Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 34 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
obelix Offline



Beiträge: 2

02.02.2015 14:57
RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Hallo, werte Foristen,

ich beabsichtigte, Dragon in meiner Rechtsanwaltskanzlei einzusetzen. 'Vor allem zur Hardware habe ich aus den Beiträgen schon einiges gewinnen können. Ich bin aber unschlüssig, welche Dragon-Version ich nehmen soll.

Auf der Nuance-Homepage habe ich die unterschiedlichsten Versionen entdeckt, nicht aber eine Gegenüberstellung des jeweiligen Funktionsumfanges.

Könnt Ihr mir weiterhelfen, ob sich für die tagtägliche Anwendung in einer RA-Kanzlei der doch happige Aufpreis für die Legal-Version lohnt?

Vielen Dank!

Obelix

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

02.02.2015 15:44
#2 RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Der Unterschied zwischen der Legal- und Professional-Edition besteht darin, dass die Legal neben dem allgemeinen Vokabular ein zweites, auf juristische Belange zugeschnittenes Vokabular "Recht" enthält. Neben dem entsprechenden Wortschatz umfasst das auch Abkürzungen, alternative Schreibweisen und formatierte Ausdrücke (Beispiel: Schreibweise von Wörtern wie Paragraph, Absatz, usw. in speziellen Zusammenhängen).
Ob sich der Aufpreis lohnt, wird naturgemäß unterschiedlich beurteilt werden.
Gruß, Pascal

Brügge1 Offline



Beiträge: 117

02.02.2015 16:46
#3 RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Hallo Obelix,

meine Empfehlung wäre, sich zunächst zu überlegen, wie die Spracherkennungssoftware eingesetzt werden soll. Der wesentliche Vorteil der Legal Version ist sicherlich, dass die üblichen juristischen Einstellungen schon bereits vom Hersteller aus vorgenommen worden sind. Diese können jedoch in den anderen Versionen ab Premium aufwärts ebenfalls mit einem Aufwand von ca. 15 Minuten eingestellt werden. Man kann zum Beispiel dort einstellen, dass Paragraf immer als § ausgegeben werden soll, wenn danach eine Zahl folgt. Dieses geht über das Vokabular, suchen Sie einmal hier im Forum, dort gibt es viele Hinweise.
Dann ist zunächst zu klären, ob sie selbst die Korrekturen am Bildschirm direkt bei der Eingabe vornehmen wollen, oder aber die Korrektur an das Sekretariat delegieren möchten.
Ein Argument für den Einsatz der Professional Version ist die Möglichkeit, eigene Befehle zu programmieren. In meiner Praxis nutze ich jedoch überwiegend Text- und Grafikbefehle. Diese kann man auch bereits mit der kostengünstigeren Premiumversion gestalten.

Ich selbst habe etliche Jahre mit der Version Premium gearbeitet und bin damit gut zurecht gekommen.

Viele Grüße
Angelika

Laptop: Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, DPI 15, MS Office 2007, Olympus DR-1000, Samson GoMic
PC: Intel i5, Windows 7 64-bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2013

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

02.02.2015 17:50
#4 RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Obelix,

leider ist die deutsche Internetseite des Herstellers wirklich nicht besonders gut. Einen echten aktuellen Vergleich der Editionen habe ich auch gerade nur auf Englisch parat:

http://www.nuance.com/ucmprod/groups/cor...omefeatures.pdf

Aus professioneller Sicht votiere ich für den professionellen Einsatz ganz klar jedenfalls für eine professionelle Edition

Diese kann besser an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden und erleichtert den Ex- und Import benutzerdefinierter Vokabulare, Befehlssätze usw. über die Versionen hinweg, wenn wieder eine neue Version erschienen ist, was alle zwei Jahre der Fall ist (ggf. auch öfter).

Ob es nun gerade die Legal Edition sein muss: Sie bringt im Verhältnis zur Professional Edition abgesehen von dem zusätzlichen Rechtsvokabular noch ein paar spezielle Werkzeuge mit, die aber wirklich nur von Profis einzusetzen sind. Was das Rechtsvokabular angeht – DNS 13 ist die erste Fassung, bei der ich es tatsächlich täglich benutze. Denn hinsichtlich der Einstellungsmöglichkeiten hat Angelika Recht – es gibt nur wenige spezifische juristische Eigenarten, die in diesem Vokabular wirklich besser funktionieren, die meisten Einstellungen kann man auch im allgemeinen Vokabular händisch vornehmen (allerdings nicht alle). Wie an anderer Stelle schon diskutiert, sind die Formatierungsregeln des Rechtsvokabulars in manchen Fällen sogar schlechter als die des allgemeinen. Und jedenfalls muss man beim juristischen Vokabular auch noch einige Abkürzungen selbst hinzufügen.
Meine Erfahrung nach nunmehr fast 15 Jahren Dragon-Nutzung: Eine professionelle Version lohnt sich. Die Legal Edition bietet die größte Auswahl, die Professional Edition ist aber in jedem Fall auch sehr in Ordnung.
Wenn Sie angesichts der wie üblich weit auseinander gehenden Auffassungen in diesem Forum unsicher sind, können Sie ja auch erst einmal die Premium kaufen, die kostet ja fast nichts, und sie an einem Arbeitsplatz ausprobieren. Wenn man sein Leben wirklich leichter machen will, landet man doch schnell bei den Features, die die Premium nicht bietet.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

obelix Offline



Beiträge: 2

06.02.2015 10:23
#5 RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Hallo Meinhard,

vielen Dank für den Link. Eine solche Gegenüberstellung der jeweiligen Funktionen hatte ich gesucht.

Die Legal-Version unterscheidet sich ja nur im Wortschatz von der Professional-Version, wobei der Aufpreis auf die Legal-Version dann auch nicht mehr ins Gewicht fällt.

Herzlichen Dank auch für das übrige Feedback.

Grüße,

Obelix

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

06.02.2015 14:21
#6 RE: Unterschiede Dragon - Dragon Legal Zitat · Antworten

Zitat von obelix
Die Legal-Version unterscheidet sich ja nur im Wortschatz von der Professional-Version



Streng genommen stimmt das nicht ganz genau, für praktische Zwecke schon: Nur bei der Legal Edition wird "VocTools" mitgeliefert, aber von diesem Programm zur Vokabularanpassung (angeblich im sog. "middle slot") sollte man als normaler Anwender ohnehin die Finger lassen.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dragon Legal Group 15.5 - Wo sind die Referenzbibliotheken geblieben?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von royaltyrant
2 10.03.2020 11:25
von royaltyrant • Zugriffe: 150
Dragon Professional Group 15.1 / Dragon Legal Group 15.1 (nur VLA)
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
17 01.03.2018 10:21
von O. Fischer • Zugriffe: 183
Dragon Legal Group 15 produziert Wingdings in Word 2013
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
12 31.05.2017 09:52
von P.Roch • Zugriffe: 59
Infos zum Erscheinungstermin Dragon Legal Group 15 verfügbar?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
11 10.05.2017 10:16
von O. Fischer • Zugriffe: 33
Dragon Anywhere - Wortliste von Dragon Legal 13 importierbar?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 28.09.2016 13:11
von Spanienliebhaber • Zugriffe: 40
Dragon Legal individual
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
11 08.09.2016 08:15
von Meinhard • Zugriffe: 37
Surface Pro 4 i7 und dragon naturally legal
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
12 15.06.2016 23:38
von phils • Zugriffe: 36
Dragon 13 legal – Erfahrungen und Probleme
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
16 08.02.2016 12:27
von Meinhard • Zugriffe: 83
Dragon 11.5 Fehlerhäufigkeit
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
46 25.04.2013 18:12
von P.Roch • Zugriffe: 110
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz