sie Dragon deinstallieren. Sollten Sie dies bei laufender Internetverbindung tun, da dann der Zeiger für die Anzahl der vorgenommenen Installationen bei Nuance zurückgesetzt wird. Beim Ausbau einer Festplatte erfolgt keine automatische Rücksetzung des vorgenannten Zeigers.

Ein Hinweis auf die Lizenzbestimmungen für Dragon individual 14 finden Sie hier:
http://nuance.custhelp.com/app/answers/ … a_id/17412

Für Dragon Individual 15 oder Group 15 sind mir ähnliche Hinweise nicht bekannt

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 5276 mit Philips Device Control Center (3.3.)
Intel Quad-Core i5 3570T,  2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010