Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 26 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2 | 3
Gerhard29 Offline



Beiträge: 3

22.08.2012 14:16
RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Hallo Leute!

Gibt es schon erste Erfahrungen mit Dragon 12? Insbesondere interessiert mich, ob das Problem mit dem Datum in Excel in der neuen Version weiter existiert und ob das Mausraster wieder besser funktioniert.

Viele Grüße
Gerhard





DNS 11.5 Premium unter WIN 7 64 Bit, auf Samsung RC 530, i 7, 8 GB RAM

esdent Offline



Beiträge: 17

23.08.2012 00:30
#2 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Hallo Gerhard,
das Problem mit dem Datum in Excel ist erheblich besser geworden; spontan haben von 10 Datumsangaben nur 2 nicht funktioniert; beim Wiederholen gab es keine Probleme. Zum Mausraster kann ich leider nichts sagen…

LG

esdent

Dragon Professional Individual auf Toshiba Satellite 15,6 Zoll Core I7-2670 (WIN 7, 64-Bit), Plantronics Calisto II USB
Dragon Professional Individual auf Windows 7 (64-Bit), Plantronics CS60 USB, Intel I7, 2,80 GHz, 16 GB RAM

RABodensee Offline



Beiträge: 15

23.08.2012 12:31
#3 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Ich stehe wie viele vor der Frage, soll ich von 11.5 premium auf 12 premium upgraden? Wenn es dadurch sicher nicht schlechter wird, mache ich es. Ich bin so froh und entlastet über bzw. von dem Programm, sodass ich Nuance allein damit schon meine Anerkennung zeigen möchte. Ist es aber so, dass ich das Profil, welches mittlerweile ca. 1.8 GB ausmacht, weiter brauchen kann oder muss ich alles wieder neu antrainieren?

Vielen Dank vom Bodensee

Verwende als Mikro das Jabra pro 9470, Kiste mit Windows 7 prof, I7 870 2.93, 8 GB RAm, 64 bit

Hugo R Offline



Beiträge: 59

23.08.2012 18:55
#4 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Ich stehe vor einer ähnlichen Situation. Ich will mir DNS 12 Premium kaufen. Bis jetzt hatte ich DNS 11.5 Home (Home würde ich mir nicht mehr anschaffen, doch für den Einstieg schien es mir geeignet - vor allem, da ich es geschenkt erhielt!). Wie kann ich meine Profile und meinen Wortschatz von 11.5 Home in die 12 Premium übernehmen?

DPI 14

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.08.2012 19:41
#5 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Irgendwann schaffe ich mir auch noch mal eine Home-Version an - aber nur, um die Fragen dazu beantworten zu können.

Hat jemand schon mal versucht, ein Upgrade eines Benutzerprofils von Home nach Premium durchzuführen? - Wenn das gelingt, könnten Sie wenigstens die benutzerdefinierten Wörter anschließend exportieren, ein neues Profil in 12 anlegen (was man immer machen sollte) und die Wörter importieren.

Alles andere aus der Home-Version ist ohnehin nicht interessant. Die Frage ist aber: wie viele benutzerdefinierte Wörter haben Sie inzwischen gesammelt, wie viele davon brauchen Sie wirklich, und damit verbunden, lohnt sich das?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Hugo R Offline



Beiträge: 59

23.08.2012 20:11
#6 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Die Frage ist aber: wie viele benutzerdefinierte Wörter haben Sie inzwischen gesammelt, wie viele davon brauchen Sie wirklich, und damit verbunden, lohnt sich das?



Vielen Dank für Ihre Antwort, Herr Wilke.

Pardon für meine Laienfrage, aber wie und wo kann ich die Anzahl meiner benutzerdefinierten Wörter ermittteln?

DPI 14

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.08.2012 20:13
#7 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Gar keine laienhafte Frage! Öffnen Sie den Vokabular-Editor in Dragon, und stellen Sie die Anzeige auf "benutzerdefinierte Wörter", dann werden nur solche mit einem roten Kreuz angezeigt, was eben solche sind.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Hugo R Offline



Beiträge: 59

23.08.2012 21:07
#8 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Aufgrund Ihres Hinweises habe ich festgestellt, dass ich über ca. 1200 benutzerdefinierte Wörter verfüge, von denen ich schätzungsweise 70 - 80 % unbedingt brauche, also zwischen 850 und 950 Wörter, die ich wirklich benötige. Es wäre sehr schön, wenn ich diese übernehmen könnte.

DPI 14

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.08.2012 21:13
#9 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Ausnahmweise werde ich Ihnen ein Programm senden, mit dem Sie die Wörter eventuell exportieren können.

Haben Sie ein wenig Geduld.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

RABodensee Offline



Beiträge: 15

23.08.2012 21:40
#10 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Ausnahmweise werde ich Ihnen ein Programm senden, mit dem Sie die Wörter eventuell exportieren können.

Haben Sie ein wenig Geduld.

Gruß, RW



Und was ist mit meiner Frage beantwortet die keiner? Also neues Profil auch bei premium zu premium und woerter importieren? Herzlichen Dank

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.08.2012 21:42
#11 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Zitat von RABodensee

Zitat von R.Wilke
Ausnahmweise werde ich Ihnen ein Programm senden, mit dem Sie die Wörter eventuell exportieren können.

Haben Sie ein wenig Geduld.

Gruß, RW



Und was ist mit meiner Frage beantwortet die keiner? Also neues Profil auch bei premium zu premium und woerter importieren? Herzlichen Dank





Klar doch!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Harald Offline



Beiträge: 357

26.08.2012 00:11
#12 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Nun bin ich auch stolzer Besitzer der Version 12. Meine Erfahrung: Installation weitestgehend problemlos, zwei Anwendungen, von denen ich gar nicht wusste, dass ich die habe, sollte ich schließen, das war etwas mysteriös, denn ich fand sie nicht einmal im Taskmanager, dann ignorierte ich die Meldung und klickte auf weiter, und ganz offensichtlich ist nichts passiert.
Die Schwierigkeiten begannen mit der Übernahme der Profile. Glücklicherweise wusste ich durch die vorstehenden Erfahrungen, dass die Umwandlung auf v12 einige Zeit in Anspruch nehmen würde, zum Schluss dauerte es sagenhafte zweieinhalb Stunden.
Allerdings erst im zweiten Anlauf. Ich machte während der ersten Umwandlung den Fehler und reduzierte Dragon auf das Icon in der Task-Leiste, was sogar anstandslos ausgeführt wurde, das aber führt zum Absturz der Umwandlung und zur Vernichtung des Profils. Zum Glück hatte ich, was auch von Dragon empfohlen wird, von den Profilen Kopien gezogen. Der zweite Versuch war dann erfolgreich. Auch die anderen Profile wurden anstandslos umgewandelt, allerdings musste ich alle jeweils manuell aufrufen, die angekündigte automatische Umwandlung fand in keinem Fall statt.
Jedes Mal, wenn die Umwandlung begann, wurde in dem sich öffnenden Fenster eine Zeit von 12-24 Minuten genannt, was für mich ein Indiz ist, dass sich Dragon nicht die Mühe gemacht hat, ein kleines Tool zu schreiben, dass die Größe des Profils vor Umwandlung bewertet und danach die Zeit bestimmt.
Das erwähnte vorstehend genannte „große" Profil wollte Dragon übrigens, nachdem es bereits umgewandelt war, noch einmal umwandeln, aber es gibt einen „Abbrechen"-Button, den ich betätigte, und seitdem ist Ruhe.
Seltsamerweise musste ich bei allen Profilen das Mikrofon neu einbinden. Was sehr mühsam war, denn Dragon weigerte sich standhaft, es zu finden, bei den ersten Versuchen versuchte es mir sogar einzureden, ich hätte nicht einmal eine Soundkarte.
Ich kann jetzt nicht sagen, was ich alles versucht habe, ich habe die Mikrofone eingebunden, in Windows eingebunden, in die Windows-Spracherkennung eingebunden, wieder deaktiviert, aktiviert, den Zugriff von Anwendungen zugelassen und nicht zugelassen, kurz, irgendwann hatte ich alle Häkchen richtig gesetzt und sowohl das analoge wie das USB Mikrofon gehen wieder.
Insoweit ist die Installation der v12 in guter Tradition aller vorgehenden, ich habe bis jetzt noch keine gehabt, bei der alles nach der Installation so weiterging wie zuvor.
Mein subjektiver Eindruck, die Diktiergenauigkeit ist größer geworden, die Schnelligkeit auf jeden Fall, was ich immer noch vermisse, dass ein korrigiertes Wort beim nächsten Diktieren sofort geschrieben wird und nicht noch einmal die Fehlinterpretation. Und mit dem Diktierfenster bin ich immer noch nicht zufrieden. Das ist mir bei der Übertragung schon wieder einmal abgestürzt. Zum Glück hatte ich die Option, dass der Text bei der Übertragung zugleich mit in der Zwischenablage gespeichert wird, gecheckt, so dass das Diktat wenigstens nicht verloren gegangen war.
Allerdings frage ich mich auch,was sich überhaupt geändert hat. Zu sehen ist jedenfalls nichts. Das Design so archaisch wie bei allen Vorgänger-Versionen und so neige ich dazu die Meinung zu unterstützen, das v12 nicht mehr ist als v11.5.1

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Harald Offline



Beiträge: 357

27.08.2012 23:56
#13 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Noch eine Ergänzung, wie ich jetzt erst gemerkt habe, löscht die Neuinstallation alle Dateien im Nuance-Verzeichnis, die nicht „genormte" Bestandteile der Neuinstallation sind. Ich hatte, weil ein automatisches Backup meiner Sprachdateien nicht funktionierte, wenn Dragon nicht geschlossen war, Batch-Dateien zum Schließen und Öffnen von Dragon im Standardverzeichnis abgelegt, und die sind alle gelöscht worden.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

wolli53 Offline



Beiträge: 139

31.08.2012 12:00
#14 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Wenn ich meinen Computer mal formatieren musste . Gehe ich hin und Kopiere ich meine ganzen Briefe. Und wenn ich das Programm wieder neu aufgespielt habe.Gehe ich unter Vokabel bestimmte Dokumente lernen. Und führe sie dort wieder ein. Dann lese ich noch einen Übungstext und dann führe ich eine Genauigkeitsoptimierung durch, dann hat das Programm sämtliche Wörter wieder im Programm. Ist das so richtig oder habe ich was verkehrt gemacht. Ich habe nie die Sprachdateien gefunden. Deswegen habe ich immer diesen Weg genommen. oder wo finde ich meine Sprechdateien?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

31.08.2012 13:22
#15 RE: Erste Erfahrungen mit Version 12? Zitat · Antworten

Zitat von wolli53
Ich habe nie die Sprachdateien gefunden.



Die sind versteckt, aus gutem Grund. Darin herum zu fuchteln, wenn man keine Ahnung hat, bringt nur Ärger, und außerdem kann man darin ohnehin nicht viel machen. Die Wörter etwa, wonach so oft gesucht wird, findet man nicht darin, jedenfalls nicht in lesbarer Form. Wenn man wenigstens die Premium-Edition hat (früher Preferred), kann man die benutzerdefinierten Wörter aus einem geladenen Profil aber exportieren, über das Menü in der Dragon-Leiste und als Liste in einer TXT-Datei, und diese dann später in ein neues Profil importieren.

Natürlich kann man auch jederzeit eigene Dokumente analysieren lassen, und dabei unbekannte Wörter in das Vokabular aufnehmen.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2 | 3
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
To boldly go: Erfahrungen mit Dragon für Mac 6.0.4
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
11 05.04.2017 11:32
von Meinhard • Zugriffe: 56
Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
49 16.11.2014 12:54
von R.Wilke • Zugriffe: 84
Erfahrung mit Dragon 13 eines relativen Neulings
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
4 20.09.2014 21:35
von Palzki • Zugriffe: 27
Erste Erfahrungen mit NaturallySpeaking 12 Premium
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
19 23.12.2012 20:14
von JoeBu • Zugriffe: 48
Home Version vs. Premium/Training des Programms
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
13 14.03.2012 21:56
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Installation von/Umstieg auf Version 11.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 05.08.2011 14:43
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Neuheiten in Version 11.5, dritter Teil: Macken im Texteditor behoben
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
12 25.07.2011 17:44
von Marius Raabe • Zugriffe: 31
Erster Erfahrungsbericht mit dem Update auf die Version 11.5
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 25.07.2011 15:35
von carstue • Zugriffe: 40
als Wiedereinsteiger… ist Version 11 ein Segen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
3 06.10.2010 22:07
von R.Wilke • Zugriffe: 23
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz