Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 11 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
a.wagner Offline



Beiträge: 420

15.04.2010 17:24
RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Hallo,

Ich habe in der Hilfe wieder mal etwas nicht gefunden. Wenn ich mit dem Befehl "Schreib das" ein Wort korrigiere, kann ich dann durch Aufsagen der einzelnen Buchstaben das Wort richtig schreiben. Manchmal bin ich etwas schnell oder auch undeutlich und das Wort, dass bei dieser Methode der Buchstabeneingabe herauskommt ist nicht das, was ich eigentlich schreiben wollten.

Das ist dann der Punkt, wo ich die Tastatur zu Hilfe nehme, um den entsprechenden Buchstaben zu korrigieren. Ich habe versucht, dies per Sprache zu bewerkstelligen, was aber ohne Erfolg war. Meist schreibt der Computer dann einfach irgendetwas anderes hinten dran, den Cursor bewegt er jedenfalls nicht. Ich habe es nur hinbekommen, den Cursor an den Anfang oder an den an das Ende des Textes zu stellen. Den Cursor mittendrin zu platzieren war mir unmöglich. Kennt jemand die Befehle für diese Cursorbewegungen? Ich vermute, dass es da auch irgendetwas gibt, damit man DNS vollständig per Sprache bedienen kann.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

15.04.2010 18:19
#2 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Lieber Herr Wagner,

m. E. geht es einfach, indem man die Zahl der Buchstaben sagt, um die sich der Cursor nach rechts oder nach links bewegen soll, also beispielsweise „5 nach links“, „2 nach rechts“. Wenn dabei der Text gelöscht werden soll, heißt es entsprechend „5 nach links löschen“ usw.

Diese Art der Cursorbewegung taugt aber praktisch nur für einzelne Wörter. Für sonstige Fälle habe ich mir eine ganze Reihe von Skript-Befehlen definiert, um das zu vereinfachen, die alle ausschließlich fensterspezifisch auf das Buchstabierfenster bezogen sind. Beispiel:

„Cursor hinter drittes Wort“

Sub Main
SendDragonKeys "{Pos1}{Strg+NachRechts 3}{NachLinks}"
End Sub

Ähnlich bin ich vorgegangen, um bestimmte Fehler, die häufig vorkommen, aber (jedenfalls bei älteren Versionen) nicht gleich im Auswahlfenster angezeigt werden, erleichtert zu korrigieren (fragen Sie mal Mitglied oguh nach dem Dativ...):


„Letztes Wort mit m statt en“

Sub Main
SendDragonKeys "{Ende}{Rücktaste}m"
End Sub

oder:

„letzten Buchstaben im vorletzten Wort löschen“

Sub Main
SendDragonKeys "{Ende}{Strg+NachLinks}{NachLinks}{Rücktaste}"
End Sub

oder

„drittes Wort groß“

Sub Main
SendDragonKeys "{Pos1}{Strg+NachRechts 2}{Strg+Umschalt+NachRechts}"
HeardWord "schreib", "das", "groß"
End Sub

oder

„eh en statt in“

Sub Main
SendDragonKeys "{NachLinks}{NachRechts}{Rücktaste 3}en"
End Sub


und so weiter, und so weiter, das lässt sich beliebig variieren.

Je besser das Programm wird, umso weniger muss man freilich auf solche Hilfsmittel zurückgreifen.

Gruß, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

15.04.2010 18:21
#3 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Hallo Herr Wagner,

zum Beispiel "drei Zeichen nach links", "vier Zeichen nach rechts", "Rücktaste", "Rücktaste vier", ...

Hoffe, das hilft
Rüdiger Wilke


PS: Ja, so geht es natürlich auch!

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

16.04.2010 08:55
#4 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Hallo Herr Raabe und Herr Wilke,

Vielen Dank für die Hinweise. Es funktioniert sehr gut und langsam bin ich soweit, dass ich Dragon fast ausschließlich mit der Sprache steuern kann, also mit allen Korrekturen, die notwendig sind. Gegenüber der früheren Form der Spracherkennungsbenutzung meinerseits ist es nun so, dass gerade auch die Art und Weise der Korrektur viel schneller geht als bisher.

Dies ist auch ein Unterschied zum Beispiel zu der im Windows 7 und Windows Vista eingebauten Spracherkennung beziehungsweise dem darauf aufbauenden in Deutschland verfügbaren Produkt. Die Korrekturfunktion hier geht wesentlich schneller und genauer. Sie ist vor allem viel einfacher zu handhaben, wenn man es einmal gelernt hat. Wobei ich allerdings sagen muss, dass bei allen Produkten die zur Verfügung stehende Dokumentation und Hilfefunktion bei weitem nicht ausreicht, um die Programme jeweils korrekt zu bedienen. So ein Forum wie hier, wo ich auch mal relativ dumme Fragen stellen darf, ist eine große Unterstützung.

Herzlichen Dank für ihr Engagement.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

16.04.2010 09:31
#5 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Lieber Herr Wagner,

vielen Dank für die konstruktive Mitarbeit und die Rückmeldungen, positiv wie negativ, denn nur so kommt man weiter, aber lieber positiv, natürlich. Ein wenig muss ich aber die Dokumentationen in Schutz nehmen, eigentlich sind sie in Ordnung, es liegt aber am Thema, dass bei den aufretenden Problemen, die immer auch individuell sind, eine direkte persönliche Ansprache effizienter ist.

Dragon lernen ist wie Fahrrad fahren, wenn Sie erst mal so weit sind, dass Sie nicht mehr runter fallen, geht es wie von selbst, und es freut mich sehr zu hören, dass Sie nun so weit sind. Wenn die nächste Steigung kommt, melden Sie sich bitte, und, das am Rande, so dumm sind Ihre Fragen nun wirklich nicht.

Viel Erfolg weiterhin!
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Homoeopath Offline



Beiträge: 8

19.04.2010 15:04
#6 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Re: Hilfe / Dokumentation
Ich bin in gewisser Hinsicht papierfixiert; dahetr habe ich mir NACH update auf 10.1 die neue Hilfe ausgedruckt. Dazu die Hilfe aufrufen (F1) und dann kapitelweise (MIT Unterkapiteln) ausdrucken. Bei meinem Lase kann ich "Broschürendruck" machen => 4 Seiten auf ein A4-Blatt. Das hab ich dann halbiert und ringgebunden, damit es um 360 Grad zu oeffnen ist. Hinten hab ich einige Leerpappen dran fuer Register: Dort trage ich ein (mit Seitenzahl) z.B.: Cursorbewegungen; TExtformatierungen ; etc etc.
Dann blättert man das Ganze durch und schlägt in der Online-Hilfe die Sprechbefehl-Tabellen wie "Zahlen diktieren" erneut auf, kopiert die Seiten mit einem Screen-copy-Programm und klebt diese GRafiken in ein A4-Blatt in der Textverarbeitung. Das hab ich dann doppelseitig gedruckt, laminiert und gebunden. Nun hab ich diese ganzen Befehle in einem dauerfesten Minihandbuch.
Zuviel AUfwand? Ich weiss jetzt zumindest, was alles in der HIlfe steht; und das Minihandbuch liegt beim Diktieren auf dem Tisch zur allfälligen Benutzung.
Zum Zahlendiktieren: 2/32 kann man auch als 2 Schrägstrich zweiunddreissig diktieren...
Natuerlich kann ich die Datei auch mailen, bin aber noch nicht mit allem durch...
Gruss Homoeopath

a.wagner Offline



Beiträge: 420

19.04.2010 15:28
#7 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Hallo Homoeopath,

Das klingt ja sehr aufwändig und kompliziert. Sicherlich bekommt man für DNS nicht jeden Monat ein paar Patches, wo sich dann wahrscheinlich auch die Hilfe ändern würde, sowie im Windows. Trotzdem würde ich mir diese Mühe nun weiß Gott nicht machen wollen.

Für mich in den letzten Tagen auch sehr hilfreich war die Möglichkeit, in Windows 7 relativ schnell und einfach die Fenster zu platzieren. Also beispielsweise Windowstaste mit linkem Pfeil schiebt das Fenster, in dem ich diktiere, nach links. Mit Windowstaste mit rechtem Pfeil habe ich dann einfach die Hilfe auf die rechte Seite geschoben. So sehe ich die Hilfe immer und wenn ich diese aufrufe, wird sie dann entsprechend meinen Wunsch angezeigt.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Homoeopath Offline



Beiträge: 8

19.04.2010 15:37
#8 RE: Cursorbewegung im Buchstabierfenster Zitat · Antworten

Zitat von a.wagner
Hallo Homoeopath,

Das klingt ja sehr aufwändig und kompliziert. Sicherlich bekommt man für DNS nicht jeden Monat ein paar Patches, wo sich dann wahrscheinlich auch die Hilfe ändern würde, sowie im Windows. Trotzdem würde ich mir diese Mühe nun weiß Gott nicht machen wollen.

Für mich in den letzten Tagen auch sehr hilfreich war die Möglichkeit, in Windows 7 relativ schnell und einfach die Fenster zu platzieren. Also beispielsweise Windowstaste mit linkem Pfeil schiebt das Fenster, in dem ich diktiere, nach links. Mit Windowstaste mit rechtem Pfeil habe ich dann einfach die Hilfe auf die rechte Seite geschoben. So sehe ich die Hilfe immer und wenn ich diese aufrufe, wird sie dann entsprechend meinen Wunsch angezeigt.

Grüße

A. Wagner


Hallo Herr Wagner,
kann ich verstehen. Aber ich trainiere andere Computer-Expertensysteme bei INdustrieanwendern und hab daher irgendwannmal beschlossen: Wenn Du ein Programm taeglich intensiv nutzt, ist der genannte (muehselige Weg) nettozeitmaessig betrachtet der schnellste. HAt sich bewaehrt.
Gruss Homoeopath

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Nimm" funktioniert nicht im Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 20.01.2016 13:14
von Melanie • Zugriffe: 13
Ein Fall schlechter Befehlserkennung im Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 11.01.2015 10:55
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Buchstabierfenster verdeckt zu korrigierenden Text...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 05.12.2014 14:14
von R.Wilke • Zugriffe: 14
Auswahl von Optionen im Buchstabierfenster funktioniert nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 08.05.2014 17:03
von karin • Zugriffe: 28
Nimm-Befehl funktioniert im Buchstabierfenster nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 27.02.2014 22:59
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Neuheiten in Version 11.5, erster Teil: das Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
6 26.07.2011 00:36
von JoeBu • Zugriffe: 33
Probleme mit dem Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
9 19.01.2011 14:29
von R.Wilke • Zugriffe: 20
Die Größe des Buchstabierfensters in Version 11 ändern?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 02.10.2010 11:09
von oguh • Zugriffe: 11
Sprachbefehls-Skripte für das Buchstabierfenster
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
4 21.04.2010 20:58
von DNSuser • Zugriffe: 44
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz