Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 49 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
a.wagner Offline



Beiträge: 420

09.06.2010 15:39
RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo,

Ich habe derzeit folgende, für mich nicht nachvollziehbare Erscheinung:

Die Erkennung meiner Sprache als Diktat ist sehr ordentlich. Auch die meisten, von mir immer wieder benutzten Befehle werden unproblematisch erkannt. Schwierig wird es, wenn ich einen Befehl benutze, den ich vielleicht noch nie benutzt habe, also weil ich ihn gerade erst hier im Forum oder in der Hilfe gelesen habe und ausprobiere. Da muss ich dann meistens die Befehlstaste drücken, damit es erkannt wird.

Seit circa einer Woche habe ich aber das Problem, dass beim Korrigieren, also beim Aufruf des Korrekturmenüs die Auswahl nicht mehr per Sprache klappt. Die Ansage "nimm 1" führt regelmäßig dazu, dass statt Durchführung dieses Befehls DNS einfach die Worte nimm 1 in den Text schreibt und das, was ich gerade korrigieren wollte, löscht. Interessanterweise kann ich dann einfach den Befehl rückgängig eingeben und der vorher geschriebenen Text steht wieder dar. Allerdings gibt es dann im Korrekturmenü keine Auswahlmöglichkeiten mehr.

Wenn ich bei dem Befehl "nimm 1" die Befehls Taste drücke gibt es das Problem nicht, da wird der Befehl ordnungsgemäß erkannt. Hat schon mal jemand so ein Problem gehabt oder weiß jemand irgendeine Abhilfe? Ich bin eigentlich nicht der Meinung, dass ich irgendetwas in den Optionen verstellt haben sollte, mir ist auch nichts aufgefallen, was diesen Befehl beeinflussen könnte.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

09.06.2010 15:56
#2 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Lieber Herr Wagner,

lassen Sie mich das mal so formulieren, das "nimm 1"-Problem ist leider eine schon fast tragische Angelegenheit, früher oder später erwischt es - fast - jeden, in der Version 9 noch Alltag, ist es seit Version 10 deutlich rückläufig, zum Teil fast verschwunden, aber unglücklicherweise noch nicht ganz, und das trifft nicht nur im deutschen Profil, sondern auch im englischen bei "choose 1" immer mal wieder auf.

Ich weiß, damit sind Sie nicht zufrieden, aber so ist es nun mal. Was tun? - Wie ich an anderer Stelle schon mal angedeutet habe, kommt für ein Profil schon mal die Zeit, wo man es besser nicht mehr verwendet, und für mich zum Beispiel war das "nimm 1"-Syndrom immer ein geeigneter Zeitpunkt, ein neues zu starten. Sie können versuchen, den Befehl oder die Wörter zu trainieren, aber das hilft nicht viel, denn offensichtlich liegt ja kein Erkennungsfehler im engeren Sinne vor, denn wenn "nimm eins" in den Text geschrieben wird, wird es ja erkannt.

Außerdem, wenn es so ist wie Sie sagen, dass Befehle bei Ihnen nicht, oder nicht immer auf Anhieb erkannt werden, stimmt mich das nachdenklich. In der Regel werden Befehle, seit Version 10, recht zuverlässig und prompt erkannt, Ausnahmen bestätigen die Regel, wie immer.

Testen Sie das doch einfach mal mit einem neuen Profil, ohne jede Anpassung usw. erstellt, wie in den Grundlagen beschrieben, ein Aufwand von ca. 2 Minuten. Und wenn dort "nimm 1" und die anderen Befehle gut erkannt und umgesetzt werden, überlegen Sie, wie Sie fortfahren wollen. Der "Umzug" in ein neues Profil ist auch, wenn alles gut organisiert ist, eine Sache von Minuten, und das "Training", das Sie bisher in Form von Korrekturen investiert haben, wird im allgemeinen stark überschätzt.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

09.06.2010 16:14
#3 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo Herr Wilke,

Also wenn ich Sie richtig verstehe scheint es immer mal notwendig zu sein, ein neues Profil zu erstellen? Gibt es dazu "Abstände" oder Erfahrungen, in welchem Zeitraum ein Profil funktioniert und wann man es besser ersetzt? Also wenn man es beispielsweise einmal im Monat neu erstellen sollte ist das zwar für mich befremdlich, weil ich bisher immer der Ansicht war, dass sich ein Profil eigentlich nur verbessern kann, wenn man es richtig benutzt. Allerdings könnte es natürlich auch sein, dass man sich dadurch manch einen Aufwand und vielleicht auch manch eine Frage hier ersparen könnte.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

Rossbach Offline



Beiträge: 174

09.06.2010 16:22
#4 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo Herr Wagner,

auch in früheren Dragon-Versionen ist diese Problematik immer wieder einmal aufgetreten. Man kann sich entweder dadurch behelfen, dass man sich unter "Extras" und dann "Befehlscenter" bis zu den einzelnen Befehlen durchhangelt, unter "Befehlsgruppe" müssen Sie das Fenster "Dragon NaturallySpeaking Buchstabieren" aktivieren und dort in der darunter befindlichen Liste die Begriffe "nimm" und "wähl" auswählen und dann im links daneben befindlichen Feld auf "auflisten" klicken. Dann öffnen sich alle nimm-Befehle und wähl-Befehle. Dann klicken Sie auf "trainieren" bzw. "später trainieren" und trainieren alle Ausdrücke wie "nimm 1, nimm 2, u.s.w. "nacheinander. Meiner Meinung nach ist dies effektiver als die Befehle einzeln unter der Menüauswahl auf der Dragon-Leiste "Wörter" und "trainieren" durchzugehen und zu trainieren.

Die andere Variante, die ich seit geraumer Zeit bevorzuge ist die, dass ich im Dragon-Menü unter "Extras", "Optionen", "Korrektur" die Einstellung gewählt hatte, dass bei Korrekturen jeweils sogleich das Dialogfeld "Buchstabieren" aufgerufen wird. Ich korrigiere dann im Buchstabierfenster die dort ebenfalls erscheinenden Ausdrücke durch den Befehl "wähl 1", "wähl 3" o.ä. oder ändere den Ausdruck sogleich per Buchstabieren oder per Tastatur in dem Fenster, falls die korrekte Option nicht angeboten wird. Einen Versuch ist es wert, da man hinterher immer wieder auf die nimm-Befehle durch Veränderung der Korrektureinstellungen zurückgehen kann, wenn einem der hier vorgeschlagene Weg nicht zusagt.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

09.06.2010 16:35
#5 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

... Und dann gibt es da noch die ausdrücklich risikoreiche und gegen diverse Best Practice-Regeln verstoßende, aber in meinem Fall schon mal erfolgreiche Methode, den nimm 1-Befehl nachzubauen: Man bastelt einen Sprachbefehl als Skript (m. E. am besten durch Umfunktionierung eines alten DVC-Skripts) mit dem Namen ("nimm eins") und zwar mit dem Code

SendSystemKeys "{Alt+1}"

Auf eigene Gefahr!


Gruß, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

09.06.2010 16:41
#6 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Zitat von a.wagner
Hallo Herr Wilke,

Also wenn ich Sie richtig verstehe scheint es immer mal notwendig zu sein, ein neues Profil zu erstellen? Gibt es dazu "Abstände" oder Erfahrungen, in welchem Zeitraum ein Profil funktioniert und wann man es besser ersetzt? Also wenn man es beispielsweise einmal im Monat neu erstellen sollte ist das zwar für mich befremdlich, weil ich bisher immer der Ansicht war, dass sich ein Profil eigentlich nur verbessern kann, wenn man es richtig benutzt. Allerdings könnte es natürlich auch sein, dass man sich dadurch manch einen Aufwand und vielleicht auch manch eine Frage hier ersparen könnte.

Grüße

A. Wagner



Hallo Herr Wagner,

zunächst möchte ich unbedingt auf die Ausführungen von Herrn Rossbach zum Thema Training der Befehle hinweisen. Einen Versuch ist es sicherlich immer wert.

Andererseits, man hat nichts zu verlieren und es kann deshalb nicht schaden, mit einem ganz "frischen" Profil den Gegentest zu machen in den Fällen, wo bestimmte Phänomene trotz wiederholter Korrektur oder sonstiger Maßnahmen einfach nicht in den Griff zu bekommen sind oder sich sogar erst im Laufe der Zeit einstellen, wie zum Beispiel bei dem Problem, was Sie hier angesprochen haben.

Das ist jetzt aber bitte nicht als allgemein gültige Regel zu verstehen und ganz gewiss individuell sehr unterschiedlich, andererseits ist das Phänomen "Profilverschleiß" ein wiederkehrendes Thema, mit teilweise ganz unterschiedlichen Beurteilungen und Erfahrungen, und diversen Erklärungsversuchen hinsichtlich der Ursächlichkeit. Auch hinsichtlich der Intervalle gibt es ganz unterschiedliche Beobachtungen. Fakt aber ist, dass durch die Verwendung eines Profils über längere Zeit die Qualität nicht zwangsläufig besser werden muss, und auch Korrekturen nicht grundsätzlich den gewünschten Langzeiteffekt erzielen müssen. Man sollte jedoch auch nie vergessen, dass die größte Rolle bei der Erkennungsgenauigkeit nach wie vor die Artikulation spielt.

Bisherige Versuche, die Leistungsfähigkeit eines Profils objektiv zu bewerten, sind meines Erachtens nicht zielführend. Letztendlich ist aber entscheidend, meines Erachtens, ob ich mit der Funktionstüchtigkeit meines Profils zufrieden bin oder nicht. Die Entscheidung liegt bei mir, die Gegenprobe ist schnell gemacht, wie beschrieben.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

11.06.2010 10:40
#7 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo alle miteinander,

So richtig weitergekommen bin ich mit euren Tipps noch nicht. Ich habe den Befehl trainiert, so wie von Herrn Rossbach beschrieben, allerdings ohne Erfolg. Die Umstellung auf ein neues Profil dauert auch nicht nur zwei Minuten, weil ich dann festgestellt habe, dass ich natürlich meine benutzerdefinierten Wörter und auch meine benutzerdefinierten Befehle weiter nutzen möchte. Die sollte man schon vorher mal sichern, damit man sie wieder importieren kann. Zumindest für meinen Diktieralltag ist es nicht gerade geeignet, mal schnell alles umzustellen, was ich in einigen Wochen der Arbeit mit DNS so alles aufgenommen habe. Mit der Zeit sammelt sich dann doch einiges an.

Ich werde mal in den nächsten 2 Wochen fleißig die Befehlstaste benutzen und die Optimierungsroutinen durchführen, vielleicht bessert sich der Zustand dadurch.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.06.2010 11:04
#8 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Lieber Herr Wagner,

um weiteren Fehlinterpretationen unsere Leser vorzubeugen, noch mal zur Rekapitulation:

1.) Das "frische" Profil dient zunächst lediglich der Überprüfung, ob die auftretende Problematik (Fehlfunktionen und hartnäckige Fehl-Erkennungen) dort auch besteht, weitherhin als Entscheidungsgrundlage, ob man lieber mit dem alten oder einem neuen Profil weiter machen möchte. Die Entscheidung muss jeder für sich selbst treffen. Die Anlage des "frischen" Profils dauert zwei Minuten, ohne jedes Training, Analyse von Dokumenten, Import von Wörtern und Befehlen oder sonstigen Anpassungen. Ich halte das für ziemlich preiswert.

2.) Wenn die Entscheidung für ein neues Profil gefallen ist, ist der "Umzug", gut organisiert, eine Sache von 10 Minuten, maximal, mit Übung noch schneller. Dazu gehören folgende Bestandteile:

a) Export und Import der benutzerdefinierten Wörter (roter Stern)
b) Export und Import der "Wörter aus dem Lexikon" (grüner Stern)
c) Export und Import der benutzerdefinierten Befehle
d) Anpassung an den individuellen Schreibstil mittels gesammelter Mustertexte

Das ist hier alles schon mehrfach angesprochen worden, bei Bedarf erkläre ich das gerne noch mal im Detail. Das einzige, was nicht so ohne weiteres übertragbar ist, sind Änderungen an den Einstellungen der Worteigenschaften. Wem daran liegt, kann das aber mittels Skript automatisieren. Lange Zeit habe ich das mal so gemacht, es dann aber aufgegeben, weil es mich nicht gestört hat.

Unterm Strich geht es darum, wie man mit den Problemen umgehen möchte, aber das weiß jeder für sich selbst am besten.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

18.06.2010 10:52
#9 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo Herr Wilke,

Vielen Dank für die genaue Beschreibung eines Umzugs auf das neue Profil. Ehrlich gesagt habe ich es noch nicht ausprobiert, nutze also mein bisheriges Profil weiter. Mir ist allerdings folgendes bei meinem oben beschriebenen Fehler aufgefallen:

Wenn ich den Befehl "nimm 1 " sage und dabei die Befehlstaste drücke, zeigt die Erkennungsansicht in dem blau umrandeten Kästchen dann an, dass DNS den Befehl "nimm ein" erkannt habe. Also das S, was meiner Meinung nach bisher immer angezeigt wurde, wird plötzlich nicht mehr angegeben. Das ist für mich etwas unlogisch, da ich anhand der Befehlsliste, die derzeit hier im Forum an anderer Stelle erarbeitet wird, bisher davon ausgegangen bin, dass sich die Auswahlbefehle immer aus den Worten "nimm" und einer Ziffer zusammensetzen. Der Begriff "ein " ist aber meines Erachtens keine Ziffer. Vielleicht liegt ja da der Hase im Pfeffer. Haben sie dazu eine Erklärung? Aber vielleicht ist es ja die Ursache und man hätte einen Ansatz, um den Fehler auszumerzen, ohne ein neues Profil anzulegen.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.06.2010 11:48
#10 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo Herr Wagner,

"unlogisch" trifft es nicht ganz, "nach allen Gesetzen der Logik völlig unmöglich" schon eher. Ich könnte dazu nun einen langen Aufsatz schreiben, mich aber unweigerlich in Spekulationen verirren, wenn ich Ihnen nicht über die Schulter schauen kann, so dass ich erst gar nicht anfange.

Vorab, als Krücke, importieren Sie doch bitte mal das angehängte Skript und berichten Sie uns, wie es sich damit verhält. Ich gehe davon aus, dass Sie wissen, wie es geht, und wenn nicht, fragen Sie doch bitte.

Viel Erfolg!
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

18.06.2010 13:47
#11 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hmmmm, Rüdiger, warum nicht mit SendSystemKeys wie von mir oben beschrieben? Etwas langsamer, dafür in allen Versionen und Situationen zuverlässig...
Marius

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.06.2010 15:41
#12 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Tut mir leid, Marius, habe ich übersehen, oder genauer gesagt, nicht mehr gelesen und zwischenzeitlich vergessen.

Egal, meines Erachtens alles nichts Ganzes und nichts Halbes, wie wir hier sagen, und - leider allzu häufiges - Indiz für einen gravierenden Profil-Schaden. Interessant auch, im engl. Profil, wenn es spinnt, bekomme ich "shoes one" anstelle von "choose one", was allerdings dadurch zu beheben ist, dass ich Dragon komplett neu starte. Also, sozusagen ein systemübergreifendes Phänomen.

Liebe Grüße
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

18.06.2010 22:07
#13 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

a.wagner Offline



Beiträge: 420

21.06.2010 17:35
#14 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Hallo,

weil Herr Wilke mir es schon öfter hier geschrieben hatte und sämtliche bisherigen Versuche, meinen Fehler mit dem Befehl "nimm eins" auszumerzen, fehlgeschlagen sind, habe ich jetzt doch tatsächlich ein neues Profil eingerichtet.

Und siehe da:

Der Fehler existiert weiter.

Es funktioniert also weiter nur mit der Befehlstaste und auch komischerweise nur bei dem Befehl "nimm eins". Und ganz nebenbei ist die Erkennung insgesamt nicht gerade optimal, obwohl ich die Wörter exportiert beziehungsweise dann importiert habe und auch die Befehle, so weit ich solche selbst eingerichtet hatte. Also es handelt sich um ein ganz neues Profil, bei dem der Fehler nach wie vor auftritt. Ich brauche wahrscheinlich dann doch Geduld beziehungsweise die Befehlstaste, damit der Befehl ordnungsgemäß erkannt wird.

Im Augenblick kann ich somit die Theorie nicht bestätigen, dass ein neues Profil sehr viel weiterhilft. Ich habe eher das Gefühl, dass es eher ein größerer Mehraufwand ist, ein neues Profil einzurichten. Vielleicht bin ich ja in ein paar Tagen schlauer, da kann ich dann weiter berichten.

Dazu dann aber doch noch eine Frage: Sollte ich jetzt irgendwann die Optimierung durchlaufen lassen oder lasse ich davon lieber die Finger und hoffe darauf, dass sich die Erkennung sozusagen von allein verbessert? Das habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden, laut dem von Herrn Wilke hier mitgeteilten Artikel sollte man das mit der Optimierung wohl lieber lassen.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

21.06.2010 18:10
#15 RE: nimm 1 funktioniert nicht mehr Zitat · Antworten

Zitat von a.wagner
Hallo,

weil Herr Wilke mir es schon öfter hier geschrieben hatte und sämtliche bisherigen Versuche, meinen Fehler mit dem Befehl "nimm eins" auszumerzen, fehlgeschlagen sind, habe ich jetzt doch tatsächlich ein neues Profil eingerichtet.

Und siehe da:

Der Fehler existiert weiter.




Das ist ziemlich selten. Vielleicht diktieren Sie ihn falsch? - Versuchen Sie mal verschiedene Intonationen.

Zitat

Es funktioniert also weiter nur mit der Befehlstaste und auch komischerweise nur bei dem Befehl "nimm eins". Und ganz nebenbei ist die Erkennung insgesamt nicht gerade optimal, obwohl ich die Wörter exportiert beziehungsweise dann importiert habe und auch die Befehle, so weit ich solche selbst eingerichtet hatte.



Das kommt natürlich auch darauf an, welche Art von Texten Sie diktieren. Allgemeine Texte müssen sofort erkannt werden, Ihre Fachtexte aber werden nur dann gehen, wenn Sie die Dokumentanalyse mit repräsentativen Texten durchführen.

Zitat

Also es handelt sich um ein ganz neues Profil, bei dem der Fehler nach wie vor auftritt. Ich brauche wahrscheinlich dann doch Geduld beziehungsweise die Befehlstaste, damit der Befehl ordnungsgemäß erkannt wird.



Das weiß ich nicht, ob es nur eine Frage von Geduld ist, für mich wäre es jedenfalls nicht akzeptabel.

Zitat

Im Augenblick kann ich somit die Theorie nicht bestätigen, dass ein neues Profil sehr viel weiterhilft. Ich habe eher das Gefühl, dass es eher ein größerer Mehraufwand ist, ein neues Profil einzurichten. Vielleicht bin ich ja in ein paar Tagen schlauer, da kann ich dann weiter berichten.



Nein, das ist keine Theorie, sondern in der Praxis von vielen Anwendern bestätigt, unter den o.g. Einschränkungen. Aber vielleicht sind Sie die Ausnahme.

Zitat

Dazu dann aber doch noch eine Frage: Sollte ich jetzt irgendwann die Optimierung durchlaufen lassen oder lasse ich davon lieber die Finger und hoffe darauf, dass sich die Erkennung sozusagen von allein verbessert? Das habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden, laut dem von Herrn Wilke hier mitgeteilten Artikel sollte man das mit der Optimierung wohl lieber lassen.



Auch da gilt, dass es keine allgemein gültigen Regeln und Garantien gibt, das muss jeder für sich heraus finden, und die Berichte dazu sind recht unterschiedlich.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das Programm funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von Philipp Bader
1 07.05.2020 09:34
von P.Roch • Zugriffe: 122
Fehlermeldung "IE funktioniert nicht mehr" bei DNS 12 und IE9
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 29.10.2014 10:24
von KrauseLo • Zugriffe: 52
Dragon funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 11.03.2014 14:15
von sesma • Zugriffe: 41
DNS for Windows funktioniert nicht mehr ...
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 21.02.2014 09:29
von Geli • Zugriffe: 39
Hilfe! Mein LFH3510 funktioniert nicht mehr mit DNS12
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 20.02.2013 15:37
von R.Wilke • Zugriffe: 36
ein mp3 recorder lief, PC Absturz, Dragon V.9 funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 03.12.2012 10:06
von pixiwolfi • Zugriffe: 34
Mein Befehlscenter funktioniert nicht mehr, könnt ihr mir helfen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 01.04.2012 13:03
von R.Wilke • Zugriffe: 45
Optimierung funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 09.11.2010 17:58
von Sonja • Zugriffe: 48
Word 2000 diktieren funktioniert nicht mehr
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 14.10.2010 13:17
von R.Wilke • Zugriffe: 41
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz