1

Thema: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Hallo,

Extras - Optionen - Weitere Einstellungen - Sprachsteuerung für Menüs, Schaltflächen und andere Steuerelemente aktivieren.

Ganz gleich, ob ich einen Haken setze oder nicht und Dragon neu gestartet wurde oder nicht, bei Notepad funktioniert es, wenn ich „Datei“ sage, dass sich das Notepad-Menü „Datei“ öffnet.

Welche Bedeutung hat diese Option genau, wenn es keinen spürbaren Unterschied in der Wirkung gibt?

Vielen Dank
Ralf der Drache :-)

PS: Übrigens - "Klick" habe ich deaktiviert.

2

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Aus der Dragon-Hilfe:

Sprachsteuerung für Menüs, Schaltflächen und andere Steuerelemente aktivieren

Diese Option:

• Wirkt sich auf alle Benutzerprofilen aus.
• Erfordert bei einer Optionsänderung einen Neustart von Dragon.

Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Sprachbefehle zur Steuerung von Benutzeroberflächensteuerungselementen wie Menüs und Auswahllisten und auch in Anwendungen einsetzen. Sie können sprachgesteuerte Benutzeroberflächensteuerungselemente anwendungsspezifisch deaktivieren, indem Sie sie in der Auswahlliste auswählen.

Wenn deaktiviert, werden alle sprachgesteuerte Benutzeroberflächensteuerungselemente für alle Anwendungen deaktiviert. Bei der Deaktivierung dieser Option wird die Erkennung von Dragon verbessert und Ihr Computer wird weniger belastet.

Standardwert: Aktiviert

Aber, wo genau liegt das Problem?

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Das komplette Deaktivieren der Option (übrigens heißt die korrekt "Sprachsteuerung für Menüs, Schaltflächen und andere Steuerelemente aktivieren mit Ausnahme von") hat einen Parameter "Use Active Accessibility=0" zur Folge, woraus man schließen könnte, dass MSAA-Unterstützung generell abgeschaltet wird. Scheint aber nicht so zu sein. Fehlinterpretation?

Auf jeden Fall funktioniert die Unterdrückung zuverlässin in Verbindung mit "mit Ausnahme von". Selbst in DragonPad kann kein Menü angesteuert ("Klick ...) werden.
Gruß, Pascal

4 Zuletzt bearbeitet von Dragon_Ralf (29.07.2018 10:57:13)

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Vielen Dank für die Information.

Ich bin davon ausgegangen, dass eine Deaktivierung der Sprachsteuerung (global) dazu führt, dass kein Menü geöffnet wird (zum Beispiel in Notepad, wenn ich „Datei“ sage, Datei geschrieben wird.)

Vielleicht ist es ein Bug oder ein Feature, welches ich nicht verstehe.
:-)

5

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Dragon_Ralf schrieb:

Ich bin davon ausgegangen, dass eine Deaktivierung der Sprachsteuerung (global) dazu führt, dass kein Menü geöffnet wird (zum Beispiel in Notepad, wenn ich „Datei“ sage, Datei geschrieben wird.)

Sagen Sie einfach nicht "Datei" ohne alles. Dasselbe gilt für alle anderen Wörter und Ausdrücke, die potentiell als Befehl interpretiert werden können.

Wenn nichts anderes geht und das Wort "Datei" alleine benötigt wird, sagen Sie ersatzweise "groß Datei" oder z.B. "ohne Leerschritt Datei", also irgendetwas, wodurch die Schreibung des Wortes nicht verändert wird, das Wort selbst aber nicht mehr isoliert diktiert und daher nicht als Befehl interpretiert wird.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

6 Zuletzt bearbeitet von Dragon_Ralf (29.07.2018 11:17:56)

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Mir geht es nur um das Verständnis der Funktion :-) Workarounds kenne ich. Dennoch ist es gut, sie bei einem Beitrag für die Mitlesenden zu haben. Danke.

7

Re: DPI 15.3 - Sprachsteuerung für Menüs

Dragon_Ralf schrieb:

Dennoch ist es gut, sie bei einem Beitrag für die Mitlesenden zu haben.

Ja, genau für die schreibe ich hier in erster Linie.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM