Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 12 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Neulinger Offline



Beiträge: 4

12.05.2014 00:22
RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Ich will alte Briefe diktieren, in denen immer wieder Abkürzungen vorkommen wie: "u." für und, "Math." für Mathilde. Außerdem kommen alte Schreibweisen vor wie "roth" für rot, "thun" für tun, "kuriren" für kurieren usw.

Wie gehe ich hier am besten vor??

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

12.05.2014 08:30
#2 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Erst einmal das Benutzerprofil exportieren, dann unter einem anderen Namen importieren, damit Sie eine Kopie erhalten, die Sie nach Herzenslust für diesen speziellen Zweck, für den das Programm nicht gedacht ist, „verhunzen“ können. In diesem Profil legen Sie im Vokabular bei den Worteigenschaften des entsprechenden Wortes eine alternative Schreibweise an und aktivieren diese zur bevorzugten Verwendung (Kontrollkästchen „Alternative Schreibweise 1 verwenden“). Das ist natürlich nur für häufig wiederkehrende veraltete Schreibweisen und Abkürzungen sinnvoll.
In anderen Fällen hilft nur das Buchstabieren, etwa: „Großes M, kleines a, kleines t, kleines h Punkt" und dann ggf. "Kleinbuchstaben" vor dem nächsten Wort).

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Neulinger Offline



Beiträge: 4

12.05.2014 23:36
#3 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Vielen Dank erstmal für den Rat. Werde ihn möglichst bald anwenden und dann sehen, ob ich das mit dem Export/Import hinkriege.

Neulinger Offline



Beiträge: 4

15.05.2014 22:05
#4 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Zitat
"Erst einmal das Benutzerprofil exportieren, dann unter einem anderen Namen importieren, damit Sie eine Kopie erhalten, die Sie nach Herzenslust für diesen speziellen Zweck, für den das Programm nicht gedacht ist, „verhunzen“ können."



Warum muß ich ex- und importieren? Kann ich nicht einfach ein neues, zusätzliches Benutzerprofil anlegen mit dem Namen z.B. "Omabriefe", mit dem ich dann arbeite?
Und warum ist das Programm für diesen Zweck nicht gedacht?
Und wenn ich wirklich ex- und importieren muß, wie geht das? Tut mir leid, aber ich fange erst an.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

17.05.2014 10:47
#5 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Da hat Meinhard sich etwas verkürzt ausgedrückt.

Zitat
Warum muß ich ex- und importieren? Kann ich nicht einfach ein neues, zusätzliches Benutzerprofil anlegen mit dem Namen z.B. "Omabriefe", mit dem ich dann arbeite?



Nein, Sie müssen nicht ex- und importieren, Sie können auch einfach ein neues Profil anlegen.

Zitat
Und warum ist das Programm für diesen Zweck nicht gedacht?



Sollte wohl heißen: "nicht von Hause aus dafür gedacht".

Zitat
Und wenn ich wirklich ex- und importieren muß, wie geht das?



Dragon-Leiste: Profil, Benutzerprofile verwalten, Profil markieren, Erweitert, Exportieren. Und wenn Sie das nicht haben, verwenden Sie die Home-Version.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

17.05.2014 18:25
#6 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Schön, dass Rüdiger mich verlängert hat! Und zwar ganz richtig.

Das Im- und Exportgeschäft hatte ich empfohlen, damit Sie einfach alle ihre bisherigen Profilanpassungen durch benutzerdefinierte Wörter, Training usw. nicht vermissen müssen. Wenn das bisherige Profil all das aber noch vermissen lässt, mit anderen Worten ziemlich neu ist, können Sie ebenso gut ein neues Profil mit dem wunderbaren Namen anlegen.
Falls Sie tatsächlich die Home-Version verwenden, wird es ohnehin nix mit dem Export.

Inwieweit das Programm nicht für Omas Briefe gedacht ist? Das ergibt sich doch aus der Frage selbst. Im Vokabular ist eben die aktuelle Rechtschreibung hinterlegt und nicht eine veraltete – Entsprechendes gilt für Abkürzungen. Um zu erreichen was Sie wollen, bedarf es dann eben ziemlich vieler händischer Eingriffe ins Vokabular. Das lässt natürlich die Produktivität extrem sinken, ebenso wie das Erfordernis des Buchstabierens von seltenen veralteten Schreibweisen oder Abkürzungen. Mehr oder weniger meinte ich nicht.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Neulinger Offline



Beiträge: 4

17.05.2014 19:02
#7 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Danke für die erweiterte Auslegung. Da wird alles gleich klarer. Hätte ich angegeben, daß ich Dragon Home verwende, hätten wir uns schon mal die Hälfte sparen können - aber vielleicht profitiert jemand anders davon.
Schade eigentlich, daß das Exportieren mit DNS Home nicht geht, aber irgendwie muß sich der Preis ja rechtfertigen.

Das mit dem neuen Profil habe ich schon ganz eigenmächtig gemacht, und weil ich erst vor kurzem angefangen habe, war mein altes Profil noch nicht so großartig entwickelt. Ich habe DNS bereits abgetippte Briefe meiner UrUrOma lesen lassen und so muß ich nach und nach das Briefvokabular von 1870 aufbauen, dann wirds schon irgendwann schneller gehen als händisch tippen.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

17.05.2014 19:31
#8 RE: Abkürzungen und altmodische Schreibweisen Zitat · Antworten

Zitat von Neulinger
und so muß ich nach und nach das Briefvokabular von 1870 aufbauen, dann wirds schon irgendwann schneller gehen als händisch tippen.



Genau so. Immer nach vorne schauen!

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schreibweise dauerhaft ändern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 24.10.2017 17:05
von P.Roch • Zugriffe: 32
Schreibweise von Namen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 03.03.2016 13:44
von P.Roch • Zugriffe: 16
geschützer Leerschritt in der alternativen Schreibweise
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 28.03.2016 22:39
von rc.otto • Zugriffe: 25
Falsche Groß- und Kleinschreibung bei alternative Schreibweise am Mac
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 11.02.2020 13:33
von MikeInit • Zugriffe: 223
DNS 13 "modernisiert" benutzerdefinierte Schreibweisen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 17.10.2014 15:20
von dragonfly • Zugriffe: 20
Wunderbare Drachenwelt: Format change only
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 19.10.2012 20:14
von R.Wilke • Zugriffe: 22
2. Alternative Schreibweise
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 22.09.2011 20:33
von MarkD • Zugriffe: 20
Alternative Schreibweisen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
0 05.01.2011 20:37
von R.Wilke • Zugriffe: 35
Aktenzeichen, Abkürzungen & Co.
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
35 24.11.2011 10:07
von Manfred Hartmann • Zugriffe: 82
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz