1

Thema: Ende der Werbefreiheit

Liebe Nutzerinnen und Nutzer des Forums:

Sicherlich ist es einigen schon aufgefallen, dass das Forum leider nicht mehr werbefrei ist.

Dies entspricht keineswegs dem Wunsch der Moderatoren, sondern ist vom technischen Betreiber veranlasst. Gebt also nicht den Moderatoren die Schuld, sondern dem Unternehmen hinter "Forumprofi".
Administratoren und Moderatoren distanzieren sich ausdrücklich von den Werbebannern und übernehmen keine Verantwortung für deren Inhalt, die Folgen der Einblendung oder gar des Klickens darauf oder etwa damit verbundener Schadsoftware. Wir können Art und Gegenstand der Werbung auch nicht beeinflussen.

Bislang hat Rüdiger für die Werbefreiheit viele Jahre lang aus eigener Tasche gezahlt (immerhin so ca. 200 € pro Jahr) - auch dafür gebührt ihm Dank und Respekt.
Aufgrund von strukturellen Veränderungen beim Anbieter des Forums ist gegenwärtig die Buchung der Werbefreiheit nicht möglich.

Zudem ist angekündigt, dass eine Werbefreiheit deutlich teurer werden würde, und zwar angesichts der großen Nutzerzahl einen Betrag kosten wird, der einer Privatperson nun wirklich nicht zugemutet werden kann (mutmaßlich über 600 € p.a.).

So wie es aussieht, bleiben einstweilen neben der Möglichkeit der Schließung des Forums nur die Alternativen, die Werbung entweder auszuhalten oder ggf. über Zusatzprogramme im Browser (Adblocker) auszublenden, soweit und solange das geht.

Falls die Möglichkeit der Buchung der Werbefreiheit wieder und das Forum dann noch bestehen sollte, würden wir uns vielleicht noch einmal melden mit der Frage, ob Bereitschaft zu einem Crowdfunding hierfür besteht.

Einstweilen bleibt nur die Bitte um Verständnis.