1

Thema: Benutzer wurde nicht gefunden

Guten Tag,
ich verwende Version 10 und die schon seit ein paar Jahren.
Nun ist es seit einigen Wochen so, dass bei fast jeder Nutzung des Programmes früher oder später die Fehlermeldung erscheint:
Der Benutzer Mexikaner wurde nicht gefunden

Nach dem Neustart muss man dann ein paar Einstellungen vornehmen und dann funktioniert es wieder eine Zeit lang.
Die Benutzerdateien werden relativ oft gespeichert. Ich habe auch versucht, einen neuen Benutzer anzulegen, aber schon bald trat das gleiche Problem auf. Was ist denn da los? An meinem Computer kann es nicht liegen, weil ich seit mehr als einem dreiviertel Jahr keine neue Software installiert habe und es wurden auch keine Updates vom Betriebssystem herunter geladen und installiert.

2

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Mexikaner9 schrieb:

Nun ist es seit einigen Wochen so, dass bei fast jeder Nutzung des Programmes früher oder später die Fehlermeldung erscheint: Der Benutzer Mexikaner wurde nicht gefunden

Beim Starten von Dragon oder auch während der Benutzung?

Mexikaner9 schrieb:

Nach dem Neustart muss man dann ein paar Einstellungen vornehmen

Welche?

An meinem Computer kann es nicht liegen,

Woran sonst? Am Wetter?
Gruß, Pascal

3

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

P.Roch schrieb:
Mexikaner9 schrieb:

Nun ist es seit einigen Wochen so, dass bei fast jeder Nutzung des Programmes früher oder später die Fehlermeldung erscheint: Der Benutzer Mexikaner wurde nicht gefunden

Beim Starten von Dragon oder auch während der Benutzung?

Mexikaner9 schrieb:

Nach dem Neustart muss man dann ein paar Einstellungen vornehmen

Welche?

An meinem Computer kann es nicht liegen,

Woran sonst? Am Wetter?
Gruß, Pascal

Vielen Dank Pascal für deine Antwort.
Ja, wahrscheinlich liegt es nicht am Wetter, sondern an meinem Computer.
Die Fehlermeldung erscheint während der Benutzung. Man war früher, manchmal später.
Was kann denn der Grund sein, warum der aktuell verwendete Benutzer nicht mehr gefunden wird?
Die Einstellungen, die vorgenommen werden müssen, sind die, die nach dem Anlegen eines neuen Benutzers abgefragt werden. Als ich meine nach dem das vorlesen mit dem Text und das dazugehörige speichern abgeschlossen wurde. Beispielsweise, ob Daten gesammelt werden sollen und ob diese verschickt werden dürfen usw. Im Moment weiß ich das jetzt nicht genau. Werde beim nächsten Mal aufpassen.

4

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Wenn nicht am Wetter, liegt es vielleicht an der Trumpschen Ausgrenzungspolitik? -

Spaß beiseite. Sie sollten die Funktion "Daten sammeln und verschicken" unbedingt abschalten. Das bringt nichts, jedenfalls für die Anwender, höchstens dem Hersteller. Und wenn Sie das Audiosetup (oder gar das initiale Training?) immer wieder ausführen müssen, bedeutet das, dass der Benutzer nicht gespeichert wird.

Davon abgesehen, wenn mit Version 10 Dragon NaturallySpeaking 10 (egal welche Edition) gemeint ist, und wenn der Umstand, dass seit längerer Zeit keine Windows-Updates mehr installiert worden sind (was für sich äußerst problematisch ist), bedeutet, dass Sie eventuell noch Windows XP verwenden, bewegen Sie sich ohnehin auf gefährlichem Terrain; mit oder ohne Trump.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

5

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

R.Wilke schrieb:

Wenn nicht am Wetter, liegt es vielleicht an der Trumpschen Ausgrenzungspolitik? -

Spaß beiseite. Sie sollten die Funktion "Daten sammeln und verschicken" unbedingt abschalten. Das bringt nichts, jedenfalls für die Anwender, höchstens dem Hersteller. Und wenn Sie das Audiosetup (oder gar das initiale Training?) immer wieder ausführen müssen, bedeutet das, dass der Benutzer nicht gespeichert wird.

Davon abgesehen, wenn mit Version 10 Dragon NaturallySpeaking 10 (egal welche Edition) gemeint ist, und wenn der Umstand, dass seit längerer Zeit keine Windows-Updates mehr installiert worden sind (was für sich äußerst problematisch ist), bedeutet, dass Sie eventuell noch Windows XP verwenden, bewegen Sie sich ohnehin auf gefährlichem Terrain; mit oder ohne Trump.


Die Funktion bezüglich Daten sammeln und verschicken habe ich bisher noch nie aktiviert.
Die Fehlermeldung kommt übrigens nicht bei jedem Einsatz des Programmes Dragon NaturallySpeaking 10.
Beim Starten des Programmes wird der Benutzer stets gefunden. Nun meistens früher oder später während der Benutzung des Programmes kommt diese Fehlermeldung.
Ich verwende Windows 7

6

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Mexikaner9 schrieb:

Die Funktion bezüglich Daten sammeln und verschicken habe ich bisher noch nie aktiviert.

Wie das bei DNS 10 genau war, weiß ich nicht mehr. Aber vermutlich ist die Funktion auch dort standardmäßig aktiviert und muss manuell ausgeschaltet werden.

Ich würde das erst einmal ausschalten (im Benutzerprofil oder über die administrativen Einstellungen) und beobachten, ob die Fehlermeldung noch auftaucht. Im übrigen deutet die Meldung auf nichts Gutes, was die Integrität des Profils betrifft.

Warum installieren Sie keine Windows-Updates mehr?

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

7

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Microsoft stellt leider keine Updates mehr für Windows 7 zur Verfügung.

Also für mein Problem, dass der aktuelle Benutzer nicht gefunden wird, gibt es dann wohl keine Lösung oder wie?
Habe mich gedacht, dass es ja sein kann, dass irgendeine Datei mit einem Schreibschutz versehen werden muss. Oder irgend eine andere Möglichkeit.

8

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Mexikaner9 schrieb:

Microsoft stellt leider keine Updates mehr für Windows 7 zur Verfügung.

Das ist falsch. Bis voraussichtlich Anfang 2020 werden Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt (sog. extended support), lediglich der "mainstream support" (Funktionsverbesserungen u. dgl.) wurde bereits eingestellt.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

9

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Meinhard schrieb:
Mexikaner9 schrieb:

Microsoft stellt leider keine Updates mehr für Windows 7 zur Verfügung.

Das ist falsch. Bis voraussichtlich Anfang 2020 werden Sicherheitsupdates zur Verfügung gestellt (sog. extended support), lediglich der "mainstream support" (Funktionsverbesserungen u. dgl.) wurde bereits eingestellt.


Also wenn ich bei mir die Windows Update-Funktion starte, dann erscheint irgendwann die Meldung, dass es keine Updates gibt.
Auf verschiedenen Internetseiten habe ich dann auch gelesen, dass es für Windows 7 keine Updates mehr gibt.

10

Re: Benutzer wurde nicht gefunden

Tja, dieses Internet. Da liest so mancher auch, dass Globuli toll und Aluhüte geboten seien ...

Für eine Fehlfunktion von Windows Update unter Windows 7 kann es verschiedene Gründe geben (z.B. fehlender Virenscanner), auch das kann man bei (seriösen) Internetquellen nachlesen. Aber da wir hier nicht die allgemeine Computerselbsthilfegruppe sind, verfolgen wir diese Diskussion nicht weiter.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro, Office 2016, SpeechMike Premium Air u Premium, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5