Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Seiten 1 | 2
mb Offline



Beiträge: 11

18.01.2015 12:43
RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

seit neusten habe ich die Version 13 Premium auf meiner Win8.1 - Umgebung. Und habe es selbst nach vielen Versuchen nicht einmal geschafft, ein vorgegebenes Diktat als Trainingstext zum Abschluss zu bringen. Wenn ich am Ende des Diktates ankomme, aktiviert sich der OK Button einfach.

Warum ist das so ?

Der Zeitmesser läuft weiter, wenn ich lese, aber egal wie oft ich auch lese, ich kann das Trainingsdiktat nicht abschließen. Die folge daraus ist, dass ich keine Genauigkeitsoptimierung starten kann und meine aus Draegon 12.5 importierten Sprachdatei nur unzureichend genau arbeitet.

Was kann ich also tun? Muss ich wieder die alte 12.5 Version installieren?

Wenn ich ein Text diktiere funktioniert das zwar, doch die Trefferquote ist nicht sonderlich hoch. Die Kalibrierung des Mikros funktionierte fehlerfrei.

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

18.01.2015 19:20
#2 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

In aller Kürze: Sie sollten das Profil aus 12.5 ohnehin nicht trainieren, sondern nur die benutzerdefinierten Wörter daraus exportieren und dann ein frisches Profil für die Version 13 anlegen.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

18.01.2015 19:39
#3 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Noch kürzer: Sie brauchen Dragon 13 nicht zu trainieren, mit einem frischen Profil.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

mb Offline



Beiträge: 11

19.01.2015 11:50
#4 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Erstmal danke für die Antworten.


Wenn ich einen Profilimport in 13 abgeboten bekomme, muss ich davon ausgehen, dass das ohne irgendwelche Nachteile von Statten gehen. Der Hersteller kann nicht erwarten, dass die User vor und Nachteile kennen, wenn sie nicht explicit darauf hingewisen werden.

Ich nutze das Programm um Geschichten zu schreiben, und bisher funktionierte das ganz gut. Nur das Benutzerwörterbuch schwillt im laufe der Zeit gehörig an. Hin und wieder, so war es bisher in der Vergangenheit der Fall, machte es Sinn eine Optimierung zu starten. Schließlich steckt in dem Benutzerwörterbuch eine menge Arbeit - die Arbeit von Wochen.

In 13 bietet er das zwar an, doch bei Benutzung sagt er, dass im 64 Sec. Spracheingabe zur Optimierung fehlen und beendet die Optmieung der Sprachdatei.

Nun kam die Idee des Sprachtrainings, die jedoch leider wie oben beschrieben nicht funktioiniert.

Hat da irgendeiner noch eine Idee oder muss ich tatsächlich wieder die deinstallierte 12er Version installieren ... um nur die Benutzerwörter zu exportieren? Wie das gehen soll weiß ich noch nicht einmal. Ich kenne nur die Exportfunktion des Benutzerprofiels.

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

19.01.2015 19:14
#5 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

MB,
in Ihrem Beitrag geraten einige technische Details zu Dragon durcheinander – so haben Training und Optimierung wenig miteinander zu tun und die Optimierung verringert auch nicht den Umfang des benutzerdefinierten Vokabulars. Und zu Ihren Erwartungen an den Hersteller können wir in einem unabhängigen Benutzerforum wenig sagen.


Vielleicht haben Rüdiger Wilke und ich uns unklar ausgedrückt: Sie müssen keineswegs wieder Version 12 installieren.


1) Exportieren Sie aus dem bereits von Dragon für die Version 13 adaptierten Upgrade-Profil (erkennbar an dem Zusatz „(v13)“ im Namen des Profils) die benutzerdefinierten Wörter in eine Datei, je nach Edition am besten auch als XML-Datei.

2) Danach schließen Sie das Upgrade-Profil, mit dem Sie (Erwartungen hin, Erwartungen her) voraussichtlich ohnehin nicht glücklich werden.

3) Legen Sie – immer noch in Version 13 – ein neues Profil an. Ob Sie dieses trainieren, ist Geschmacksfrage, unbedingt nötig ist es nicht.

4) In dieses frisch angelegte Profil importieren Sie dann die zuvor exportierten benutzerdefinierten Wörter.

Danach sollte alles funktionieren, und zwar besser als mit einem Upgrade-Profil. Eine gegenteilige Aussage werden Sie von keinem Power-User erhalten.

Noch ein Wort zur Optimierung: Beim Schließen eines Benutzerprofils fragt Dragon in regelmäßigen Abständen ohnehin danach, ob Sie eine Wartung des Benutzerprofils durchführen wollen. Wenn es Sie beruhigt und Sie die Wartezeit in Kauf nehmen können, können sie das ruhig machen (das ist nichts anderes als eine kleine Optimierung des Sprachmodells).
Eine vollumfängliche Optimierung auch des akustischen Modells ist erst möglich, wenn hinreichend viele akustische Daten (über durchgeführte Korrekturen) gesammelt sind. Auch wenn Sie den ganzen Tag diktieren, dauert das eine Weile. Wenn Dragon die Optimierung nicht durchführen will, hat das im Zweifel seine Richtigkeit, versuchen Sie es nach einer Woche Diktat noch mal.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

19.01.2015 19:16
#6 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Zugegeben, es ist nicht so intuitiv, was Sie hier erfahren, aber Sie können uns schon vertrauen. Was das Training betrifft, ein bereits trainiertes Profil (wenn Sie damit das Lesen eines der Trainingstexte meinen) wiederholt zu trainieren kann eher schaden als nutzen. Wenn Sie das Upgrade-Profil verwenden, dann hat es im Laufe seines Lebens doch schon genug "Training" erfahren, wozu also noch mehr? "Trainiert" wird das Profil ja auch bei den fortlaufenden Korrekturen und den daran sich in der Regel automatisch anschließenden "Optimierungen", wobei zusätzlich noch die zwischenzeitlich absolvierten Diktate (mittels Abspeichern der Diktat-Daten) einbezogen werden. - Sie sehen also, das Thema "Training" ist recht vielfältig und zu komplex, als dass der Hersteller es in knappen Bildschirmhinweisen jedem Anwender so einfach vermitteln könnte. Dafür muss man schon tiefer einsteigen.

Zurück zur Sache: Sie haben also einen Upgrade des Profils aus der Vorversion erfolgreich absolviert, gut für den Anfang, weil es nicht immer gelingt. Um die benutzerdefinierten Wörter in die neue Version zu übernehmen, müssen Sie die Vorversion nicht noch einmal installieren, jedenfalls nicht, wenn Sie minimal Premium haben, was ich annehme, sonst könnten Sie auch keine Profile exportieren. Laden Sie das Upgrade-Profil und gehen Sie in der Dragon-Leiste auf "Vokabular - Liste benutzerdefinierter ... exportieren". Folgen Sie den Anweisungen, Ihre Wörter werden dann in eine TXT-Datei gespeichert, wobei Sie den Namen der Datei und den Speicherort angeben müssen.

Legen Sie dann ein neues Profil an, ohne Training, und importieren Sie die zuvor exportierten Wörter auf ebendem Weg, jedenfalls über die Dragon-Leiste, indem Sie den Anweisungen folgen. Fertig.

Und übrigens, prüfen Sie doch bitte künftig Ihre Rechtschreibung etwas sorgfältiger, wenn Sie sich schon schriftstellerisch betätigen...

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

19.01.2015 19:19
#7 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Au weia, schon wieder die zwei aus dem Parallel-Universum ...

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

19.01.2015 19:20
#8 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Und wieder mal: Doppelte Arbeit - oder: Great minds think alike - oder: Zwei Dumme, ein Gedanke

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Meinhard Offline



Beiträge: 1.140

19.01.2015 19:21
#9 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Q.e.d.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

mb Offline



Beiträge: 11

19.01.2015 22:22
#10 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

probiere ich aus vielen Dank für die Antworten

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

mb Offline



Beiträge: 11

25.01.2015 12:26
#11 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Zitat von mb
probiere ich aus vielen Dank für die Antworten



soooo, nachdem ich wie oben beschrieben ein neues Profil erstellt habe und die aus dem alten Profil exportierten Benutzerwörter hinzugefügt habe und nach einem Testdiktat nicht erkannte Wörter nachtrainiert habe, schloss ich Dragon, speicherte die Änderung im Profil und danach kam folgende Meldung. (siehe Anhang)


Was ist das bitte schön? Ich kann damit nichts anfangen. Die gleiche Fehlermeldung hatte ich nach dem Schließen des alten Profils auch.

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 f1t2071p14185n342.jpg 
R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

25.01.2015 12:37
#12 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Zitat von mb
schloss ich Dragon, speicherte die Änderung im Profil und danach kam folgende Meldung. (siehe Anhang)



Kann nicht sein, in der Reihenfolge, die Meldung besagt, dass ein Optimierungsvorgang abgebrochen wurde, weil nicht genügend Trainingsdaten vorhanden sind. Also wer hat die Optimierung gestartet, und warum überhaupt?

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

mb Offline



Beiträge: 11

25.01.2015 13:15
#13 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von mb
schloss ich Dragon, speicherte die Änderung im Profil und danach kam folgende Meldung. (siehe Anhang)



Kann nicht sein, in der Reihenfolge, die Meldung besagt, dass ein Optimierungsvorgang abgebrochen wurde, weil nicht genügend Trainingsdaten vorhanden sind. Also wer hat die Optimierung gestartet, und warum überhaupt?




Ich bin so vorgegangen, wie es oben beschrieben wurde. benutzerdefinierte Wörter, die importiert wurden, wurden von Dragon nicht alle beim Sprechen richtig erkannt. Diese habe ich dann nach trainiert.

Ansonsten wurde außer dem Trainingstext, der beim Einrichten eines neuen Profils vorgelesen werden muss, nichts anderes angelegt.

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

mb Offline



Beiträge: 11

25.01.2015 13:19
#14 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Ich kann mir da auch keinen Reim drauß machen, deswegen schreibe ich ja in diesem Forum

_______________________________________________________________________________________________
AMD Phenom II X6 1100, 16 GB-Ram, Win8.1 64,
aktuell: Dragon NaturallySpeaking Premium 13,
arbeite seit der 10er Version mit Dragon

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

25.01.2015 23:04
#15 RE: Training kann nicht beendet werden Zitat · Antworten

Zitat von mb
Ich kann mir da auch keinen Reim drauß machen, deswegen schreibe ich ja in diesem Forum



Sie haben die Frage nicht beantwortet: wer hat die Optimierung gestartet, und warum?

Im übrigen: "Ich kann mir da auch keinen Reim drauß machen" ist kein Deutsch. Das Wort "drauß" existiert nicht im Deutschen, und die Redewendung lautet: "[k]einen Reim drauf machen". Wenn Sie so diktieren, wundert es mich nicht, dass Dragon Sie nicht immer versteht. Dragon ist mehr für Leute geeignet, die der mit der Schriftsprache vertraut sind.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 18.05.2016 16:18
von thali • Zugriffe: 104
Fehlermeldung: "auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden"
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 08.07.2015 07:55
von R.Wilke • Zugriffe: 258
RAPI konnte nicht initialisiert werden ...
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 24.02.2013 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 30
Sennheiser Bluetooth Headset BW 900 kann nicht initialisiert werden.
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 09.07.2013 17:04
von goetzbos • Zugriffe: 41
Fehlerhinweis: "Eine gültige dd10oem.dll konnte nicht gefunden werden"
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 25.01.2012 20:31
von Goodyear • Zugriffe: 33
der aktuelle Benutzer kann nicht gespeichert werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 28.11.2011 10:05
von monkey8 • Zugriffe: 48
Benutzerprofil kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 12.07.2011 19:01
von Brügge1 • Zugriffe: 54
RAPI konnte nicht initialisiert werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 11.04.2011 10:59
von dsk • Zugriffe: 36
Kompatibilitätsmodul kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 09.11.2010 16:20
von BorisK • Zugriffe: 36
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz