Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 45 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
HB Offline



Beiträge: 63

16.03.2015 19:00
RE: Plantronics MDA 200: Umschalter für Bluetoothheadset PC/Telefon Zitat · Antworten

Hallo,

hier ein Erfahrungsbericht.
Ich benutze seit einigen Woche den Umschalter Plantronics MDA 200, der das via USB-Dongle angeschlossene Bluetooth-Headset (Plantronics Voyager Legend UC) auf Knopfdruck mit dem PC (Diktieren via Dragon) und Telefonieren an einer beliebigen Festnetz-Telefonanlage verbindet.

Das MDA 200 wird mittels USB-Kabel an einen USB-Port des PC angeschlossen und dort (Win 7) automatisch erkannt.
Außerdem kann man es zwischen jedes beliebige Festnetz-Telefon und dessen Hörer klemmen, so dass der Hörer weiter benutzbar bleibt. Ich habe es stattdessen an den Headsetanschluss des Telefons angedockt, so dass ich mittels Knopfdruck am Telefon weiter Anrufe annehmen kann, ohne den Hörer abheben zu müssen.

An das MDA 200 kann man dann via USB ein Headset anschließen, über das man dann beides bedienen kann, das MDA 200 hat zwei große Tasten mit denen man manuell zwischen PC und Telefon umschaltet mit farbig leuchtenden / blinkenden Symbolen, die den Schaltzustand anzeigen.

Das Headset kann ein Kabel-Headset sein oder ein Bluetooth-Headset, das (wie z.B. das Plantronics Voyager Legend UC) via USB-Dongle angeschlossen wird.

Mit dem zuerst angeschlossenen (älteren) Plantronics DSP-100 Kabel.USB-Headset kam das MDA 200 nicht zurecht. Die Hörlautstärke war schlicht viel zu leise. Die etlichen Schaltalternativen des MDA konnten keine vernünftige Verbindung herstellen.

Mit dem Plantronics Voyager Legend UC funkioniert es dagegen sehr gut. Lautstärke ist prima, wenn man die richtigen Einstellungen gefunden hat rauscht es nicht, ich kann das Headset stundenlang tragen. Die Sprachqualität ist in jeder Richtung toll, die Spracherkennungsqualität bei Dragon wunderbar.

Ein kleiner Haken:
Wenn das Headset am Tag das erste mal einschaltet, oder sich vom Arbeitsplatz so weit entfernt hat, dass das Headset sich danach erneut einloggt (das Voyager kann das mit Sprachansagen mitteilen), loggt es sich zwar beim Telefon wieder automatisch ei, aber der Kontakt zum PC hapert zuweilen. Auch wenn die Taste für PC-Verbindung gedrückt ist, und das Symbol PC-Verbindung grün leuchtet (anstatt gelb zu blinken), kann man beim ersten Mal des Umschaltens nach dem Einloggen nicht ganz sicher sein, dass der PC auch andressiert wird. Paradox dabei: Dragon erkennt das Headset als vorhanden (sonst würde Dragon sich ja wehren), bekommt aber keinen Input. Lösung: noch zwei mal die Taste PC-Verbindung drücken, damit die Verbindung auch so hergestellt wird, dass das Diktat bei Dragon ankommt.
Das Problem ist dasselbe, wenn ich nach dem Einschjalten direkt telefonieren will - obwohl der Schalter auf telefonieren steht und das auch signalisiert, bekomme ich nicht immer die Verbindung.
Erst wenn ich zwei mal hin und her geschaltet habe, kann ich einigermaßen sicher sein, dass es verbindet.
Wie gesagt; eigentlich nur bei ersten anschalten. Danach tut es recht zuverlässig. Wenn ich mir nicht sicher bin, drücke ich den MDA-Schalter nochmal.
Na gut, das weiss ich jetzt, und es stört nicht sehr. Damit kann ich leben.
Trotzdem wäre es schön, wenn Plantronics das zuverlässiger bauen könnte.

Der Vorteil, nur ein Headset am Ohr zu haben, ohne über Kabel zu stolpert, und dass dieses Headset auch tatsächlich 6 bis 7 Stunden durchhält, ist wirklich toll. Es ist noch dazu so komfortabel, dass es sich den ganzen Tag tragen lässt.
Wenn ich aus dem Raum gehe, kann ich es abnehmen und in eine kleine Ladeschale stellen bis ich wiederkomme, dann hält es auch noch länger. Die Ladeschale wird per USB an den Rechner oder an ein USB-Netzteil angeschlossen.

Das Voyager ist dabei in der Lage, sich parallel mit meinem Handy zu verbinden. Es unterbricht die Bluetooth-Verbindung zum Handy, solange ich im Büro arbeite, weil es dann mit dem MDA verbunden ist, verlasse ich das Büro, nehme ich es mit nach Hause und habe ein feines, sehr Windgeräuschunempfindliches Handy-Headset. Selbst offen Cabriofahren steckt es weg.

Beste Grüsse

HB

Dragon 15 Individual, i7, 16 GB Ram, 500 GB SSD, Win10 64 bit, Office 2016 64 bit lokal + 32 bit in TS, Terminalserver auf Win 2012 R2; Plantronics 5200 UC Bluetooth-Headset an Plantronics MDA 200 Umschalter zwischen PC und Festnetztelefonanlage

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Plantronics CS 60 USB
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 30.08.2016 09:26
von Brügge1 • Zugriffe: 40
PC mit KVM Switch umschalten
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 31.07.2014 21:48
von JoeBu • Zugriffe: 59
Plantronics Savi 440 schaltet sich immer von selbst aus
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
9 12.01.2014 19:14
von jrk • Zugriffe: 45
Plantronics B230-M (Voayger Pro-M UC v2) funktioniert nicht mit DNS12
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
4 02.03.2013 10:50
von Hans Vetter • Zugriffe: 33
Empfehlung: Plantronics Savi W440A-M
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 03.08.2012 18:15
von Harald • Zugriffe: 37
Mikrofon-Probleme (Plantronics Calisto Headset)
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
6 10.10.2011 22:30
von R.Wilke • Zugriffe: 44
Laden Plantronics CS60 USB ohne DNS?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
9 08.08.2011 15:02
von a.wagner • Zugriffe: 33
Mit SpeechMike zwischen Anwendungen umschalten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 25.01.2011 08:11
von Marius Raabe • Zugriffe: 26
Skript zum Umschalten zwischen "Audio speichern nie/auf Anfrage"
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
9 07.06.2010 17:47
von Marius Raabe • Zugriffe: 30
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz