1

Thema: Probleme mit der NUM-Lock, bzw. dem Zahlenblock

Hallo Freunde des gepflegten Wortes ...

ich benutze den Dragon Naturally Speaking in der Version 13 (glaube ich) und bin zutiefst unglücklich, dass er mir nach bald jeder Benutzung immer wieder den Zahlenblock zerschießt. Sowie ich den Dragon wieder schließe - um z.Bsp. Zahlenlastige Dinge mit dem Nummernblock schneller bearbeiten zu können, verliere ich plötzlich die Funktionen der Schrägtaste, des Mal-Sternchens, der Plus-Taste und das alles nur im Zahlenblock. Also all jene Tasten, die bis dahin der Dragon für seine Steuerungen in Beschlag genommen hat.

Hat da irgendjemand von euch einen Tipp oder Anfeuerungsruf für mich???
Es nervt schon kolosal, wenn ich nach jedem Dragon-Diktat den ganzen Rechner neu starten muss.

2

Re: Probleme mit der NUM-Lock, bzw. dem Zahlenblock

Versteh ich nicht so ganz, kann es auch nicht nachvollziehen ... aber schauen Sie mal in den Optionen nach, Registerkarte Zugriffstasten. Dort werden einige der NUM-Tasten mit Dragon-Funktionen belegt, was man ändern kann.
Gruß, Pascal

3

Re: Probleme mit der NUM-Lock, bzw. dem Zahlenblock

freuter schrieb:

er mir nach bald jeder Benutzung immer wieder den Zahlenblock zerschießt. Sowie ich den Dragon wieder schließe

Meine wilde Vermutung wäre, dass in diesen Fällen NaturallySpeaking noch im Speicher residiert und daher seine Zugriffstasten in Beschlag nimmt. Sie könnten in diesen Fällen einmal im Taskmanager nachsehen und ggf. die NatSpeak.exe händisch entfernen.
Eine Alternative wäre natürlich, die Standard-Zugriffstasten von Dragon zu ändern, wie Pascal dies empfohlen hat. Dies aber ohne Gewähr für unerwartete Konsequenzen.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5