1

Thema: Probleme mit Professionell 15

Hallo Community,

bin neu hier und beglückwünsche Euch für Euer super Forum.

Seitdem ich von der Version 13 auf die Version 15 umgestiegen bin, gibt es einige Probleme. Vorsorglich: Die Suchfunktion habe ich bereits bemüht, jedoch nichts gefunden:

1. wenn ich in einer Anwendung (egal ob Word oder Outlook etc.) „Absatz" diktiere und dann nachdem neuen Absatz eine Nummerierung, also zum Beispiel 1. einfüge, springt der Cursor wieder nach oben ans Ende der vorangegangenen Zeile, setzt dort die Nummerierung und löscht also den Absatz. Dies ist natürlich nicht gewollt.

2. wenn ich „Test„ diktiere, wird das 2. Anfürungszeichen wie vorne zu sehen ist, nicht oben, sondern unten gesetzt. Dieses Phänomen kenne ich von der Version 13 nicht und ist in der Version 19. Gibt es hier eine Einstellungsmöglichkeit.

3. in Outlook gibt es immer wieder Darstellungsfehler, die in Word nicht auftreten (Office 2007). So rutscht die Zeile, die man diktiert grundsätzlich immer an den oberen Rand des Textfensters, sodass man den Text darüber nicht mehr sehen kann. Gibt es hierfür eine Lösung?

4. wie ihr an diesem Text seht, erfolgt merkwürdigerweise nach Nummerierungen immer eine Kleinschreibung. Mit welcher Einstellung kann man dies ändern und auf Großschreibung umstellen?

Herzlichen Dank für Eure Mühe im Voraus!

Viele Grüße

Hans Dieter

2

Re: Probleme mit Professionell 15

DPI 15 ist nicht kompatibel mit Office 2007. Sie müssten schon auf Office 2016 umsteigen. Was DPI 15 betrifft, haben Sie die Version 15.0 oder 15.3? Nur 15.3 ist vollumfänglich kompatibel mit Office 2016.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM

3

Re: Probleme mit Professionell 15

Perfekt! Vielen Dank! Ich dachte mir schon, dass dies möglicherweise das Problem sein könnte. Meinen Sie auch, dass es mit  Office 2015 funktioniert?

4

Re: Probleme mit Professionell 15

Ich nutze DPI 15.3 mit MS-Office 2010 ohne das Probleme auftreten.

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 3200 mit Philips Device Control Center (4.1.410.19)
Intel Quad-Core i5 3570T,  2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

5

Re: Probleme mit Professionell 15

simpit schrieb:

Meinen Sie auch, dass es mit  Office 2015 funktioniert?

Es gibt kein MS Office 2015. 2010, 2013, 2016 gibt es und damit funktioniert Dragon 15.3.

Dragon Legal Group 15.3, Win 10 Pro 1809, Office 2016 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD
Dragon für Mac 6.0.8, macOS 10.14, Office für Mac 2016, iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; MBP 2017 i5

6 Zuletzt bearbeitet von simpit (07.12.2018 09:58:53)

Re: Probleme mit Professionell 15

Herzlichen Dank für die zahlreichen Antworten.

Noch eine Frage hätte ich:

Empfehlt ihr die Installation von Office 2016 in der 32 Bit oder der 64 Bit Version?

Ich habe zur Zeit das Problem, dass  das Office-add in für Dragon ständig verloren geht. Spätestens wenn der Rechner in den Stand-by-Modus schaltet, funktioniert die Spracherkennung in Office nicht mehr. Man muss dann den Rechner vollständig herunterfahren und wieder neu starten, was natürlich unangenehm ist. Habe die Hoffnung, dass sich das Problem in Office 2016 nicht mehr stellt.

P. S.: Habe soeben festgestellt, dass es  etwas zu tun hat mit der Einbindung des Philips control Centers. Wenn ich nach dem hochfahren des Rechners aus dem Stand-by das Philips control Center neu starte, ist die Diktiertfunktion wieder aktiv. Kann jemand helfen?

Meinhard schrieb:
simpit schrieb:

Meinen Sie auch, dass es mit  Office 2015 funktioniert?

Es gibt kein MS Office 2015. 2010, 2013, 2016 gibt es und damit funktioniert Dragon 15.3.

7

Re: Probleme mit Professionell 15

simpit schrieb:

Empfehlt ihr die Installation von Office 2016 in der 32 Bit oder der 64 Bit Version?

Die 32-Bit Version wird empfohlen.


Wenn ich nach dem hochfahren des Rechners aus dem Stand-by ...

Lassen Sie den Computer nicht in Stand-by gehen.

DPI 15.3 (15.30.000.006) auf Windows 8.1 (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) mit Philips Device Control Center (3.0)
Intel i7 2600 QuadCore - 3.4 GHz - 8 MB L3-Cache - 6 GB RAM