Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 82 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.10.2014 00:58
#16 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Leute, Leute, was habt ihr hier eigentlich gelernt? -

Wenn schon im Vokabular wurschteln, dann aber richtig, und da zeigt sich eine der Stärken von Version 13, weswegen man sie unbedingt anschaffen sollte. Entweder man ändert die Worteigenschaften von "arabisch", so dass die geschriebene Form leer ist und darauf folgende Zahlen als Ziffern geschrieben werden, oder besser noch, wenn man 13 hat, man legt einen neuen Eintrag gleich mit leerer geschriebener Form und "arabisch" als gesprochener Form an.

In 13 geht das nämlich, vorher nicht, es kommt dann eine Rückfrage, ob man das Wort als Inline-Befehl (so heißen die) anlegen will, mit dem Hinweis, dass man noch die Worteigenschaften entsprechend einstellen muss.

Ging bei mir auf Anhieb: 1 7 9…

Ansonsten hat Hans wohl das erlebt (was Meinhard noch bevor steht), dass die Kombination geschriebene Form/gesprochene Form nicht mehr unbedingt den Vorzug erhält vor den Einzelworten im Vokabular.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.10.2014 01:05
#17 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Tintenherz
habe ich versuchsweise ein neues Profil angelegt und dort nicht den vorgeschlagenen BestMatch V sondern BestMatch IV gewählt. Und siehe da- absolut perfekt.



Ehrlich gesagt, würde ich das in dem Zusammenhang als einen Zufall betrachten, unabhängig davon aber würde ich auf keinen Fall auf die Vorzüge von BestMatch V verzichten wollen, auch nicht aus diesem Grund.

Alternative Lösungen finden sicher hier weiter unten.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

04.10.2014 12:33
#18 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von R.Wilke
Leute, Leute, was habt ihr hier eigentlich gelernt?



Na, Rüdiger, dazu haben wir ja Dich, dass Du uns was beibringst.
Ich bin so verfahren wie bei Deinem zweiten Vorschlag. Allerdings musste ich dann noch die vorhandenen Einträge arabisch und Arabisch löschen. Jetzt funktioniert es.
Ein erstes Dankeschön für Deinen Hinweis. Weitere Dankeschöns folgen, wenn Du zu mir trotz meiner Lernlücken nachsichtig bist und mit weiteren Hinweisen und Tipps nicht geizt.
Nimm Dich heute vor Mainz in 8!

Vele Grüße, Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.10.2014 13:28
#19 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Dioskur
Na, Rüdiger, dazu haben wir ja Dich, dass Du uns was beibringst.



Nichts für ungut, war nicht so ernst gemeint, und die Angesprochenen werden wissen, warum.

Zitat
Ich bin so verfahren wie bei Deinem zweiten Vorschlag. Allerdings musste ich dann noch die vorhandenen Einträge arabisch und Arabisch löschen. Jetzt funktioniert es.



Ja, ich hätte noch erwähnen sollen, dass die Lösung mehr für Nicht-Orientalisten geeignet ist. Nicht-Buchhalter und Nicht-Juristen können auch einfach den Eintrag Ziffer/Ziffer löschen und brauchen sonst keine Umstellungen mehr. So habe ich das bei mir jedenfalls als Provisorium gemacht.

Zitat
Ein erstes Dankeschön für Deinen Hinweis. Weitere Dankeschöns folgen, wenn Du zu mir trotz meiner Lernlücken nachsichtig bist und mit weiteren Hinweisen und Tipps nicht geizt.



Stets zu Diensten, Hochwürden.

Zitat
Nimm Dich heute vor Mainz in 8!



Ha, ha!

Beste Grüße, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

04.10.2014 14:15
#20 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von R.Wilke
Leute, Leute, was habt ihr hier eigentlich gelernt? -



Wie wäre es mit: einen laufenden Esel nicht zu treten?

Bis 12.5 funktioniert die Methode der eingefügten Wortkombinationen prima, wobei sie systematisch natürlich ungleich weniger elegant ist als Rüdigers Ansatz (Du bist halt der Eleganz-Beauftragte und bekommst Ockhams Rasiermesser als Trophäe).

Der zweite Ansatz funktioniert bis 12.5 – wie von Dir eingeräumt – nicht, weil man keine leeren Vokabulareinträge generieren kann. Der erste funktioniert bis 12.5 so: Man muss eine alternative Schreibweise für die Worte arabisch und Arabisch aktivieren, diese leer lassen, darunter angegeben, dass sie nur vor Ziffern gewählt wird und die Eigenschaften so verändern, dass nachfolgende Ziffern als solche geschrieben werden. Wenn man es so macht, kann man übrigens auch noch Orientalist bleiben, weil die beiden Wörter, wenn keine Ziffer folgt, ganz normal genutzt werden können.

Für Version 13 wird das sicherlich die Methode der Juristen-Wahl, und bestimmt werde ich auch diesmal wieder den leeren Eintrag „Ziffer“ ebenfalls mit einer alternativen Schreibweise versehen (nämlich der ausgeschriebenen Form), um das Wort endlich wieder anständig diktieren zu können (weil ich eben doch kein Orientalist, sondern Jurist bin).

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

04.10.2014 14:58
#21 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Meinhard
Der zweite Ansatz funktioniert bis 12.5 – wie von Dir eingeräumt – nicht, weil man keine leeren Vokabulareinträge generieren kann.



Konnte man schon, zwar nicht über den Editor, aber mittels Datei-Import, das nur am Rande.

Zitat
Man muss eine alternative Schreibweise für die Worte arabisch und Arabisch aktivieren, diese leer lassen, darunter angegeben, dass sie nur vor Ziffern gewählt wird und die Eigenschaften so verändern, dass nachfolgende Ziffern als solche geschrieben werden. Wenn man es so macht, kann man übrigens auch noch Orientalist bleiben, weil die beiden Wörter, wenn keine Ziffer folgt, ganz normal genutzt werden können.



Selbstverständlich, und Danke für die Ergänzung.

Zitat
Für Version 13 wird das sicherlich die Methode der Juristen-Wahl, und bestimmt werde ich auch diesmal wieder den leeren Eintrag „Ziffer“ ebenfalls mit einer alternativen Schreibweise versehen (nämlich der ausgeschriebenen Form), um das Wort endlich wieder anständig diktieren zu können (weil ich eben doch kein Orientalist, sondern Jurist bin).



In 13 wird es wohl noch mehr vergleichbare Fälle geben, und notwendige Umstellungen, aber warten wir mal ab.

Die Trophäe stelle ich übrigens zu den anderen, macht sich gut da.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

05.10.2014 15:24
#22 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Dioskur
Noch hatte ich zu wenig Gelegenheit, den Drachen auf Herz und Nieren zu prüfen, um herauszufinden, was sich verbessert hat und was verschlechtert.



Ergänzung 2:
Verbessert gegenüber 12.5 hat sich eindeutig die Erkennungsgenauigkeit. Toll, was Dragon jetzt alles umsetzt. Mein Korrekturaufwand ist deutlich zurückgegangen. vielleicht hat das ein bisschen auch damit zu tun, dass ich zuletzt nicht mehr mit einem taufrischen Profil der Version 12.5 diktiert habe. Und wenn man die Vorschläge von Rüdiger Wilke im Beitrag 19 übernimmt,kann man nun auch wieder fröhlich und ungehindert die Ziffern von 1 bis 12 diktieren.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

05.10.2014 19:30
#23 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Das ist doch mal ein Wort. Mein Eindruck ist es auch. Qualitative Tests werden noch folgen. - Übrigens Tests, ich könnte "Sprecher" gebrauchen, also Leute, die erfahren sind im Diktat mit Dragon, und bereit sind, ca. 30 Minuten ihrer Zeit zu opfern und Texte vorzulesen und das Ganze aufzunehmen. Wer meldet sich freiwillig?

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

glombi Offline



Beiträge: 158

06.10.2014 10:27
#24 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von R.Wilke
Das ist doch mal ein Wort. Mein Eindruck ist es auch. Qualitative Tests werden noch folgen. - Übrigens Tests, ich könnte "Sprecher" gebrauchen, also Leute, die erfahren sind im Diktat mit Dragon, und bereit sind, ca. 30 Minuten ihrer Zeit zu opfern und Texte vorzulesen und das Ganze aufzunehmen. Wer meldet sich freiwillig?

Gruß, RW



Ich.

-------------------------------------
DPI (Dragon Professional Individual) 15.3
Telex M-560, Plantronics Savi 445
Windows 10 64 bit, Office 2016 64 bit

Jedlova Offline




Beiträge: 169

06.10.2014 12:03
#25 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Gern, wenn ich mit meinem 12 Premium von Nutzen sein kann.

Windows 10, 64 Bit, Fujitsu Lifebook, Arbeitsspeicher 4GB, MS Office 2013, Dragon Home 15

Brügge1 Offline



Beiträge: 117

06.10.2014 13:08
#26 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Hallo Rüdiger,

nachdem ich gerade auf dem Laptop erfolgreich installiert habe, bin ich gerne als Sprecherin für einen Test dabei.

Gruß, Angelika

Laptop: Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, DPI 15, MS Office 2007, Olympus DR-1000, Samson GoMic
PC: Intel i5, Windows 7 64-bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2013

Barbarine Offline



Beiträge: 9

06.10.2014 13:36
#27 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Dieter B
In der Premium Version 13 funktioniert der Befehl „Ziffer“ weiter



..und das Ganze auch ohne Probleme ohne den Ziffernbefehl!

DNS 13, Windows 7 (64 Bit), i5, 8GB RAM, PC 26

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.10.2014 18:33
#28 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Barbarine

Zitat von Dieter B
In der Premium Version 13 funktioniert der Befehl „Ziffer“ weiter



..und das Ganze auch ohne Probleme ohne den Ziffernbefehl!




Es freut mich zu hören, dass es bei Ihnen und Dieter B funktioniert, aber nachdem es bei mir schon in der Vorabversion auf zwei verschiedenen Systemen nicht funktionierte, sodann auch nicht in der endgültigen Version, und darüber hinaus nicht nur bei mir, denke ich doch, dass man von einem echten Fehler sprechen kann.

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

06.10.2014 18:36
#29 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Brügge1
Hallo Rüdiger,

nachdem ich gerade auf dem Laptop erfolgreich installiert habe, bin ich gerne als Sprecherin für einen Test dabei.

Gruß, Angelika




Liebe Angelika, und stellvertretend auch an die anderen Freunde, die sich so schnell und spontan auf meine Anfrage gemeldet haben. Das hätte ich nicht erwartet. Drei Sprecher habe ich mir gewünscht, drei Sprecher habe ich bekommen, und damit ist die Runde geschlossen.

Nur vorab, was ich von Euch benötige sind lediglich die Aufnahmen, also die Audiodateien, aufgenommen mit einer noch zu benennenden Software, es spielt deshalb keine Rolle, welche Version Ihr aktuell installiert habt.

Alle weiteren Details folgen dann per E-Mail.

Vielen Dank im Voraus!
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

07.10.2014 21:26
#30 RE: Erste Erfahrungen mit Dragon NaturallySpeaking Professional 13.0 Thread geschlossen

Zitat von Dioskur
1. Die Installation von der DVD hat etwa 3 Stunden gedauert. Vielleicht sollte man doch besser die DVD auf die Festplatte kopieren. Dann müsste es etwas schneller gehen.



Ergänzung 3:

Die Installation auf einem deutlich „schwächeren“ Notebook als auf meinem Desktop-PC dauerte nur etwa 25 Minuten. Fazit: Ich werde künftig immer erst die DVD auf die Festplatte kopieren und von da installieren.
Die Erkennungsleistung ist auch auf dem Notebook hervorragend. Inzwischen kann ich sagen, dass ich die knapp 300 € für das Upgrade von Dragon NaturallySpeaking Professional nicht bereue. Hier gilt das Prinzip: Werkzeug, mit dem ich täglich arbeite, muss von bester Qualität sein. Dann macht die Arbeit auch Spaß. Wer hier spart, spart wieder einmal am falschen Ende.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dragon für Mac 6.0.8 und macOS 10.14 Mojave
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
16 03.02.2019 23:20
von Ulrich • Zugriffe: 215
To boldly go: Erfahrungen mit Dragon für Mac 6.0.4
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
11 05.04.2017 11:32
von Meinhard • Zugriffe: 56
I can find no evidence of DNS 13 profile degradation over time.
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 28.06.2015 04:47
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Dragon Nuance Premium 13.0 für Blinde
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 21.03.2015 19:15
von R.Wilke • Zugriffe: 22
Dragon Naturally Speaking 13.0 Premium läst sich nicht installieren
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 26.10.2014 22:34
von Bergkirchner • Zugriffe: 27
DragonDictate 4.0
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
23 22.11.2016 18:00
von Meinhard • Zugriffe: 66
Voicetracer 660 & Dragon NaturallySpeaking 10.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 14.08.2012 22:55
von Dragontest • Zugriffe: 18
DNS Upgrade auf 12.0 überteuert
Erstellt im Forum Dies und Das von
7 11.08.2012 13:42
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Wechsel Dragon Professional 11.0 auf Medical 11.0
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 14.09.2011 13:10
von Dragon-User • Zugriffe: 27
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz