Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 57 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
XS Offline



Beiträge: 1

20.02.2013 15:41
RE: Beste Möglichkeit die Spracherkennung zu verbessern? Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe mir vor einer ganzen Weile die Version 11 gekauft. Leider bin ich bis Anfang des Jahres nicht dazu gekommen mich mit der Software auseinander zu setzten.

Ich habe dann vor ein paar Wochen ein Bluetooth Headset an meinem Notebook (i5, 8GB RAM, Win7 64 Bit, SSD) angeschlossen, und das Profil eingerichtet.

Ich war positiv von der Erkennungsgenauigkeit überrascht. Jedoch hat das Programm immer wieder Fehler bei bestimmten Fachbegriffen und der Mehrzahl von Begriffen gehabt. Nachdem das automatische "durchforsten" meiner Korrespondenz nicht den gewünschten Erfolg brachte.

Habe ich alle Texte meiner Arbeitsberichte (diese möchte ich vorrangig diktieren) auswerten lassen. Dragon erstellte eine Liste von 1857 Wörten die es nicht kennt. Dann habe ich mir die Mühe gemacht sämtliche Wörter zu trainiert, also jedes einzelne vorgelesen. Zeitaufwand ca. 2 Stunden.

Leider mußte ich feststellen, dass sich die Erkennungsgenauigkeit nicht wesentlich verbessert hat.
Außerdem ist das Programm hierdurch sehr langsamt geworden ist. Das Starten dauert ewig, und die Erkennung des gesprochenen dauert ebenfalls sehr lange.

Wie kann ich am besten vorgehen?!?

Vielen Dank schonmal!

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

20.02.2013 17:32
#2 RE: Beste Möglichkeit die Spracherkennung zu verbessern? Zitat · Antworten

Die Auswertung der vorhandenen Texte ist die sicherste und schnellste Methode, um eine relativ hohe Erkennungsgenauigkeit beim Diktat zu erzielen. Das Training sämtlicher darin vorgefundener neuer Wörter ist aber nicht erforderlich. Beim Hinzufügen neuer Wörter bildet Dragon automatisch Aussprachen dafür, und solange die Wörter ungefähr so gesprochen werden, wie sie geschrieben werden, passt das in der Regel. Probleme bestehen zumeist nur bei fremdsprachlichen Ausdrücken, bei Kunstwörtern oder bei Abkürzungen. Empfehlenswert ist in dem Fall nicht das Training, sondern das Hinzufügen von gesprochenen Formen, wodurch die Aussprache lautmalerisch umschrieben wird. Zum Beispiel würde man den Ausdruck „ProGK“ (als geschriebene Form) etwa mit „pro GK“ (als gesprochene Form) hinzufügen können, ohne dass weitere Maßnahmen erforderlich werden.

Der Hinweis aber, dass nicht nur die Erkennungsgenauigkeit nachgelassen hat, sondern auch die Dauer der Verarbeitung unerträglich lange dauert, lässt darauf schließen, dass mit den bestehenden Profil nicht mehr viel anzufangen ist.

Ich empfehle daher, noch einmal ganz von vorne anzufangen, und zwar mit der Anlage eines neuen Profils, Option „Training überspringen“, und nochmaliger Analyse der Mustertexte, ausschließlich, und kein weiteres Training. Wenn es dann bei der Erkennung bestimmter Ausdrücke immer noch zu Problemen kommt, stellen Sie uns bitte konkrete Fälle vor.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spracherkenner meldet Fehler 175
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von Joschka
3 17.09.2020 09:58
von P.Roch • Zugriffe: 114
Dragon Anywhere - Bedingungen für beste Spracherkennung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 27.08.2018 17:15
von Keiner da • Zugriffe: 57
Dragon Professional 15, Spracherkennung plötzlich defekt!
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
11 22.02.2017 21:18
von Viola • Zugriffe: 53
Dragon 10.1 - Erkennungsgenauigkeit anhand von eMails verbessern
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 18.12.2014 18:26
von R.Wilke • Zugriffe: 35
Schwankungen der Geschwindigkeit der Spracherkennung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 07.01.2020 18:46
von R.Wilke • Zugriffe: 126
E-Mails als Einsatzfeld der Spracherkennung
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 13.01.2011 09:34
von a.wagner • Zugriffe: 44
8. Schritt: Verbessern der Erkennungsleistung - Vokabular anpassen
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 15.04.2010 18:18
von R.Wilke • Zugriffe: 152
Spracherkennung versus Schreibkraft
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
34 30.03.2010 18:47
von R.Wilke • Zugriffe: 81
Was ist, wie funktioniert und wozu dient Spracherkennung?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 17.02.2010 22:59
von R.Wilke • Zugriffe: 70
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz