Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 46 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
nickcave Offline



Beiträge: 22

22.03.2013 11:14
RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Hallo,

nachdem ich mir etwas länger Gedanken gemacht habe, ob ich von Home 11.5 auf Premium 12.5 umsteigen soll, hatte ich mich eigentlich zunächst dagegen entschieden, weil ich mit der Home doch recht zufrieden war. Das gilt umso mehr, weil mein Kernargument für einen Umstieg die Falschinfo war, dass ich mit der Home-Version keine kabellosen Headsets nutzen kann und ich von der "Kabellage" tendenziell genervt bin (vgl. hier http://dragon-spracherkennung.forumprofi...n-moeglich.html ).

Jetzt flatterte mir allerdings ein vergleichsweise sehr günstiges Angebot von Nuance ins Haus für die Premium 12 (67 Euro), sodass ich mich habe "hinreißen" lassen, doch einen Umstieg auf die Premium Version zu "wagen". Bisher bin ich angenehm überrascht:

Entgegen meiner Sorge, dass es nicht möglich sein könnte, mein altes Benutzerprofil aus der Home-Version "mitzunehmen", ließ sich dies gänzlich problemlos umsetzen (über "Werkzeuge/Aktualisierung"). Obwohl ich durchaus eine leichte Verbesserung der Erkennungsleistung zu beobachten glaube, bewegt sich diese sicherlich eher im "homöopathischen Bereich". Dennoch bin ich auf dieser Ebene mit dem Program sehr zufrieden.

Leider hat sich allerdings ein doch sehr nerviges Problem ergeben, das ich bisher nur mit einer am Ende doch sehr unbefriedigenden "Holzhammermethode" abstellen konnte:
Wenn ich einen neuen Satz beginne, ändert Dragon ungefragt die Standardformatvorlage von Word 2007 und schreibt das erste Wort in einem anderen Format = Die Schriftart wird verändert, sie wird größer und die gesamte Zeile unterstrichen. Wenn ich ein weiteres Wort diktiere, wird dieses in dem von mir gewünschten Standardformat geschrieben. Um zu verdeutlichen, wie das aussieht, habe ich ein Bild angehängt.

Jetzt der "Holzhammer": Da ich die Formatvorlagen von Word nicht weiter brauche, habe ich zunächst gedacht, es wird sicherlich eine Möglichkeit geben, diese zu entfernen oder zu deaktivieren.
Entfernen lassen sich diese jedoch nur aus der Schnellformatvorlagenleiste. Auf diese Weise sind sie zwar nicht mehr für einen Schnellzugriff sichtbar, allerdings greift das Program weiterhin auf diese Vorlagen zu. Bedeutet: Der Versuch, die Vorlage, auf die Dragon zugreift, aus der Schnellformatleiste zu entfernen, hat gar nichts gebracht.
Ein Deaktivieren der Formatvorlagen (bis auf die Standardvorlage) ist hingegen möglich. Bei Word 2007 gelangt man über "Überprüfen", "Dokument schützen" zu "Formatierung und Bearbeitung einschränken". Dort lassen sich Formatvorlagen ebenso deaktivieren wie unter "Formatvorlagen verwalten" über den Reiter "Einschränken". Auf diese Weise habe ich es geschafft, Dragon am Umschalten der Formatvorlagen zu hindern und das Diktat im Standardformat zu beginnen. Das Problem hierbei ist allerdings, dass die Zugriffsleisten unter Word für eine Formatierung des Dokuments gänzlich blockiert werden. Das bedeutet, ich kann weder über die Word-Leiste noch über das Kontextmenü auf Fettdruck, Kursiv, Unterstreichen, Aufzählungszeichen etc. zurückgreifen.

Zwar funktioniert Fettdruck, Unterstreichen etc. über die Dragon-Befehle, aber ich möchte diese auch weiterhin "auf dem normalen Weg" nutzen können! Dies gilt umso mehr, weil ich mich mit diesem Teil von Dragon nie groß anfreunden konnte (Format über Sprachbefehle) und ich auch nicht Willens bin, die Funktionalität meiner Software einzuschränken, nur weil Dragon nicht richtig funktioniert. Deshalb habe ich Word alle Änderungen wieder rückgängig gemacht und hoffe, es gibt eine Möglichkeit, auf der Seite von Dragon anzusetzen, um das Problem zu beheben. Bisher sehe ich nur leider keinen Weg dazu und hoffe sehr, Ihr habt Ideen, wie ich dieses Problem beseitigen kann.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Grüße

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t1413p9711n237.jpg 
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

22.03.2013 11:35
#2 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
Obwohl ich durchaus eine leichte Verbesserung der Erkennungsleistung zu beobachten glaube, bewegt sich diese sicherlich eher im "homöopathischen Bereich".



Die "volle Dosis" wird auch nur verabreicht, wenn man ein neues Profil anlegt, mit originalem BestMatch V.

Zitat
Wenn ich einen neuen Satz beginne, ändert Dragon ungefragt die Standardformatvorlage von Word 2007 und schreibt das erste Wort in einem anderen Format = Die Schriftart wird verändert, sie wird größer und die gesamte Zeile unterstrichen.



Bei mir nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an Dragon liegt, wie Sie vermuten. Was sollte Dragon machen (können), um die Formatvorlage zu ändern?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

nickcave Offline



Beiträge: 22

22.03.2013 12:03
#3 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Bei mir nicht. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an Dragon liegt, wie Sie vermuten. Was sollte Dragon machen (können), um die Formatvorlage zu ändern?



Das weiß ich nicht, sonst hätte ich die Frage nicht gestellt. Ich kann nur meine Beobachtung weitergeben, nämlich, dass beim Diktieren des ersten Wortes die Formatvorlage von Standard auf eine andere Vorlage verstellt wird, und auf Hilfe und gute Ratschläge hoffen, denn ich denke, wir dürften uns einig sein, dass der Ist-Zustand so nicht befriedigend ist.
Da ich das Problem mit Dragon 11.5 nicht hatte, nichts unter Word verstellt habe und ansonsten ("händisch") ganz normal mit Word arbeiten kann, bleibt in meinen Augen nur die 12er Version als Verursacher dieser Problematik. Die Gegenfrage wäre wohl: Wo sollte das Problem sonst liegen?

Zur Frage Homöpathie vs. "volle Dosis": Laut Dragon wurde mein Benutzerprofil mit BestMatch5 versehen.

Grüße

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

22.03.2013 14:47
#4 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Nick,
haben Sie das Update auf Dragon 12.5 schon installiert? In 12.0 gab es manchmal Probleme in der Zusammenarbeit mit Word, weil bei der Umsetzung der Spracheingabe erstmals Word-AutoFormat berücksichtigt wurde und Dragon "überreagierte". Ansonsten bitte das Update installieren. Bei 12.5 wäre ein solches Verhalten sehr ungewöhnlich.

Vermutlich versucht die von Dragon angesteuerte AutoFormat-Funktion von Word, einem Absatz eine besondere Vorlage zuzuweisen: Achten Sie bitte mal darauf, wie die Absatzformatvorlage mit dem vergrößerten ersten Wort (vermutlich ein Textfeld) und der Unterstreichung heißt, für Lupus sieht das nach einer eingebauten Kapitelüberschrift oder so aus. Dann löschen Sie einfach die Absatzformatvorlage (nur die!). Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Umgang mit Word 2007 kann Lupus nicht mehr geben, ist schon zu lange her für
Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

WoPra Offline



Beiträge: 38

22.03.2013 15:17
#5 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
Leider hat sich allerdings ein doch sehr nerviges Problem ergeben, das ich bisher nur mit einer am Ende doch sehr unbefriedigenden "Holzhammermethode" abstellen konnte:
Wenn ich einen neuen Satz beginne, ändert Dragon ungefragt die Standardformatvorlage von Word 2007 und schreibt das erste Wort in einem anderen Format = Die Schriftart wird verändert, sie wird größer und die gesamte Zeile unterstrichen. Wenn ich ein weiteres Wort diktiere, wird dieses in dem von mir gewünschten Standardformat geschrieben.



Auch ich kann den Fehler weder mit Word 2007 noch mit Word 2010 reproduzieren. Also muss man sich an die Ursache herantasten – wie bereits vorgeschlagen.

Noch ein Gedanke: Was steht in der Erkennungsansicht von Dragon vor oder hinter den diktierten Wörtern? Sind dort Eintragungen mit einem x als Befehle ausgewiesen?
Viele Grüße
Wolfgang Prahl

nickcave Offline



Beiträge: 22

22.03.2013 15:58
#6 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Hallo Lupus und WoPra und vielen Dank für die Antworten, die dazu geführt haben, dass ich das Problem inzwischen tatsächlich lösen konnte:

Zunächst einmal: Ich habe die Version 12.5 installiert und denke mein Problem weist darauf hin, dass zumindest in meinem Fall die Zusammenarbeit mit Autoformat auch bei der 12.5er Version noch nicht 100%ig funktioniert.

Wie Lupus vorgeschlagen hat, habe ich geguckt, welche Formatvorlage beim Diktieren des ersten Wortes von Word ausgewählt wurde. Diese Formatvorlage habe ich deaktiviert. Leider brachte das keinen Erfolg, denn Word hat auch danach die Standardformatierung "über Bord geworfen" und sich einfach eine andere Formatvorlage "ausgesucht". Nachdem das nicht geklappt hat, habe ich mir noch einmal die Autoformat-Einstellungen von Word 2007 angesehen und bin unter "AutoFormat während der Eingabe" auf den Eintrag "Während der Eingabe übernehmen/Integrierte Formatvorlagen für Überschriften" gestoßen, den ich vorher wohl übersehen hatte und habe hier den Haken rausgenommen.
Auf diese Weise konnte ich das Problem lösen, nachdem ich daran schon nicht mehr geglaubt hatte

@WoPra Nur aus Interessse und um zu sehen, ob sich das Problem nicht doch reproduzieren lässt: Haben Sie in Word 2007 unter "AutoFormat während der Eingabe" den Haken bei "Integrierte Formatvorlagen für Überschriften" gesetzt? Wenn nein, mögen Sie dies ja vielleicht einmal tun und berichten, ob sich das Problem dann auch bei Ihnen zeigt.

Grüße aus dem sonnigen Hamburg

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

22.03.2013 18:05
#7 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Lupus hat es – in Word 2010 – ausprobiert. Es macht keinen Unterschied, ob die entsprechende Autoformat-Funktion aktiviert ist oder nicht, die Umsetzung ist in beiden Fällen bei Lupus fehlerfrei.

Unter Dragon 12.0 war es übrigens so, dass die Deaktivierung der einzelnen Autoformat-Optionen Dragon überhaupt nicht davon abgehalten hat, diese einzusetzen, notorisch war das Beispiel der automatischen Löschung von Leerzeilen beim Diktat des Befehls Neuer Absatz im Kontext. Deswegen hatte Lupus die Deaktivierung solcher Funktionen gar nicht erst vorgeschlagen – umso mysteriöser, dass dies bei Ihnen nunmehr eine Auswirkung gehabt haben soll.

Egal – wie sagte mal jemand: Entscheidend ist, was hinten rauskommt. Gilt für die Spracherkennung in besonderer Weise, findet

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

23.03.2013 10:53
#8 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von Lupus Beta
Lupus hat es – in Word 2010 – ausprobiert. Es macht keinen Unterschied, ob die entsprechende Autoformat-Funktion aktiviert ist oder nicht, die Umsetzung ist in beiden Fällen bei Lupus fehlerfrei.



Auch in Word 2007.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

23.03.2013 11:04
#9 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
Laut Dragon wurde mein Benutzerprofil mit BestMatch5 versehen.



Nicht um Sie zu überzeugen, aber zur Information der Leser hier: bei der Konvertierung eines Profils aus einer Vorversion versucht Dragon dasjenige BestMatch anzusteuern, welches dem aktuellen Computer als angemessen erscheint - scheint, wohl vermerkt.

Leute, die sich damit auskennen, sind aber der Meinung, dass ein Unterschied besteht zwischen einem auf BestMatch V konvertierten ehemaligen "BestMatch weniger als V" Profil und einem "originalen BestMatch V" Profil, um mich selbst zu zitieren.

Demgemäß wird immer empfohlen, ein konvertiertes Profil nur dazu zu verwenden, um daraus benutzerdefinierte Wörter und Befehle zu exportieren, um sie in ein neu angelegtes Profil zu importieren.

Selbstverständlich kann man ein konvertiertes Profil auch verwenden, aber dann hat man eben nicht die "volle Dosis".

Ob das stimmt, was ich sage, kann jeder selbst ausprobieren, mit sehr wenig Aufwand.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

WoPra Offline



Beiträge: 38

23.03.2013 12:28
#10 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
WoPra Nur aus Interessse und um zu sehen, ob sich das Problem nicht doch reproduzieren lässt: Haben Sie in Word 2007 unter "AutoFormat während der Eingabe" den Haken bei "Integrierte Formatvorlagen für Überschriften" gesetzt? Wenn nein, mögen Sie dies ja vielleicht einmal tun und berichten, ob sich das Problem dann auch bei Ihnen zeigt.



Ich habe sowohl in Word 2010 als auch in Word 2007 die integrierte Formatvorlage für Überschriften aktiviert und deaktiviert. Der Fehler ist bei mir nicht aufgetreten. Sorry!
Viele Grüße
Wolfgang Prahl

nickcave Offline



Beiträge: 22

23.03.2013 14:29
#11 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Hallo und noch einmal vielen Dank für die Hilfe bis zu diesem Punkt.

Leider habe ich schlechte Nachrichten. Nachdem das eine Problem gelöst werden konnte, hat sich jetzt ein neues ergeben, das allerdings eng mit dem alten zusammenzuhängen scheint, weil Dragon erneut "selbstständig" Formatveränderungen in Word vornimmt.

Der Reihe nach: Ich habe heute ein neues wireless Headset ins System eingepflegt (Logitech H600). Das ging soweit recht problemlos und auch die Erkennungsrate bei dem ersten Text, den ich als Probetext gelesen habe, schien recht gut zu sein. Soweit so gut. Plötzlich wurde aber mitten im Text, ohne dass ich irgendetwas dazu getan hätte, ein Wort mit grüner Markierung ausgegeben, kursiv und augenscheinlich im Korrekturmodus, weil links der typische Strich angezeigt wurde, der zu sehen ist, wenn eine Korrektur vorgenommen wird und diese nachvollziehbar sein soll (siehe Bild im Anhang). Dementsprechend bot mir das Kontextmenü beim Anklicken des Wortes an, ich könne die Einfügung annehmen oder nicht annehmen
Das macht Dragon jetzt Standardmäßig. Das bedeutet, ich kann kein Wort mehr diktieren, das nicht dementsprechend ausgegeben wird.

Um anzutesten, ob es sich hierbei um einen Fehler handelt, der evtl. auf das konvertierte Benutzerprofil zurückzuführen ist, habe ich testweise ein neues Profil angelegt. Auch bei diesem zeigt sich das gleiche Phänomen. Auch ein Wechsel zu meinem "alten" kabelgebundenen USB-Headset brachte keine Veränderung.

Da mir hier keine Möglichkeit einfällt, bei Word einzugreifen, bin ich mit meinem Latein weitgehend am Ende. Ich werde jetzt erst einmal folgendes machen:
Dragon noch einmal deinstallieren und neu installieren. Vor einem Upgrade auf 12.5 werde ich dann den ersten Test machen. Sollte alles gut sein, bleibe ich erst einmal bei 12.0. Sollte das Phänomen immer noch auftreten, werde ich upgraden. Sollte das Phänomen auch dann noch immer auftreten, werde ich eine Testversion des neuen Office installieren und gucken, ob das Problem dann auch noch auftritt. Letzteres werde ich aber wirklich nur testweise machen, weil ich mir eine neue Office Version zurzeit nicht leisten kann.

Sollte hier im Forum niemand eine Idee haben und ich auf diese Weise das Problem nicht in den Griff bekommen, werde ich Nuance kontaktieren und sollte mich auch das nicht weiterbringen, was ich vermute, werde ich das Program wieder zurückgeben, da ich so natürlich nicht arbeiten kann.

Grüße

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t1413p9722n238.jpg 
WoPra Offline



Beiträge: 38

23.03.2013 14:42
#12 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Lieber nickcave,
meine Angaben muss ich teilweise korrigieren. Beim Formatieren eines Textes bin ich auf das beschriebene Problem unter Word 2010 gestoßen. Ist die Option integrierte Formatvorlagen für Überschriften aktiviert und sind "zentriert und unterstrichen" im Menü-Band von Word eingestellt, wechselt Word automatisch bei der Fortsetzung des Diktats von der Standard Formatvorlage auf die Formatvorlage Überschrift 1 oder Titel. Das Erscheinungsbild des Textes entspricht dann der von Ihnen mitgelieferten Bildvorlage. Die vergrößerte Schriftgröße erscheint bei mir nicht nur für ein Wort sondern für die komplett zuerst diktierte Phrase. Der Fehler tritt nicht mehr auf, wenn die oben genannte Option in Word deaktiviert wird. Für Word 2007 habe ich das nicht überprüft, ich gehe aber davon aus, dass dies nach dem gleichen Muster geschieht.
In einem Dokument ohne die dem Diktat vorausgehende Einstellung zur Formatierung "zentriert und unterstrichen" tritt dieses Phänomen nicht auf.

Wird im laufenden Diktat ein Wort per Sprachbefehl unterstrichen und zentriert, konnte ich diesen Fehler bei Fortsetzung des Diktats nicht finden.

Bei Eingabe einzelner Zeichen mit der Spracherkennung wie z.B. drück C oder beim Buchstabieren kann diese Reaktion ebenso wie bei Tastatureingaben nicht provoziert werden.

Mein Fazit: trifft ein Diktat in Word Word auf die vorgenannte, im Menü-Band eingestellt Formatierung findet bei aktivierter Autokorrektur auf integrierte Formatvorlagen für Überschriften ein automatischer Wechsel der Formatvorlagen statt. Da dieses (beherrschbare) Problem nur beim Text-Diktat auftritt, ist ein Zusammenhang mit Dragon wahrscheinlich.

Das neue beschriebene Problem ebenso wie das unerwartete Einrahmen von Textstellen habe ich auch schon erlebt, dann allerdings immer durch eine als Befehl missverstandene Textpassage. Dies ließ sich aus der Erkennungsansicht ablesen.
Viele Grüße
Wolfgang Prahl

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

23.03.2013 14:43
#13 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
Plötzlich wurde aber mitten im Text, ohne dass ich irgendetwas dazu getan hätte, ein Wort mit grüner Markierung ausgegeben, kursiv und augenscheinlich im Korrekturmodus,



Wenn das auftritt, drücken Sie einmal (manuell) auf die Escape-Taste.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

nickcave Offline



Beiträge: 22

23.03.2013 15:34
#14 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Hallo und vielen Dank für die Antworten.

Zunächst ein kurzes Update zur aktuellen Situation: Ich habe das Program deinstalliert und wieder installiert ohne ein Upgrade auf 12.5 zu machen. Jetzt ist das Problem tatsächlich auch erst einmal wieder behoben. Ich werde das so jetzt erst einmal ein paar Tage beobachten und gucken, ob das Phänomen noch einmal auftritt. Wenn nein, war das Downgrade wohl die Lösung des Problems, obwohl das ziemlich seltsam wäre, weil mit der 12.5 ja wohl unter anderem Fehler im Zusammenspiel mit Word ausgebügelt werden sollten. Wenn ich die Zeit dazu finden sollte, werde ich deshalb nach ein paar sorgenfreien Dragon-Tagen noch einmal upgraden, um zu sehen, ob das Problem wieder auftritt.
Über die weitere Entwicklung werde ich berichten.

@WoPra Ich muss ja gestehen, ich freue mich fast ein wenig, dass Sie das Problem reproduzieren konnten, da dieses somit nicht auf mein System beschränkt ist und es ist doch immer nett, "nicht allein zu sein" Wie Sie zu Recht sagen, handelt es sich hierbei zum Glück um ein (gut) beherrschbares Problem, sofern einem der Lösungsweg erst einmal bekannt ist.
Interessant finde ich, dass mein neues Problem bei Ihnen auch schon einmal in ähnlicher Form aufgetreten ist und Dragon in dem Fall, Textpassagen als Befehl missverstanden hat. Sofern ich Sie recht verstehe, hat es sich bei Ihnen aber um einen sporadisch auftretenden Fehler gehandelt, während ich keinen normalen Satz mehr diktieren konnte. Sollte das Problem wieder auftreten, werde ich auf alle Fälle einen Blick in die Erkennungsansicht werfen.

@R.Wilke Wenn der Fehler wieder auftreten sollte, werde ich gerne auf ESC drücken. Mögen Sie mir noch sagen, was das bewirken würde?


Grüße

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

23.03.2013 15:53
#15 RE: Umstieg auf 12.5: Probleme mit Formatvorlagen in Word 2007 Zitat · Antworten

Zitat von nickcave
Plötzlich wurde aber mitten im Text, ohne dass ich irgendetwas dazu getan hätte, ein Wort mit grüner Markierung ausgegeben, kursiv und augenscheinlich im Korrekturmodus, weil links der typische Strich angezeigt wurde, der zu sehen ist, wenn eine Korrektur vorgenommen wird und diese nachvollziehbar sein soll (siehe Bild im Anhang)



Hallo Nickcave,
bei den "grünen Stellen" handelt es sich um die sog. Sprachvermerke in Word. Aus Word-Sicht sind das Markups. Näheres dazu in der Online-Hilfe unter "Mit Programmen arbeiten -> Arbeiten mit Microsoft Word->Sprachvermerke ...". Dort wird auch der Zusammenhang mit der ESC-Taste (R. Wilke) klar.

Zitat von WoPra
das unerwartete Einrahmen von Textstellen



Zu den natürlichen Sprachbefehlen von Word gehört leider auch der Befehl "Rahmen". Leider, weil die Namen der Befehle grundsätzlich aus wenigstens zwei Wörtern bestehen sollten. Dieser Befehl "Rahmen" führt mehr oder weniger oft aufgrund von Erkennungsfehlern (Geräuschen?) zum Einrahmen des aktuellen Absatzes. Meist kann man unmittelbar nach Auftreten mit "rückgängig machen" den Rahmen entfernen. Ich habe mir eine Befehl "Rahmen entfernen" geschrieben, um generell vom aktuellen oder markierten Absätzen den Rahmen zu entfern.

Gruß,
Pascal

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
DNS pro 12.5 Serverprofile - Sync-Probleme durch 2x geladene Profile?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 08.09.2019 22:46
von R.Wilke • Zugriffe: 79
Windows 10 + Dragon 12.5: Audioeingabegerät antwortet nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
8 22.09.2016 20:46
von R.Wilke • Zugriffe: 88
Minimalistisch Hardware (ASUS ViVoTab 8) und Dragon 12.5
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 04.01.2015 22:32
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Update auf Dragon 13 (von 12.5) und kaum noch Befehle werden erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 15.08.2014 21:26
von R.Wilke • Zugriffe: 41
DNS 12.5 Premium ist schleppend Langsam und unbenutzbar
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 05.05.2014 23:28
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Vokabular 12.5
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 03.04.2014 09:03
von Meinhard • Zugriffe: 29
Version 12.5 Premium - Juristische Besonderheiten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
13 27.02.2014 15:06
von Brügge1 • Zugriffe: 44
Dragon 12.5.1 formatiert neuen Text in Word 2010 farbig und...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 11.11.2013 22:27
von HB • Zugriffe: 41
Überflüssiges Leerzeichen in 12.5 gelöst?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 15.03.2013 15:26
von R.Wilke • Zugriffe: 38
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz