Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 13 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
mcw Offline



Beiträge: 5

13.11.2015 15:03
RE: Sprung zurück auf Einfügemarke vermeidbar? Zitat · Antworten

Hallo,

Folgendes Problem: in einem Word Dokument steht der Cursor zum Beispiel auf der ersten Seite. Wenn ich dann über die Bildlaufleiste auf Seite 5 gehe, bin ich gezwungen händisch mit der Maus dort rein zu klicken. Denn sobald Dragon einen Befehl registriert springt er automatisch auf Seite 1 zurück. Die Option“ Einfügemarke mit Bildlauf verschieben“ ist bei mir aktiviert.

Das eigentliche Problem ist nun, dass ich mich darauf einstelle ohne Hände den Rechner zu bedienen. Das Lesen eines Word Dokumentes funktioniert mit Dragon aber dann nur über den sehr langsamen Bildlauf innerhalb des Dokuments. Zugegeben bei längeren Dokumenten mehr als eine Geduldsprobe.

Ich hoffe es gibt da eine einfache Lösung die ich übersehen habe.

Vielen Dank schon mal im Voraus

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

13.11.2015 15:08
#2 RE: Sprung zurück auf Einfügemarke vermeidbar? Zitat · Antworten

Kurz vorab: das Problem haben unsere tippenden Sekretärinnen auch - ganz ohne Dragon.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

mcw Offline



Beiträge: 5

13.11.2015 17:25
#3 RE: Sprung zurück auf Einfügemarke vermeidbar? Zitat · Antworten

Das verstehe ich nicht.

Ich schreibe etwas auf Seite eins. Ziehe mit der Maus mithilfe der Bildlaufleiste auf zum Beispiel Seite 50. Klicke dort in die gewünschte Stelle, und schreibe weiter. Fertig, geht ganz schnell, kein Problem.

Mit Dragon muss man nur aufpassen, dass man bis zum Klick in Seite 50 entweder ganz Still ist oder das Mikrofon deaktiviert. Andernfalls springt er immer wieder auf Seite 1 zurück.

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

13.11.2015 18:35
#4 RE: Sprung zurück auf Einfügemarke vermeidbar? Zitat · Antworten

Zitat von mcw
Ziehe mit der Maus mithilfe der Bildlaufleiste auf zum Beispiel Seite 50. Klicke dort in die gewünschte Stelle, und schreibe weiter.



Selbstverständlich, seit die Sekretärinnen davon wissen, und wenn sie daran denken zu klicken, können sie dann weiter schreiben.

Zitat
Fertig, geht ganz schnell, kein Problem.



Eben, warum nicht auch in Dragon? - Wenn Sie schon den Bildlauf mittels Maus bedienen, warum klicken Sie dann nicht auch gleich noch an die Stelle, wo Sie hin wollen? - Aber ach, ich vermute, das stellt Sie nicht zufrieden, und Sie erwarten, dass das in Dragon anders gelöst sein sollte. Aber seien Sie versichert, dass es nicht geht, außer man bewegt die Einfügemarke mittels Sprachbefehl.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

14.11.2015 12:52
#5 RE: Sprung zurück auf Einfügemarke vermeidbar? Zitat · Antworten

Zitat von mcw
Die Option“ Einfügemarke mit Bildlauf verschieben“ ist bei mir aktiviert.


Damit keine falschen Erwartungen mit dieser Option verbunden werden - Microsoft dokumentiert sie folgendermaßen:

Zitat
Einfügemarke mit Bildlauf verschieben - Wählen Sie diese Option aus, um festzulegen, dass der Cursor beim Bildlauf nach oben oder nach unten verschoben wird. Wenn Sie nach dem Durchführen eines Bildlaufs die Tasten NACH-LINKS, NACH-RECHTS, NACH-OBEN oder NACH-UNTEN drücken, reagiert der Cursor auf der aktuell angezeigten Seite und nicht an seiner vorhergehenden Position.



Neben den genannten Tasten wird die Schreibmarke natürlich auch durch Mausklick posotioniert, wie schon erwähnt.

Zitat von mcw
Das eigentliche Problem ist nun, dass ich mich darauf einstelle ohne Hände den Rechner zu bedienen. Das Lesen eines Word Dokumentes funktioniert mit Dragon aber dann nur über den sehr langsamen Bildlauf innerhalb des Dokuments.


Anstelle dieses - zugegeben viel Geduld erfordernden - Scrollens gibt es doch jede Menge Sprachbefehle, um in Word-Dokumenten zu navigieren. "zu Seite ...", "zum Seitenende", "Nächste Seite", "Bild nach unten" usw. usf. Schauen Sie mal im Befehlscenter bei globalen und Word-Befehlen nach.
Gruß,Pascal

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Schwierigkeiten mit dem Befehlscenter
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 24.04.2012 17:19
von R.Wilke • Zugriffe: 12
Eine einfache Möglichkeit Fußnoten zu setzen/zu verlassen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 16.03.2012 13:32
von R.Wilke • Zugriffe: 28
erste Eindrücke mit Andrea Full Duplex PureAudio USB-SA USB
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
8 17.07.2011 21:22
von c4er • Zugriffe: 21
willkürliche Sprünge des Cursors
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 23.04.2011 18:42
von Ch. Lippuner • Zugriffe: 20
Funkheadset Sennheiser DW Office, falls jemand an ein neues Mikrofon d
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
10 23.01.2011 12:29
von R.Wilke • Zugriffe: 31
Netbook + DNS 7.1 + DictaMike
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
9 18.11.2010 16:46
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Welche Version von DNS sollte ich wählen ?
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
5 16.07.2010 13:25
von oguh • Zugriffe: 19
Bitte zum Beweis antreten...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
13 27.04.2013 15:23
von Rossbach • Zugriffe: 18
SpeechMike und Philips Device Control: Großschreibung erzwingen
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
3 31.03.2010 16:12
von R.Wilke • Zugriffe: 34
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz