Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 25 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
frederik.strang Offline



Beiträge: 2

14.01.2016 02:03
RE: Korrekturen in Writer durchführen Zitat · Antworten

Hallo!

Ich nutze seit kurzem ein DPM 8200 mit Dragon Medical V3 mit zusätzlichem Vokabular. Die Texte werden diktiert und anschließend umgesetzt. Das funktioniert schon sehr zufriendstellend und auch Befehle, etwa zum erzeugen eines Briefkopfes (in Writer von Open Office), werden gut umgesetzt. Bevor man ein Diktat umsetzt, kann man unter Optionen auswählen ob es in Dragonpad oder ein beliebiges Programm umgesetzt werden soll. Wenn man letzt genanntes auswählt, muss man nur einmal in Writer klicken und der Text und die Befehle werden umgesetzt.

Jetzt frage ich mich aber, ob es für das Lernen des Programms einen Unterschied macht, ob ich in Dragonpad oder in Writer über 'Korrektur' die Korrekturen durchführe.

Nach dem Umsetzen lassen sich die Diktate ganz normal über die Wiedergabetaste abspielen. Allerdings werden keine .dra Dateien erzeugt. Habe mit der Windowssuche keine einzige gefunden. Ist dies zwingend erforderlich? Person x diktiert einen Brief und Person y lässt umsetzen und korrigiert (mit der Korrektur-Funktion von Dragon via Tastatur). Danach wird der Brief gespeichert (.docx, .rtf oder .dot) und archiviert.

Vielen Dank,
Frederik S.

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

14.01.2016 10:00
#2 RE: Korrekturen in Writer durchführen Zitat · Antworten

Es macht keinen Unterschied, ob in DragonPad oder OO-Writer korrigiert wird. Dragon lernt in beiden Fällen, vorausgesetzt, die Korrektur wird "fachgerecht" ausgeführt.
.dra-Dateien werden nur für ausgewählte Anwendungen erzeugt, wie auch aus der Online-Hilfe hervorgeht. (Zitat: "Sie können das Diktat mit dem Microsoft Word-, Corel WordPerfect- oder DragonPad-Dokument speichern, indem Sie auf der Registerkarte "Daten" im Dialogfeld "Optionen" in der Liste "Diktat mit Dokument speichern" die Option "Immer" oder "Auf Anfrage" auswählen.")
Gruß, Pascal

frederik.strang Offline



Beiträge: 2

14.01.2016 14:50
#3 RE: Korrekturen in Writer durchführen Zitat · Antworten

Recht herzlichen Dank für die schnelle Antwort.

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
USB Headset "Andrea NC-185VM" zu sensitiv/Korrekturen nur schlecht mög
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 17.07.2016 20:42
von Sephibox • Zugriffe: 35
DNS Pro: Lernen bei Autoumsetzung mit anschließender Korrektur?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 28.10.2015 01:17
von Drachentöter • Zugriffe: 54
Lerncenter bei OpenOffice Writer plötzlich in Englisch
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 29.10.2014 08:23
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Wie in open office writer diktieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 07.03.2014 18:19
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Nachträgliche Korrektur von Dikaten mit Diktiergerät - zeitaufwändig?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 29.01.2014 12:00
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Korrektur anders als angezeigt - gelöst in Version 11
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 02.10.2010 14:39
von Marius Raabe • Zugriffe: 17
Durchführung der Korrektur
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 20.05.2010 19:38
von R.Wilke • Zugriffe: 30
Träge Korrektur unter Word 2007 bei langen Dokumenten
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 07.06.2010 15:21
von dsk • Zugriffe: 31
Übernahme gesprochener Wortformen bei der Korrektur - gelöst in V 11
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 02.10.2010 14:39
von Marius Raabe • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz