1

Thema: Skript „Fenster schließen“ und „PC herunterfahren“

Hallo,

ich möchte ein Skript mit Dragon professional erstellen. Ich bin zwar motiviert aber doch etwas überfordert. Daher möchte ich hier um Tipps bzw. Hilfe bitten.
Mit dem Skript möchte ich alle noch geöffneten Fenster schließen, auch Dragon, und letztendlich den PC herunterfahren. Und das in möglichst wenigen Schritten. Ist das überhaupt möglich oder muss man jedes Fenster beim Namen nennen, also zum Beispiel „OpenOffice beenden“? Der PC läuft übrigens unter Windows 10.

ich freue mich über jede Rückmeldung und sende beste Grüße!

2

Re: Skript „Fenster schließen“ und „PC herunterfahren“

Hallo Rothko,

dazu gibt es meiner Meinung nach einen Dragon-Befehl. Versuche mal "Computer herunterfahren" oder "Computer ausschalten" als Sprachbefehl.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

3

Re: Skript „Fenster schließen“ und „PC herunterfahren“

JoeBu schrieb:

Hallo Rothko,

dazu gibt es meiner Meinung nach einen Dragon-Befehl. Versuche mal "Computer herunterfahren" oder "Computer ausschalten" als Sprachbefehl.

Mit freundlichen Grüßen

Jörg


Hallo Jörg,

danke für deine Rückmeldung. Naja, die Befehle kenne ich auch. Zur Erklärung: ich habe ein Handcap, bin zu 100 % auf Sprachsteuerung des Computers angewiesen. Kann also leider nicht mit der Maus arbeiten.

Wenn ich Dragon geschlossen habe kann ich natürlich nicht mehr per Sprache den Computer herunterfahren. Leider. Und nicht immer ist eine „helfende Hand“ zur Stelle. Mal abgesehen davon dass es auf Dauer für die helfenden Hände nervig ist... Daher dachte ich das es doch viel eleganter per Skript wäre.

Nebenbei: Dragon wird auch das ein oder andere Mal versehentlich von mir geschlossen. Dragon 13 allerdings hat sich nach solchen Vorfällen unmittelbar wieder man alleine gestartet. Dragon Professionell macht das leider nicht. Besonders ungünstig wenn ich alleine, also ohne „Ersatz - Hände“ bin. Ich habe mich schon abgefunden dass dafür keine Lösung gibt.

Danke noch mal und beste Grüße,
Christine