Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 37 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
rautesch Offline



Beiträge: 4

07.06.2010 21:40
RE: Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO Zitat · Antworten

Hallo Dragon User
und Anwender des Rechtsanwaltsprogramms RA-MICRO.
Ich suche nach einer verbesserten Möglichkeit, dass in dem Programm vorhandene Textbausteinverwaltung Sprachbefehlen zu nutzen
Ich benutze Dragon 10.1 pro, Microsoft Word 2007 und Windows XP.
Das oben aufgeführte Rechtsanwaltsprogramm verfügt über eine Datenschnittstelle zu Microsoft Word 2007. Über die eingebundene Textbausteinverwaltung ist es möglich hinterlegte Daten, z.B. Adressdaten, in dem Textbaustein einzulesen. Erstellt man den selben Textbaustein im Spracherkennungsprogramm werden diese Daten nicht eingelesen.
Der Textbaustein kann allerdings auch dadurch aufgerufen werden, indem man den jeweiligen Pfad des Textbausteins, wie folgt, in das Dokument von Microsoft Word schreibt und mit der Taste Enter bestätigt.
Z.B. " *text/Klagerubrum “ gefolgt von der Taste Enter.
Der Text wird dann mit den gleichen Funktionen in das Dokument, wie ein Textbaustein über die Textbausteinverwaltung, eingelesen.
Bisher habe ich mir dadurch geholfen, dass ich einen entsprechenden Befehl über den Befehlseditor "Schritt für Schritt" - oben aufgeführter Text, gefolgt von der Bestätigungstaste Enter - erstellt habe.
Es besteht bei dieser Vorgehensweise allerdings nicht mehr die Möglichkeit, einzelne Textbausteine auszusuchen bzw. sich die Text in der Vorschau anzuschauen.
Kennt vielleicht jemand eine andere Möglichkeit, eventuell über eine Skripterstellung, die Textbausteinverwaltung besser zu nutzen?
Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Gruß
M. Utesch
DNS pro 10.1

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

07.06.2010 22:25
#2 RE: Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO Zitat · Antworten

Hallo Herr Utesch, und willkommen im Forum!

Leider kenne ich das von Ihnen verwendete Programm nicht und kann daher nicht gezielt helfen. Ich bin mir aber sicher, dass es hier Teilnehmer gibt, die damit vertraut sind und möglicherweise Hilfestellung geben können. Dennoch, mal einfach gefragt, wie rufen Sie die Textbausteine aus dem Programm heraus auf, etwa mittels Funktionstasten? Das könnte man eventuell dann auch mittels Skripten machen, wenn ich nicht ganz falsch liege. Erklären Sie uns - für alle Nicht-Kenner - doch einmal ein wenig genauer, worum es geht.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

rautesch Offline



Beiträge: 4

12.06.2010 16:51
#3 RE: Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO Zitat · Antworten

Hallo Herr Wilke,

ich will versuchen, Ihre Fragen zu beantworten.

Die Textbausteinverwaltung kann in dem Programm mit Funktionstasten aufgerufen werden. Man gelangt dann zu der Übersicht. Die einzelnen Texte im Rahmen der Textbausteinver-waltung können nach meiner Kenntnis jedenfalls nur noch mit der Maus angeschaut und ausgewählt und schließlich eingelesen werden.

Im Word 2007 selbst können die vom Microsoft Word vorgegebene Textbausteine in ähn-licher Weise aufgerufen werden:

Einfügen/Schnellbausteine/Organizer für Bausteine/auswählen/einfügen

Zum einen geht es mir darum, ob man den oben beschriebenen Aufruf der Textbausteine (einschließlich anschauen und auswählen) mit Sprachbefehlen optimieren kann.

Zum anderen besteht bei dem Rechtsanwaltsprogramm die Möglichkeit einzelne Textbau-steine in die Textverarbeitung einzulesen, wenn am Anfang der Zeile z.B. der Text "*text/Antragsrubrum", gefolgt von der "Eingabetaste", eingegeben wird.

Alle Texte, die unter der Datei "Text" gespeichert sind, können auf diese Weise in Word 2007 eingelesen werden.

In diesem Zusammenhang interessiert mich, ob über die Erstellung eines Skriptbefehls mehrere Textbausteine zur Auswahl aufgerufen werden können. Ich habe irgendwo mit-bekommen, dass bei der Skripterstellung die Möglichkeit besteht, das Skript mit mehreren Varianten 1/2/3 "aufgefüllt" werden kann.

Falls dieses nicht möglich ist, könnte ich mir noch vorstellen, dass man sich dadurch behelfen kann, dass man zu einzelnen Themengebieten, wie z.B. Familienrecht oder BauR, Ordner anlegt, sich dann die Texte, die unter dem Ordner unter einem Stichwort abgespeichert sind, "anschaut" und dann durch einen weiteren Sprachbefehl gezielt die ausgewählte Textdatei aufruft.

Kann man solche Sprachbefehle erstellen?

Gruß

M. Utesch

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

12.06.2010 18:30
#4 RE: Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO Zitat · Antworten

Lieber Herr Kollege Utesch,

ich befürchte, für Nicht-Benutzer dieser doch recht speziellen und in vielen Hinsichten nicht den Windows-Konventionen entsprechenden Software wird Ihre Frage so nicht ganz klar werden.

Vorab: In unserem Büro wird die Software RA-MICRO zwar benutzt, ich habe aber bei mir die Word-Schnittstelle deaktiviert, weil sie m. E. zu unerwünschten Risiken und Nebenwirkungen führt, beispielsweise beim Ladeverhalten und beim Umgang mit Tabellen in Word.

Aus der Erinnerung kann ich sagen, dass sich die Schnittstelle als zusätzliches Ribbon-Menü in Word einklinkt, Sie müssten also also wie üblich die einzelnen Menüpunkte per Sprachbefehl aufrufen, in dem sie deren Namen sagen, wenn das Menü sichtbar ist.

Die von Ihnen zitierten Autotexte, die mit einem * beginnen, sind m. E. explizit für die Texteingabe geschrieben (in der aus meiner Sicht leicht veralteten Annahme, dass dies für die Sekretärin schneller geht als ein paar Mausklicks).

Sie können gern mal einen Skriptbefehl mit
Sub Main
SendDragonKeys "*text/Antragsrubrum"
SendDragonKeys "{Eingabetaste}"
End Sub


probieren.

Ob sich die von Ihnen abgefragte Möglichkeit, verschiedene Varianten zur Auswahl angezeigt zu erhalten, in der Zusammenarbeit zwischen Dragon und RA-MICRO mit einem vertretbaren Aufwand realisieren lässt, würde ich bezweifeln. Innerhalb von Dragon lassen sich ohne weiteres Sprachbefehle mit Listenvariablen erstellen, das sind aber solche, die darauf angelegt sind, dass im entscheidenden Moment die Variable durch Sprache gefüllt wird.

Ich würde empfehlen, für diejenigen „Textbausteine“ die unmittelbar auf aktenbezogene Daten aus der RA-MICRO-Datenbank zugreifen, beispielsweise Adressen, wie oben dargelegt die Menüpunkte mit Sprachbefehl oder Maus anzusprechen. Ansonsten ist es wohl das beste, Sprachbefehle vom Typ „Text“ innerhalb von Dragon zu definieren und mit den gewünschten Texten zu füllen. Dragon geht allerdings davon aus, dass der Benutzer weiß, was mit dem Sprachbefehl verbunden ist (zeigt also nicht verschiedene mit Sprachbefehl verbundene Texte zur Auswahl an, bevor sie im Text erscheinen) – schließlich ist ein Sprachbefehl auch sehr schnell mit einem ebensolchen („rückgängig machen“) wieder eliminiert.


Dies alles aber wie gesagt nur als Ferndiagnose, da mir die praktische Erfahrung im Umgang mit RA-MICRO fehlt.

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.06.2010 19:13
#5 RE: Textbausteinverwaltung, Sprachbefehlen und RA-MICRO Zitat · Antworten

Der "Ferndiagnose" von Marius möchte ich noch eine weitere anfügen, die dann aber schon viel mehr in Richtung "Blinddiagnose" geht.

Grundsätzlich kann man in Dragon NaturallySpeaking alle möglichen Befehle für alle möglichen Situationen definieren, alles, was mit Tastatur oder Maus erledigt werden kann, kann auch mittels Befehl ausgeführt werden. Die Frage ist nur, wie viel Aufwand ist es und lohnt es sich unter dem Strich.

Dazu nur mal ein Beispiel, weil dies auch gerade hier angesprochen wurde. Textbausteine mit Variablen-Listenfeldern sind grundsätzlich möglich, jedoch nicht mit den einfachen Text und Grafikbefehlen, wie von Marius bereits angedeutet. Dazu muss man schon viel tiefer in die Kiste greifen, das geht nur mit Advanced Scripting, dazu werden Dropdown-Listen usw. benötigt. Weil ich dies in einer gewissen Phase meiner Beschäftigung mit dem Programm im Zusammenhang der beruflichen Nutzung einmal für sinnvoll erachtete, habe ich mir verschiedene solche Gebilde zusammengestellt, ich möchte gar nicht mehr wissen, wie viel Zeit ich damit verbracht habe.

Irgendwann habe ich sie alle gelöscht, zum einen als mein Umfeld sich zu wundern begonnen hatte, warum meine Texte alle so stereotyp sind, zum anderen aber auch vielmehr deshalb, weil ich nach und nach einsehen musste, dass sie den Erfordernissen an Flexibilität einfach nicht gerecht werden und ich bei Licht betrachtet zu viel Arbeit mit der Nachbearbeitung habe. Viel einfacher und weniger aufwändig ist es dagegen, den Text direkt zu diktieren.

Dies aber soll bitte nicht als ein Plädoyer gegen die Verwendung von Sprachbefehlen zum Zweck der Automatisierung des täglichen Arbeitsablaufes aufgefasst werden, ganz im Gegenteil, und dass dies zutrifft, haben wir an anderer Stelle schon oft genug demonstriert.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Micro abschalten statt "geh schlafen" und "wach auf"
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 30.09.2017 11:22
von Meinhard • Zugriffe: 42
Sprachbefehl für Systemdatum und Uhrzeit
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
12 06.01.2016 17:14
von Svede82 • Zugriffe: 48
RA Micro Kanzleitextverabeitung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 10.08.2015 10:29
von P.Roch • Zugriffe: 22
DNS 12.5Legal auf Win2008R2-Xenapp6.5 - findet kein Micro
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
16 16.11.2016 18:52
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Dateien mittels Sprachbefehl auf Desktop öffnen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 07.01.2012 12:08
von JoeBu • Zugriffe: 17
So erstelle ich den Sprachbefehl „Linie hinzufügen“ für MS Outlook
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
15 31.07.2011 18:29
von R.Wilke • Zugriffe: 62
Sprachbefehle erstellen DNS 10.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 19.04.2011 22:55
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Eigene Sprachbefehle verwalten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.02.2011 13:20
von Dublinfan • Zugriffe: 18
Sprachbefehle versus Maus
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 12.04.2010 18:28
von Marius Raabe • Zugriffe: 25
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz