Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 36 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
rc.otto Offline



Beiträge: 143

20.02.2016 11:00
RE: Wie kann ich in Word diktieren, wenn Word im Hintergrund ist? Zitat · Antworten

Nach drei erfolglosen Anläufen, zuletzt mit DNS 10, versuche ich es wieder einmal mit Sprackerkennung und überrascht, wie gut es inzwischen funktioniert. Ob das an den Fortschritten der Software, dem gestiegenen Leistungsvermögen der Hardware oder meiner vielleicht größeren Disziplin bei der Einzhaltung der von DNS erwarteten Konventionen liegt, weiß ich nicht. Aber es funktoniert. DNS 14 hilft mir wirklich, obgleich ich mit zehn Fingern auch ganz gut unterwegs bin.

Ich arbeite sehr häufig mit digitalen Akten. Das hat zur Folge, dass ich regelmäßig Dokumente aufrufe, in diesen etwas nachsehe oder aus diesen zitiere. Dazu muss ich zwischen der Worddatei, in die ich diktiere, und dem anderen Dokument wechseln. Das ist an meinem Arbeitsplatz bereits etwas lästig. Zwar habe ich dort zwei große Bildschirme, aber ich muss immer wieder zurück in Word, wenn ich weiterdiktieren möchte, und dann wieder in die andere Anwendung (häufig ein PDF-Programm), um dort weiter zu scrollen. Der Wechsel zurück zu Word ist bei mehrseitigen Dokumenten häufig mit gewissen Wartezeiten verbunden. An der Hardware (i7, 12 GB) sollte das nicht liegen. Wenn ich mobil arbeite, habe ich nur mein Notebook; dort ist der ständige Wechsel zwischen zwei Programmen noch deutlich lästiger; ich kann dort schlicht eine Datei lesen und gleichzeitig in Word diktieren.

Ich kenne DNS 14 nun erst seit zwei Wochen, habe aber in den Einstellungen nichts gefunden. Gibt es vielleicht eine Lösung, damit ich auch diktieren kann, wenn Word im Hintergrund ist?

Schon jetzt herzlichen Dank!

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

20.02.2016 12:39
#2 RE: Wie kann ich in Word diktieren, wenn Word im Hintergrund ist? Zitat · Antworten

Zitat von rc.otto
Nach drei erfolglosen Anläufen, zuletzt mit DNS 10, versuche ich es wieder einmal mit Spracherkennung und überrascht, wie gut es inzwischen funktioniert. Ob das an den Fortschritten der Software, dem gestiegenen Leistungsvermögen der Hardware oder meiner vielleicht größeren Disziplin bei der Einhaltung der von DNS erwarteten Konventionen liegt, weiß ich nicht. Aber es funktioniert. DNS 14 hilft mir wirklich, obgleich ich mit zehn Fingern auch ganz gut unterwegs bin.



Der Grund ist sicherlich eine Mischung von allem, nicht zuletzt aber auch der gewaltige Unterschied zwischen Version 10, aber noch mehr den Vorgängern, und der aktuellen, wobei "DNS 14" in zweifacher Hinsicht nicht ganz zutreffend ist. Die aktuelle Version heißt DPI (Dragon Professional Individual), also nicht mehr "NaturallySpeaking" (those were the days my friend), und obwohl die Version 14 genannt wird, ist in Wahrheit 13 drin, wenngleich in etwas anderem Gewand. Die Versionsnummerierung ist nach meinem Empfinden der größte Etikettenschwindel in der bisherigen Produkthistorie, aber das ist ein anderes Thema.

Zitat
Ich arbeite sehr häufig mit digitalen Akten. Das hat zur Folge, dass ich regelmäßig Dokumente aufrufe, in diesen etwas nachsehe oder aus diesen zitiere. Dazu muss ich zwischen der Worddatei, in die ich diktiere, und dem anderen Dokument wechseln. Das ist an meinem Arbeitsplatz bereits etwas lästig.



Ja, diese Frage kommt praktisch automatisch in den Fällen, wo die Software beruflich oder auch nur quasi-beruflich eingesetzt wird und das Arbeiten mit verschiedenen Dokumenten parallel erforderlich ist.

Zitat
Ich kenne DNS 14 nun erst seit zwei Wochen, habe aber in den Einstellungen nichts gefunden.



Weil es dazu nichts gibt, mit Ausnahme von Sonder-Editionen (Dragon Medical) oder einem Dragon-Zusatzprogramm namens dns.comfort, welches unter anderem diese Funktion enthält. Wenn Sie danach suchen, werden Sie bestimmt fündig werden. Aber Augen auf beim Kauf, wenn ich richtig informiert bin, gibt es das dort gegen Aufpreis, und ob man den ganzen Rest benötigt ist die Frage.

Für den Moment würde ich ein kleines Freeware-Tool namens AlwaysMouseWheel empfehlen. Eine sehr brauchbare Beschreibung finden Sie hier:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...841.html#p13841

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Svede82 Offline



Beiträge: 20

20.02.2016 16:02
#3 RE: Wie kann ich in Word diktieren, wenn Word im Hintergrund ist? Zitat · Antworten

Lieber Herr Wilke,

vielen Dank für den wertvollen Hinweis auf dieses kleine Zusatzprogramm. Ich habe es gleich getestet und es funktioniert wunderbar. Ich muss auch öfters zwischen Dokumenten hin- und herwechseln. Mit "AlwaysMouseWhell" bleibt der Cursor-so wie von Ihnen beschrieben- im Fenster des Diktats aktiv, während ich im anderen Dokument scrolle.

Vielen Dank und liebe Grüße
Bernhard Svejda

rc.otto Offline



Beiträge: 143

20.02.2016 16:41
#4 RE: Wie kann ich in Word diktieren, wenn Word im Hintergrund ist? Zitat · Antworten

Auch von mir herzlichen Dank!

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

20.02.2016 17:45
#5 RE: Wie kann ich in Word diktieren, wenn Word im Hintergrund ist? Zitat · Antworten

Danke für die freundlichen Rückmeldungen - die Anerkennung gebührt aber dem Autor des Beitrags, den ich lediglich referenziert habe.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Word Add-in kann nicht mehr geladen werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 28.10.2014 19:28
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Befehle werden in Word nicht mehr erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 13.08.2014 13:26
von R.Wilke • Zugriffe: 66
Dragon 12.5.1 formatiert neuen Text in Word 2010 farbig und...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 11.11.2013 22:27
von HB • Zugriffe: 41
Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 22.03.2012 16:00
von Harald • Zugriffe: 45
Office 2010 Word-Latenz
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 09.07.2011 20:41
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Diktat im Hintergrund?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 08.06.2011 14:10
von monkey8 • Zugriffe: 21
Öffnen des Explorer-Ordners für ein offenes Word-Dokument
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
2 02.03.2011 21:00
von R.Wilke • Zugriffe: 35
6. Schritt: Diktieren und Korrigieren
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 04.04.2010 19:28
von R.Wilke • Zugriffe: 140
Diktat wird in Word nicht mehr erkannt
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
6 19.09.2011 19:52
von R.Wilke • Zugriffe: 64
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz