Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 114 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2
Ellen Offline



Beiträge: 3

23.12.2014 01:44
RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Hallo,
ich habe noch keinerlei Erfahrung mit DNS, ich bin derzeit erst einmal beim Einkaufen der Hardware. Ich möchte mir das Tablet von Microsoft Surface Pro 3 kaufen, bin aber unsicher, ob ein i5-4300U (2,9 GHz) Prozessor ausreichend ist oder i7-4650U (3,3 GHz) doch eine sinnvolle Investition darstellen würde. Der Preisunterschied ist ja nicht ohne. Hat jemand zufällig Erfahrung mit DNS und Surface pro 3 und ggf. auch mit den beiden Prozessoren?

Würde mich über eine Rückmeldung freuen.
Ellen

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

23.12.2014 09:01
#2 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Hallo Ellen,

auf die Gefahr hin, den Spielverderber zu geben: Ich würde mir erst einmal gut überlegen, ob ein Tablet PC überhaupt die richtige Hardware für Dragon NaturallySpeaking ist. Wollen Sie am Ende das eingebaute Mikrofon verwenden? Es gibt zwar immer wieder vereinzelte Berichte, dass das mehr oder minder funktioniert, keinesfalls aber so gut wie es eigentlich soll. Grundsätzlich benötigt Dragon ein Mikrofon, welches sich nah am Mund befindet – also einen Kopfbügel oder ein Handmikrofon. Auch ein Tischmikrofon ist denkbar, wenn es wirklich gut ist. All diese Zusatz-Hardware scheint mir mit dem Bedienkonzept eines Tablet PC nicht bruchlos vereinbar.
Für den mobilen Einsatz würde ich schon deshalb immer noch zu einem guten Sub-Notebook raten (etwa meinem Lenovo X1 Carbon).
Ohnehin hört man ja vom vom Microsoft Surface Pro 3, dass dieses gerne mindestens so laut und heiß wird wie manches Notebook, es ist eben nicht lüfterlos wie klassische Tablet PC.

Aber um die konkrete Frage doch noch zu beantworten: Für den Einsatz von Dragon NaturallySpeaking benötigt man ordentlich L3-Cache. Der größere der beiden von Ihnen genannten Prozessoren hat immerhin 4 MB, eines mehr als der kleinere. Allerdings läuft Dragon NaturallySpeaking auf meinem oben genannten X1 Carbon prima mit einem Intel i5-34270U mit ebenfalls „nur“ 3 MB L3-Cache und 8 GB Arbeitsspeicher unter Windows 8.1 (auf meinem Bürorechner - siehe Signatur - geht es freilich noch etwas flotter). Beim Arbeitsspeicher kann ein Surface natürlich auch nicht mithalten (wieder ein Argument gegen Dragon auf einem Tablet PC). Rein vom Prozessor her sollte aber auch der kleinere Prozessor noch hinreichen.

Gruß, Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

karin Offline



Beiträge: 175

23.12.2014 15:34
#3 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Hallo Meinhard,

nachdem DNS eine 32-Bit-Anwendung ist, macht sich da ein größerer Arbeitsspeicher als 4GB überhaupt bemerkbar? Das dürfte doch höchstens zum Tragen kommen, wenn zusätzlich noch andere große Anwendungen laufen, oder?

Viele Grüße
Karin

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

23.12.2014 16:38
#4 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Zitat von karin
nachdem DNS eine 32-Bit-Anwendung ist, macht sich da ein größerer Arbeitsspeicher als 4GB überhaupt bemerkbar



Hallo Karin,

Sie beziehen sich darauf, dass 32-Bit-Anwendungen allein nicht mehr als 4 GB Arbeitsspeicher (oder gar nur 2 GB) adressieren können?

Ich bin kein Windows-Experte, aber das ist m.E. nicht der maßgebliche Parameter.

Auch auf meiner 32 GB-Maschine belegt Dragon 13 nie mehr als ca. 650 MB im Arbeitsspeicher (zzgl. Nebenprozesse). Aber Dragon ist ja nicht allein zu Haus, wie Sie schon schreiben. Daher empfiehlt Nuance ja mindestens 4 GB Arbeitsspeicher bei einem 64-bit-Betriebssystem (2 GB sind die Minimalanforderung).

Nach meiner rein praktischen Erfahrung wird bei einem 64-bit-Betriebssystem mit nur 4 GB Arbeitsspeicher schon ziemlich viel mit der Auslagerungsdatei gearbeitet, wenn Dragon, Outlook, Word usw. aktiv sind. Das macht das System insgesamt zäher, auch wenn Dragon selbst nichts auslagern sollte.

Bei einem System mit der Minimalanforderung von 2 GB (habe ich mal als virtuelle Maschine ausprobiert) braucht alles um das Diktat herum einfach zu lang (Programme starten, Fenster wechseln usw.).

Mit 4 GB kann man arbeiten - ich habe auch nichts Gegenteiliges behauptet. Mein Macbook Air (2011) hat(te) auch nur 4 GB Hauptspeicher, und ich habe damit unter Windows 7 64-bit anständig diktiert (bis Dragon 12.5). Ich wäre aber genervt gewesen, hätte ich es als primäres Arbeitswerkzeug einsetzen müssen. Mit mehr RAM geht alles noch ein bisschen flüssiger, finde ich.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.12.2014 17:16
#5 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Nur falls da ein Missverständnis besteht: für die 4 GB-Grenze spielt es keine Rolle, ob die Anwendung 32-Bit oder 64-Bit ist.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ellen Offline



Beiträge: 3

23.12.2014 17:45
#6 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Hallo Meinhard,
vielen Dank für die Info. Bestehen Ihre Bedenken hinsichtlich des Arbeitens mit Surface Pro 3 auch dann, wenn es sich im Büro in einer Docking Station befindet und dann ja hoffentlich SpeechMike oder ein Blue Tooth Headset als Mikrofon verwendet werden kann?

Außer der Frage der Prozessorwahl würde ich auf jeden Fall 8 RAM Arbeitsspeicher und 256 GB SDD wählen. Das Gerät sollte mir als Working Station dienen neben einem Peer-to-Peer-Server, das sich dann einfach aus dem Büro mitnehmen kann. Aber außer Dragon 13 Legal, Office und Outlook würde bei mir jedenfalls im Büro auch noch eine berufsspezifische Software laufen, deren Mächtigkeit ich noch nicht kenne, da ich von einer anderen umsteige.

Viele Grüße Ingrid

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

23.12.2014 18:23
#7 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Ellen/Ingrid,

aha! Beruhigend, dass Sie Dragon offenbar nur in einer Büroumgebung mit einem „anständigen“ Mikrofon verwenden wollen – wobei sich diese Qualifikation ausdrücklich nur auf das SpeechMike bezieht, Bluetooth-Mikrofone sind traditionell ziemlich problematische Kandidaten. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ansonsten muss ich auf Vorhalt einräumen, dass ich weder im Besitz eines Surface Pro noch einer entsprechenden Dockingstation bin und daher keine verlässlichen Aussagen darüber treffen kann, wie gut das Ganze funktionieren wird und wie ergonomisch die Konzeption ist (Bildschirmgröße?).

Nur für mich kann ich sagen, dass ich nicht gern alle Eier in einem Korb trage und es angenehmer finde, im Büro mit einem leistungsstarken (und kaum hörbaren) Arbeitsplatz-PC zu arbeiten und auf einen 30 Zoll-Monitor zu schauen als auf einen kleinen Tablet PC/Notebook-Bildschirm. Auch am heimischen Arbeitsplatz benutze ich lieber einen konventionellen PC.

Unterwegs und in Terminen tut ein Notebook natürlich not – und dort braucht man ja (brauche ich jedenfalls) auch keine berufsspezifische Software (Anwaltssoftware). Der Zugriff auf benötigte Dateien ist ja auch bei der Verwendung eines anderen Geräts als dessen, welches im Büro steht, kaum ein Problem – Exchange, VPN, Offline-Dateien und Cloud sei Dank.

Übrigens: Mit einer Dragon Legal Edition-Lizenz kann man die Software bedenkenlos auf mehreren Geräten installieren, solange nur ein und derselbe Sprecher sie benutzt. Gelegentlich das Benutzerprofil vom Haupt-Arbeitsgerät kopieren, und man kann überall seinen diktatorischen Neigungen frönen.

Der Tablet PC schließlich (in meinem Fall ein iPad) ist fürs Sofa

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

karin Offline



Beiträge: 175

23.12.2014 18:33
#8 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

@Das hatte ich anders in Erinnerung - zumindest im einschlägigen Wikipedia-Artikel steht auch: "Die 4-GiB-Grenze ist nicht vorhanden, wenn ein 64-Bit-System (Betriebssystem und Anwendung) zum Einsatz kommt."
http://de.wikipedia.org/wiki/4-GB-Grenze
Was verstehe ich hier falsch?

Aber Meinhards Argumente haben natürlich etwas für sich. Das Surfuce Pro 3 gibt es allerdings auch mit 8 GB RAM.

Übrigens hatte schon mal jemand hier einen Erfahrungsbericht mit DNS und dem Surface Pro gepostet:
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...e-pro-test.html

Falls beim Surface Pro 3 ein ähnliches Mikrofon eingebaut ist, dürfte das also gut mit DNS 13 funktionieren. Ich hätte es mir vielleicht auch gekauft, wenn es das mit mattem Display gäbe.

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

23.12.2014 19:42
#9 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Zitat von karin
@Das hatte ich anders in Erinnerung - zumindest im einschlägigen Wikipedia-Artikel steht auch: "Die 4-GiB-Grenze ist nicht vorhanden, wenn ein 64-Bit-System (Betriebssystem und Anwendung) zum Einsatz kommt."
http://de.wikipedia.org/wiki/4-GB-Grenze
Was verstehe ich hier falsch?



Angenommen, dass mit "@" ich gemeint bin, ..., vielleicht wird alles falsch verstanden, was aber mehr am Wikipedia-Artikel liegen kann. Windows in 32-Bit kann nicht mehr als 4 GB verwenden, im Unterschied zu Windows in 64-Bit, und das hat nichts damit zu tun, ob die Anwendungen für 32-Bit oder 64-Bit programmiert sind, was die wenigsten sind.

Es gibt unzählige veröffentlichte Standpunkte dazu, welche Größe an Arbeitsspeicher für Dragon benötigt wird, die beste Antwort darauf ist: das kommt darauf an.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

karin Offline



Beiträge: 175

23.12.2014 20:33
#10 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Angenommen, dass mit "@" ich gemeint bin, ...




Oh, Entschuldigung - da hatte ich Ihren Namen aus Versehen wieder gelöscht.

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

karin Offline



Beiträge: 175

23.12.2014 20:40
#11 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard
Ansonsten muss ich auf Vorhalt einräumen, dass ich weder im Besitz eines Surface Pro noch einer entsprechenden Dockingstation bin und daher keine verlässlichen Aussagen darüber treffen kann, wie gut das Ganze funktionieren wird und wie ergonomisch die Konzeption ist (Bildschirmgröße?).




An eine Dockingstation kann man ja problemlos einen großen Bildschirm anschließen (oder auch zwei oder drei). Und eine ergonomische Tastatur und eine Maus. Normalerweise kauft man sich eine Dockingstation ja genau dafür, von daher nehme ich an, dass Ellen etwas in der Art plant. Mit einer solchen Konfiguration lässt es sich genauso gut arbeiten wie mit einem herkömmlichen Desktop. Eigentlich sogar besser, weil man ja mindestens zwei Bildschirme zur Verfügung hat, so ist jedenfalls meine Erfahrung

DNS Professional Individual, Windows 10 Pro 64 Bit
Lenovo Notebook mit i7-4700M QuadCore mit 3,4 GHz, 6 MB L3-Cache, 8 GB RAM, SSD,
Plantronics Savi W445

Ellen Offline



Beiträge: 3

23.12.2014 23:52
#12 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Hallo,
wie es Karin vorstehend beschrieben hat, habe ich mir das vorgestellt. Ich werde es jetzt wohl einfach mal wagen. Zur Not muss eine weitere Workstation her, dann war es eine sehr teure Lösung meine Hardware im Büro zu erneuern.

Aber mit dem Windows Tablet kann ich dann trotzdem was anfangen, ipad geht bei mir tatsächlich nur auf der couch (vor allem weil ich von Apple Anwendungen nur ein ganz geringes Verständnis habe. Ich fühle mich bei dieser ganzen IT doch ziemlich alt ).

Die Installation erfolgt wohl erst im Laufe des Januar, ich werde dann berichten. Bestimmt benötige dann noch öfter Hilfe im Forum.

Als Aufnahmegerät habe ich ein SpeechMike Classic LFH 5262/00, ist schon etliche Jahre alt. Sollte ich mir da auch was Neues zulegen?

Jetzt erst mal schöne Feiertage und nochmals vielen Dank

Ellen

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

24.12.2014 13:44
#13 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Zitat von Ellen
Als Aufnahmegerät habe ich ein SpeechMike Classic LFH 5262/00, ist schon etliche Jahre alt. Sollte ich mir da auch was Neues zulegen?



Erst mal nicht. Der Support für die 52er Reihe endete zwar 12/2013, so dass seither keine neueren Firmware-Upgrades mehr im Umlauf sind, aber auch in Windows 8.1 (und sogar in der Preview von Windows 10) wird das Modell - wenigstens die 5274, die ich noch habe - noch erkannt, und die Philips Steuersoftware (PDCC) arbeitet weiterhin damit.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

RAH Offline



Beiträge: 26

25.12.2014 12:21
#14 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

In einer Nussschale: Kollege hat das i5 mit Dragon Premium 12.5, ich das i7 mit Premium 13. Wir sind beide extrem (!) zufrieden. Wir diktieren auch beide ohne externe Hilfsmittel (Mikrophone); die eingebauten (sind wohl mehrere) sind ersichtlich von bemerkenswerter Qualität.

Drachman Offline



Beiträge: 1

25.12.2014 22:33
#15 RE: DNS 13 auf Tablet MS Surface Pro 3 Zitat · Antworten

Ein freundliches Hallo und besinnliches Weihnachtsfest in die Runde.

Um die Ursprungsfrage zu verallgemeinern und keinen neuen Topic aufzumachen: Welche "handlichen" mobilen Lösungen sind mit begrenzten Abstrichen sinnvoll, um unterwegs zu diktieren?

Die optimal ausgestattete Lösung im Büro ist das eine, aber unterwegs flexibel (wenn man mal kein Notebook dabei hat) gibt es nur das Spielzeug "Dragon notes" (so weit ich verstanden habe ohne persönliches Profil und max. 30 Sekunden) oder die Erkennungen per Smartphone, die aber auch nicht sprecherbezogen ist und nicht direkt auf dem Gerät erkannt wird sondern über Internet.

Also: Auf welchem Windows Phone oder kleinem Tablet (die früheren Netbooks sind mittlerweile auch ausgestorben) oder anderem Gerät in Hosentaschengröße läuft DNS mit Abstrichen akzeptabel für den Einsatz unterwegs?

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Probleme mit Edge beim Fall Creators Update
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 30.11.2017 22:04
von RAH • Zugriffe: 50
Dragon und Surface Book 2017
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
0 22.08.2017 18:32
von Keiner da • Zugriffe: 41
Dragon Anywhere - Erfahrungen mit juristischen Texten?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 30.01.2017 15:23
von Rajmund106 • Zugriffe: 39
Tablet oder Macbook mit Dragon?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 15.03.2017 14:33
von Keiner da • Zugriffe: 38
Dragon auf Windows 10 Tablet möglich?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 26.12.2016 10:35
von Lucy • Zugriffe: 30
Tablet kaputt - Aktivierung und Profildateien rettbar?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 26.11.2016 17:51
von binder.fabian • Zugriffe: 15
Surface Pro 4 i7 und dragon naturally legal
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
12 15.06.2016 23:38
von phils • Zugriffe: 37
Dragon 13 und internes Mikro in MS Surface Pro - Test
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 16.09.2014 07:51
von R.Wilke • Zugriffe: 42
DNS auf Tablets
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 18.09.2014 20:53
von qaak • Zugriffe: 31
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz