Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 44 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

19.03.2013 23:05
RE: Wie einfach das Leben doch sein kann, mit dem Vokabular-Editor! Zitat · Antworten

Titel des Themas ist ein Zitat aus einem anderen Beitrag (die Genehmigung dazu setze ich voraus):

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...9631.html#p9631

Kernthema dabei ist der Vokabular-Editor, dessen Potential oft unbekannt ist, und folglich ungenutzt bleibt, was man an vielen Beiträgen und Fragen ablesen kann. Dafür ein paar typische Beispiele:

- Ich muss ständig korrigieren und neue Begriffe hinzufügen, kann man das vereinfachen?

- Warum werden bestimmte neue Wörter, die ich hinzufüge, nicht erkannt?

- Kann ich das Training der Wörter in ein anderes Profil, und in eine neue Version übertragen?

... wenn ich noch länger darüber nachdenken würde, fiele mir sicher noch eine ganze Menge mehr dazu ein.

Dabei ist das Vokabular der zentrale Dreh- und Angelpunkt beim Diktat von Text und dessen Umsetzung. Was nicht im Vokabular ist, kann nicht erkannt werden, und an vielen Stellen hängt es von den Einstellungen im Vokabular ab, wie etwas im Einzelfall geschrieben wird.

Wer sich also durch die von mir oben vorgestellten Fragen, oder durch das Thema allgemein, angesprochen fühlt, wer eigene Fragen oder Anregungen dazu hat, möge dies bitte kund tun.

Zum Auftakt eine reißerische These von mir: Jegliches Training ist völlig überflüssig!

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

29.03.2013 16:48
#2 RE: Wie einfach das Leben doch sein kann, mit dem Vokabular-Editor! Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Jegliches Training ist völlig überflüssig



Wirklich „jegliches Training”, Rüdiger? Ich meine, dass Wörter, bei denen Dragon Mühe hat, sie zu erkennen im Vokabulareditor oder mit dem Befehl "Trainier das" trainiert werden sollen. Nach meinem Eindruck werden sie dann leichter erkannt.

Viele Grüße, Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

29.03.2013 18:48
#3 RE: Wie einfach das Leben doch sein kann, mit dem Vokabular-Editor! Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Wirklich „jegliches Training”, Rüdiger?



Nein, nicht jedes. Ich sagte ja: "reißerische These". Man sollte nur wissen, wo es nötig und sinnvoll ist, und wo nicht. Der von Dir geschilderte Fall ist m.E. eine sinnvolle Verwendung des Trainings. Training muss aber immer die Ausnahme bleiben.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Harald Offline



Beiträge: 357

29.03.2013 18:59
#4 RE: Wie einfach das Leben doch sein kann, mit dem Vokabular-Editor! Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Zum Auftakt eine reißerische These von mir: Jegliches Training ist völlig überflüssig!Gruß, RW

Noch vor einigen Tagen hätte ich hier vehement widersprochen. Ich habe aber jetzt dieser Tage mal ein Experiment gemacht, und in ein jungfräuliches Profil nur die eigenen Wörter importiert (um den recht mühsamen Export von Profilen zu umgehen), ohne Training, wohlgemerkt, und ich muss sagen, ich merke keinen Unterschied, im Gegenteil, rein subjektiv finde ich, dass die nicht sehr starke „Diktatur der Wahrscheinlichkeit" eines noch „frischen" Profils zu einer besseren Erkennungsgenauigkeit führt. Mir scheint, Dragon ist inzwischen so perfekt voreingestellt, dass es tatsächlich nur noch auf die eigenen Wörter ankommt.

DNS 15.3 Professional Individual auf Windows 10 Home (64-bit)
Plantronics PLT Savi W440
Intel (R) Core (TM) i7-7500 2,7 GHz 8 GB RAM 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vokabular ergänzen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 22.12.2017 10:22
von Meinhard • Zugriffe: 134
Vokabular exportieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 09.02.2017 16:23
von Christiane • Zugriffe: 30
Vokabular 12.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 03.04.2014 09:03
von Meinhard • Zugriffe: 29
Wie viele benutzerdefinierte Wörter im Vokabular?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
15 03.05.2013 19:38
von R.Wilke • Zugriffe: 46
DNS Pro 11 - Wörter verschwinden aus dem selbsterstellten Vokabular
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 16.03.2011 10:12
von lx2 • Zugriffe: 34
Zusammensetzung des Vokabulars in Version 11 verbessert
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 16.10.2010 00:16
von R.Wilke • Zugriffe: 23
8. Schritt: Verbessern der Erkennungsleistung - Vokabular anpassen
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 15.04.2010 18:18
von R.Wilke • Zugriffe: 152
Wie kann das Vokabular individuell optimal angepasst werden?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
46 10.05.2018 22:28
von Christiane • Zugriffe: 139
Was kann ich tun, damit das Programm nicht mehr so viele Fehler macht?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 08.02.2010 00:07
von R.Wilke • Zugriffe: 66
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz