Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 71 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

15.04.2010 08:44
RE: Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out Fehler Zitat · Antworten

Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out waiting for PhraseFinish

Liebes Forum:

Anknüpfend an eine in dem Thread „Outlook 2007 und NatSpeak-Instabilität“ aufgekommene Diskussion über den Effekt, dass der Drache manchmal für etwa 1 min einfriert und die Aufnahme verweigert, erlaube ich mir mal eine Arbeitshypothese, die nicht beansprucht, alle Fälle dieses zeitweisen Einfrierens zu beschreiben, aber vielleicht eine gewisse Regelmäßigkeit aufdeckt:

Schon bei früheren Versionen des Programms habe ich es manchmal erlebt, dass dieses sich zeitweise aufhängt, und zwar hatte ich den Eindruck, dass dies zuweilen dann passiert, wenn ich gleichzeitig mit dem Einschalten des Mikrofons (per Tastendruck – SpeechMike) in Vorbereitung des Sprechens vielleicht etwas hörbar Luft hole. In solchen Situationen erstmal für eine gewisse Zeit gar nichts mehr, und so ist es mir auch heute wieder ergangen. Dann habe ich mal in die Log-Datei geschaut und den rätselhaften Eintrag tatsächlich gefunden, den auch Herr Wilke und Herr Rossbach schon kommentiert hatten:

08:17:52 Info: multimedia device ID 0 name
08:18:22 Info: multimedia device ID 0 name
08:18:25 Info: multimedia device ID 0 name
08:18:35 Time out waiting for PhraseFinish!
08:18:35 Error: phrase finish failed in grammar 0x0b13c998
08:18:35 ERROR: timeout in VDct WorkerThread addToTail
08:18:42 Info: multimedia device ID 0 name
08:18:43 Info: turning off microphone immediate
08:18:44 Info: multimedia device ID 0 name
08:18:45 Info: turning off microphone immediate
08:19:23 Info: multimedia device ID 0 name
08:19:24 LOG (Perf): DgnSAPI paused -> BeginUtt = 214 msec
08:19:27 Info: turning off microphone immediate


Vielleicht kann das Programm in solchen Situationen nicht zuordnen, ob ein unbestimmtes Geräusch ein Nebengeräusch ist, welches durch Nothing-But-Speech zu unterdrücken ist oder eine echte Phrase, die als sinnvoller Ausdruck (Text/Befehl) umzusetzen ist.

Ich will nicht sagen, dass ich einen Workaround kennen würde.

Generell habe ich aber die Erfahrung gemacht, dass derartige Situationen auch damit einhergehen, dass das Schnellkorrekturmenü, wenn man es in einem Textfenster (wiederum per Tastendruck) öffnet, selbstständig kurz nach dem Öffnen wieder zuklappt. Beim nächsten Öffnen unmittelbar im Anschluss ist dann das Verhalten wieder normal und auch der Drache ist wieder aufnahmefähig.
Es gibt allerdings auch manche Fälle, in denen nicht einmal die (von mir entsprechend zugewiesene) Taste zum Öffnen des Korrekturmenüs reagiert - da bleibt dann nur geduldiges Abwarten.

Um der Rückfrage vorzubeugen: Ja, dieses Verhalten ist in verschiedenen Installationen sowohl unter XP als auch unter Windows 7 schon aufgetreten.

Interessant wäre für mich hingegen, ob jemand ein solches Verhalten auch beim Einsatz eines anderen Mikrofons als eines SpeechMike berichten kann. Meine letzten Versuche mit anderen Mikrofonen (Stichwort von oguh: Wahn und Aberglaube) sind schon so lange her, dass ich selbst das nicht sagen kann.

Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Brügge1 Offline



Beiträge: 117

15.04.2010 11:45
#2 RE: Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out Fehler Zitat · Antworten

Hallo Herr Raabe,

Ihre Vermutung ist richtig, diese Phänomene sind auch bei anderen Mikrofonen zu beobachten. Auch ich kann bestätigen, dass es sowohl unter XP als auch unter Windows 7 aufgetreten ist, mit einem deutlichen Schwerpunkt der Auffälligkeiten unter Windows 7.
Ich verwende folgende Mikrofone: Plantronics CS-60 USB, Plantronics DSP-400 USB sowie als mobiles Diktiergerät ein Olympus DS-330. Beim Einsatz des mobilen Diktiergerät habe ich das Problem noch nicht bemerken können, jedoch bei beiden Headsets.
Inwieweit bei mir diese Einträge in den Blockfall ebenfalls vorhanden sind, kann ich nicht sagen. Ich werde dies in der Zukunft mal genauer überprüfen. Bisher ging die Vermutung meinerseits er dahin, dass die Probleme unter Word 2007 in der Verwendung und in dem Zusammenspiel mit einigen Add-In zusammenhängt.
Die Steuerung des Mikrofons sowie den Aufruf des Korrekturmenüs nehme ich ebenfalls in aller Regel durch Tastaturbefehle vor. Es geht in aller Regel einfach schneller, jedoch versuche ich nun nach den Hinweisen hier im Forum auf diese Aufgaben überwiegend durch die Verwendung von Sprachbefehlen zu erledigen.

Viele Grüße
Angelika

Laptop: Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, DPI 15, MS Office 2007, Olympus DR-1000, Samson GoMic
PC: Intel i5, Windows 7 64-bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2013

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

15.04.2010 11:56
#3 RE: Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out Fehler Zitat · Antworten

Angelika,

ich bin begeistert. Nein, das ist kein Word-Problem, bei mir mit 99 prozentiger Verwendung von DragonPad passiert das ganz genau so, und Marius hat m.E. den richtigen Riecher gezeigt, dass das alles irgendwie zusammen hängt.

Exkurs: Übrigens, die Ziffern im Vokabular können auf verschiedene Weisen hinein gekommen sein, auch z.B. bei der Dokumentanalyse, weshalb ich - lang und breit, ich weiß - empfehle, die Dokumente so aufzubereiten, dass alle Ziffern entweder ganz verschwunden sind, oder aber, wenn es für den Stil unerlässlich ich, sie durch Zahlwörter zu ersetzen.

Merke: Der Drachen hört immer Wörter (gesprochene Formen), und sonst nichts!

Gruß
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

15.04.2010 12:41
#4 RE: Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out Fehler Zitat · Antworten

Der Begeisterung über den Erkenntnisgewinn schließe ich mich an und bin zugleich getröstet, dass nicht mein Handschmeichler (SpeechMike) Schuld an der gelegentlichen Arbeitsverweigerung ist. Ach so, jaja, eine Lösung für das Problem wär natürlich auch nicht schlecht, aber ich fürchte, da müssen wir unseren erwartungsvollen Blick sehr weit gen Westen – über den großen Teich – richten.

Grüße (passend zur Blickrichtung schließe ich mich mal frech der first name-basis an), Marius

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

15.04.2010 14:12
#5 RE: Arbeitshypothese zum Temporary Freeze Bug / Time out Fehler Zitat · Antworten

Zitat
passend zur Blickrichtung schließe ich mich mal frech der first name-basis an



Das ist witzig. Ein lieber Kollege aus dem UK, der auch neu angekommen ist, aber erst mal nur lesen möchte - Hi Ed, I hope you are not lurking right now -, hat sich ganz erstaunt bei mir darüber gemeldet, dass meine Landsleute alle so fürchterlich höflich sind, so etwa "Dear Mr. Wilke this, and dear Mr. Wilke that"; so ganz anders als der lässige Tennessee forum style. Er wollte wissen, ob das normal ist, oder ob er vielleicht den falschen Eindruck gewonnen hat.

Ich habe dann versucht, ihm unsere Kompliziertheit in diesen Dingen zu erklären, und dass das eigentlich alles so seine Richtigkeit hat - und bin wahrscheinlich gescheitert: an der Kompliziertheit meiner Erklärung.

So trägt dieses Forum nicht zuletzt auch zur Völkerverständigung bei. Dem Internet sei Dank.

Gruß
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spracherkenner meldet Fehler 175
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von Joschka
3 17.09.2020 09:58
von P.Roch • Zugriffe: 114
Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: DSXWarning_UttsPurged
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von chann
2 28.02.2020 18:45
von chann • Zugriffe: 201
Fehler beim Aktualisieren! (Mac OS)
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
11 08.04.2018 15:00
von flolion • Zugriffe: 51
Spezifischer Fehler mit dem Befehlseditor
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 30.01.2018 11:05
von Onsche • Zugriffe: 42
Neu installiertes Dragon 15 nicht benutzbar. Wo liegt der Fehler?
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
10 09.12.2016 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 146
I can find no evidence of DNS 13 profile degradation over time.
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 28.06.2015 04:47
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Fehler in Dragon-Hilfe entdeckt - was tun?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 23.06.2015 22:13
von R.Wilke • Zugriffe: 746
Fehler mit Mausbewegung - in allen Versionen bisher!
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
17 03.06.2012 12:16
von Lucy • Zugriffe: 61
Liebemitglieder und Vielegrüße - permanente Fehler?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 07.04.2010 09:28
von a.wagner • Zugriffe: 27
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz