Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 11 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Eisvogel Offline



Beiträge: 120

10.10.2013 21:52
RE: NaturallySpeaking/Flash Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Ich benutze zurzeit die Version 11 in Kombination mit den Produkten von Mozilla, sowie OpenOffice. Immer, wenn eine Internetseite oder E-Mail auf den flash-player von Adobe zugreift stürzt NaturallySpeaking ab. Was kann ich tun?
Danke für Tipps
Eisvogel

Dragon NaturallySpeaking 15, Windows 10, Intel I5 mit 3,9 MHz

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

10.10.2013 21:55
#2 RE: NaturallySpeaking/Flash Zitat · Antworten

Es gibt das Gerücht, dass es mit Version 12 besser sein soll. Ich weiß es nicht, weil ich grundsätzlich keine Programme verwende, wo diese Meldungen in der Regel vorkommen (Mozilla & Co.).

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

vultur Offline



Beiträge: 6

11.10.2013 00:24
#3 RE: NaturallySpeaking/Flash Zitat · Antworten

Ich benutze OpenOffice 4.01 und Dragon-Version 11.5, Deine Probleme, sind bei mir noch nicht aufgetreten. Außerdem das Programm Memomaster, welches sehr gut auf Dragon reagiert, alles ohne Probleme.

Hast Du vielleicht ein paar Treiber - Probleme?

Du hast geschrieben: Dragon 11 - hast Du auf 11.5 upgd

Ansonsten:
der Drache ist sehr sensibel, und Du darfst nicht vergessen, das interne Befehle des Drachens, bei Programmen wie Flash etwas anderes auslösen können...

Nur als Beispiel: probiere mal verschiedene Word - Versionen - mit Dragon aus... lol

vulture

Lupus Beta Offline



Beiträge: 293

11.10.2013 07:35
#4 RE: NaturallySpeaking/Flash Zitat · Antworten

Eisvogel: Durchsuchen Sie mal dieses Forum nach dem Stichwort „Flash“ – Sie werden viele Einträge finden.

Wirklich zuverlässige Abhilfe bringt es, wie der Moderator nicht mit Mozilla und OpenOffice zu arbeiten, sondern mit Microsoft Office und dem Internet Explorer. Dann gibt es auch keine Probleme mit dem Adobe Flash-Plugin.

Den Hinweis von Vultur kann Lupus nicht nachvollziehen. Eine aktuelle Fassung von Dragon arbeitet gut mit allen halbwegs aktuellen Fassungen von Word zusammen.

Man mag über die Produkte von Microsoft denken, wie man will – sie sind jedenfalls spracherkennungsfreundlich programmiert.

Lupus

Dragon NaturallySpeaking 13 Legal

 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz