Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Aquamarin Offline



Beiträge: 2

27.05.2014 19:45
RE: Buchstabieren Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun sehr lange mit Dragon beschäftigt habe, habe ich meinen ersten Text fast-unfallfrei in das DragonPad gesprochen.
Formatieren finde ich sehr schwierig. Unmöglich erscheint mir jedoch das Buchstabieren.
Da kommt alles bei heraus, aber nicht das, was ich haben möchte.

Ich habe es auf unterschiedliche Arten versucht (Beispiel: bizarr. "B - I - Z" und "Be - I - Zett...." und "Berta - Ida - Zeppelin") und nichts half.
Habt ihr noch einen Tipp für mich, wie ich möglichst nervenschonend das Vokabular erweitern kann?

Liebe Grüße,
Aquamarin

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

28.05.2014 09:43
#2 RE: Buchstabieren Zitat · Antworten

Zitat von Aquamarin
nachdem ich mich nun sehr lange mit Dragon beschäftigt habe



Wenn Sie sich schon sehr lange mit Dragon beschäftigt haben, ist die Fragestellung um so unverständlicher. Beschreiben Sie doch etwas ausführlicher, in welchem Zusammenhang die Probleme bestehen. Das Buchstabieren unter Verwendung des Buchstabieralphabetes sollte eigentlich keinerlei Probleme verursachen.
Zur Anpassung des Vokabulars gibt es neben dem Vokabulareditor weitere Werkzeuge: Wortlisten einlesen, Dokumente analysieren... Siehe dazu die Online-Hilfe und auch Rüdigers Beiträge ("Wie funktioniert Spracherkennung") in diesem Forum.
Gruß, Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

28.05.2014 21:42
#3 RE: Buchstabieren Zitat · Antworten

Auf die Gefahr hin, dass ich mich irre, aber ich lese das völlig anders als Pascal, zwischen den Zeilen. Nämlich ungefähr so:

„Jetzt habe ich schon so viel Zeit und Mühe investiert und schaffe es gerade einmal, einen einzigen Text halbwegs wie erwartet zu diktieren, aber mit schwierigeren Aufgaben, wie etwa mit dem Buchstabieren, komme ich überhaupt nicht zurecht, und wie soll ich es dann noch obendrein schaffen, das Vokabular vernünftig anzupassen.“

Dazu möchte ich sagen: man muss nicht viel Zeit und Mühe investieren um es zu lernen, man muss es nur machen. Man kann es vergleichen mit der Art und Weise, wie man gelernt hat Fahrrad zu fahren. Dabei geht es im Prinzip darum, sich selbst und das Gerät in Bewegung zu versetzen und den Schwung aufrechtzuerhalten und parallel dazu das Gleichgewicht zu halten.

Am Anfang braucht man dazu helfende Hände und möglicherweise Stützräder, solange, bis sich der Ablauf verinnerlicht hat und man es intuitiv macht, ohne darüber nachzudenken. Ganz genauso verhält es sich mit der Diktiersoftware. Eigentlich alles nur eine Frage der Körperbeherrschung.

Im Detail: man legt ein neues Benutzerprofil an und verzichtet auf alles Training, das ist ganz wichtig! Dann öffnet man DragonPad und beginnt mit dem Diktat von ganz einfachen Sätzen, in Allerweltsprache, Satz für Satz, aber vollständig und mit allen Interpunktionszeichen. Wenn man nach etwa 5-10 Sätzen das Gefühl hat, immer noch nicht das Gleichgewicht halten zu können und alle Nase lang abzustürzen, stimmt etwas nicht.

Dann sollte man hierher kommen und versuchen zu ergründen woran es liegt. Stützräder sind hier erhältlich.

Die schwierigeren Sachen kann man, und sollte man, erst danach in Angriff nehmen, aber zunächst einmal sollte man sich im Sattel halten können.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Langsamer Buchstabiermodus
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 16.10.2016 01:49
von c.bayerlein • Zugriffe: 24
Wörter im Buchstabier-/Korrekturfenster verbinden
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
0 10.01.2015 17:45
von Meinhard • Zugriffe: 26
Verarbeitungsgeschwindigkeit beim Buchstabieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 30.09.2014 17:23
von P. Weber • Zugriffe: 27
Problem in 11.5: Leerschritte beim Buchstabieren nach Funkalphabet
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 08.08.2013 10:30
von wortmetz • Zugriffe: 15
Dragon 12: Buchstabieren mit Buchstabieralphabet
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 22.04.2013 10:44
von carstue • Zugriffe: 25
Englisches Profil im deutschen DNS - gesprochene Form buchstabieren?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 26.06.2011 17:27
von Niels • Zugriffe: 27
Herr Hubertus Heinrich– Buchstabier-Alphabet
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 07.01.2011 23:52
von R.Wilke • Zugriffe: 19
Buchstabieren: Unterschied zwischen Version 10 und 11
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 10.09.2010 01:05
von R.Wilke • Zugriffe: 20
5. Schritt: Vier grundlegende Diktierübungen
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 27.03.2010 00:11
von R.Wilke • Zugriffe: 155
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz