Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 15 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

26.03.2014 21:14
#16 RE: Medikation Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Viele Grüße an alle Heidenkinder im Forum!



Selber so'n Heide! Bei uns reicht jedenfalls Alkoholeinfluss immer als Erklärung aus.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

carstue Offline



Beiträge: 223

26.03.2014 22:19
#17 RE: Medikation Zitat · Antworten

Zitat von Svea
Kann man nicht am einfachsten wie folgt diktieren:
"Nebrofan 600 (Pause, bis 600 geschrieben ist) eins Bindestrich Null Bindestrich 1" ?



Das kommt drauf an. Für mich wär das gar nichts, weil ich es hasse, in einem Ausdruck Pausen machen zu müssen. Es sei denn, es kommt ein Befehl, der wirklich irgendwas ausführen soll.

Ich würde (ohne Pause) Nanofreb Leertaste Eins Bindestrich Null Bindestrich Eins diktieren.

Es führen meist mehrere Wege zum Drachenbändigerglück. Man muss nur seinen eigenen (bei mir immer ohne Pausen!) finden.

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

27.03.2014 08:38
#18 RE: Medikation Zitat · Antworten

Zitat von carstue
Nanofreb Leertaste Eins Bindestrich Null Bindestrich Eins



Wobei jetzt noch zu klären bliebe, der Einfluss von was genau zu diesem schönen Drortverweher bzw. Wegstabenverbuchsler geführt hat.

Meinhard Jandl

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

carstue Offline



Beiträge: 223

27.03.2014 18:46
#19 RE: Medikation Zitat · Antworten

ganz einfach: eine bewusste, manuelle Pumalanition. Aber da es ja nur um die prinzipielle Vorgehensweise beim Diktieren solcher Dinge ging, bin ich voller Zuversicht, damit keine allzu große Irritationen verursacht zu haben

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz