Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 19 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
ra.carSten Offline



Beiträge: 2

14.07.2012 14:27
RE: Anforderungen an PC/Laptop Zitat · Antworten

Hallo,

ich möchte DNS als Rechtsanwalt nutzen. Welche Anforderungen sollte ein PC/Laptop erfüllen, damit es absolut Top und flüssig läuft? Bitte nicht auf die Mindestanforderungen verweisen. Ich möchte gern via Tischmikrofon, die jeweilige Akte vor mir liegend und die Hände frei, diktieren.

Wird eine besondere Soundkarte o.ä. benötigt? I5 oder besser i7 Prozessor? Hat evtl. jemand Erfahrungen, mit den AMD Pendants dazu? 4GB Ram oder besser mehr?

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüße

carSten

monkey8 Offline



Beiträge: 315

14.07.2012 15:42
#2 RE: Anforderungen an PC/Laptop Zitat · Antworten

Hallo Carsten

welcome to the forum, I hope you don't mind me replying to you in English but as a German lawyer your English will be much better than my German.

This is always a difficult question to answer because it greatly depends on the other applications you are running at the same time. For a typical setup where perhaps you are using the usual set of applications including Microsoft Office then you would quite happily get by with an i3 and 4 GB of RAM. However bearing in mind that DNS 12 will be out in the not too distant future, and like with version 11, takes advantage of multiple cores and caching it may be advantageous to go for a mid-range i7 with 8 GB of RAM. I guess this may also depend on the cost differential between 4 GB and 8 GB which is usually quite small these days and also the cost differential between a lower end and higher end processor.

I am not familiar with AMD.

If you want to use a desktop microphone then I would suggest something like the Buddy USB Gooseneck, Philips SpeechMike or SpeechWare 3-in-1/SpeechWare 6-in-1. However I will allow my fellow German moderator to perhaps recommend a cheaper option for a desktop microphone. There is perhaps an over emphasis in some quarters on the desirability of a high quality microphone in terms of making a difference with Dragon recognition. However I would try to use some form of USB setup and avoid using the inbuilt laptop soundcard which is susceptible to electronic noise, this is of course should you decide to go for a laptop.

Lindsay
www.pcbyvoice.com

ra.carSten Offline



Beiträge: 2

14.07.2012 16:35
#3 RE: Anforderungen an PC/Laptop Zitat · Antworten

thank you for the detailed informations...

regards

carsten

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

14.07.2012 22:38
#4 RE: Anforderungen an PC/Laptop Zitat · Antworten

Zitat von ra.carSten
Hallo,

ich möchte DNS als Rechtsanwalt nutzen. Welche Anforderungen sollte ein PC/Laptop erfüllen, damit es absolut Top und flüssig läuft? Bitte nicht auf die Mindestanforderungen verweisen. Ich möchte gern via Tischmikrofon, die jeweilige Akte vor mir liegend und die Hände frei, diktieren.

Wird eine besondere Soundkarte o.ä. benötigt? I5 oder besser i7 Prozessor? Hat evtl. jemand Erfahrungen, mit den AMD Pendants dazu? 4GB Ram oder besser mehr?

Vielen Dank für eure Hilfe

Grüße

carSten



Was den Desktop betrifft und wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, empfehle ich den Prozessor gemäß meiner Signatur. Für den Laptop empfehle ich den Prozessor I7-2670QM, der ist ein zwar ein wenig langsamer (mit 6 MB L3-Cache), aber immer noch stark genug. In beiden Fällen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet, mehr an Leistung ist natürlich immer besser, aber meiner Erfahrung nach nicht notwendig. Der Arbeitsspeicher kann heute so groß wie möglich sein, er kostet praktisch nichts mehr. Aber mehr als 4 GB muss es schon sein, zumal bei Windows 7 64-Bit.

Was das Mikro betrifft, bevor Sie sich für das teure (und nach meiner Erfahrung riskante) SpeechWare 3-in-1 interessieren, versuchen Sie es mit einem bewährten USB-Headset, etwa einem Sennheiser wie dem PC-26 USB oder ähnlich, wenn Sie die Hände beim Diktieren frei haben wollen.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Empfehlung für kabelloses DECT-Headset
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von karin
1 26.09.2020 22:55
von Bruno • Zugriffe: 119
Neuer PC - optimale Anforderungen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 08.04.2017 22:25
von R.Wilke • Zugriffe: 39
NatSpeak 11/11.5 bleibt sehr häufig hängen und setzt Befehle nicht um
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
27 03.05.2013 12:38
von martin.stotz • Zugriffe: 68
Headset mit (geschlossenen Kopfhörer) als Eingabegerät
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
11 13.01.2013 11:51
von Alexandra • Zugriffe: 14
Prozessorkapazität reicht nicht aus
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 24.05.2012 12:42
von R.Wilke • Zugriffe: 10
Unterschiedliche Einsatzarten für Diktiersoftware
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
4 24.11.2011 13:08
von Hubert • Zugriffe: 31
Premium oder Professional Version 11?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 23.10.2010 22:55
von R.Wilke • Zugriffe: 26
Server-basierte Spracherkennung - welche Anforderungen?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 31.03.2010 10:49
von Brügge1 • Zugriffe: 60
Der Schieberegler Geschwindigkeit/Genauigkeit ein Fake?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 05.07.2010 13:48
von R.Wilke • Zugriffe: 18
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz