Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 35 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
rc.otto Offline



Beiträge: 143

10.04.2016 19:53
RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Ich habe ein kleines Problem, für das ich bislang keine Lösung finde. Vielleicht gibt es auch keine, aber da ich in diesem Forum schon für so viele Probleme Lösungen gefunden haben, möchte ich es wagen, die Frage trotzdem zu stellen.

Bei einer Briefanrede (genauso in einer E-Mail) habe ich in der ersten Zeile die Anrede („Sehr geehrter Herr Mueller,“), dann kommt eine Leerzeile und dann der Text. Da die Anrede mit einem Komma endet, geht es mit Kleinschreibung weiter – sollte es jedenfalls. Allerdings schreibt mir Dragon den Beginn eines Absatzes immer groß. Ich vermute, dass es an Dragon liegt, weil ich in Word und Outlook die entsprechenden Optionen deaktiviert habe.

Gibt es vielleicht die Möglichkeit, irgendetwas so einzustellen, dass ich nicht immer wieder das erste Wort des ersten Absatzes nach der Anrede manuell kleinschreiben muss?

anton.meinhart Offline



Beiträge: 23

10.04.2016 20:22
#2 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Ich habe für mich das Problem so gelöst, dass ich einfach vor dem Diktat des nächsten Wortes den Befehl "klein" spreche.
A.Meinhart

DNS 12 (12.50.000.080) auf Windows 7 Professional (32-bit)
Plantronics Headset
Thinkcentre ACPIx86 basierter PC-Intranet

rc.otto Offline



Beiträge: 143

10.04.2016 22:37
#3 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Haben Sie herzlichen Dank. So werde ich es dann wohl auch machen.

rc.otto Offline



Beiträge: 143

10.04.2016 22:56
#4 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Vielleicht noch eine Ergänzung: In DNS 14 (unter Windows 10) nützt „klein“ nichts; um die Kleinschreibung des nächsten Wortes zu erreichen, muss vielmehr „Kleinbuchstaben" vor dem entsprechenden Wort diktiert werden.

Brügge1 Offline



Beiträge: 117

11.04.2016 09:10
#5 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Nach dem Befehl "Neuer Absatz" wird das nächste Wort groß geschrieben, nach dem Befehl "Neue Zeile" geht es klein weiter. Das ist eine Einstellung entweder vom Drachen oder von Word. Nach einer Anrede diktiere ich also "Neue Zeile", in der Regel zweimal, da so eine Leerzeile eingefügt wird. Diese wird zwar mit "Neuer Absatz" automatisch gesetzt, dafür aber mit Grossbuchstaben begonnen.

Gruß
Angelika

Laptop: Intel Core 2 Duo P8700 (2,53 GHz, 3 MB L2 Cache), 4 GB RAM, Windows 7 32-Bit, DPI 15, MS Office 2007, Olympus DR-1000, Samson GoMic
PC: Intel i5, Windows 7 64-bit, Dragon NaturallySpeaking 13 Prof, MS Office 2013

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

11.04.2016 10:10
#6 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von rc.otto
dann kommt eine Leerzeile und dann der Text. Da die Anrede mit einem Komma endet, geht es mit Kleinschreibung weiter –

Es mag beckmesserisch klingen, aber nach der Anrede soll es doch wohl mit Standardschreibweise weitergehen - Kleinschreibung hieße, auch Substantive sollen kleingeschrieben werden. Der Begriff "Standardschreibweise" wird in den Worteigenschaften verwendet, auch deshalb dieser Einwand.

Ansonsten ist die von Angelika genannte Methode die mittlerweile die für die Briefanrede übliche: "Sehr geehrte... Komma "
Gruß, Pascal

P. Weber Offline



Beiträge: 64

11.04.2016 13:26
#7 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Ich habe das Problem mit einem neuen Ausdruck "Absatz\Absatz klein weiter" gelöst, indem ich die Eigenschaften wie folgt geändert habe:

Gedruckte Form: (nichts, das Feld leer lassen)
Leerstelle vor und nach Wort: jeweils 0
Vor Wort: (nichts)
Nach Wort: Neuer Absatz
Folgewort: Nur mit Kleinbuchstaben

"Absatz klein weiter" sollte man auch dann diktieren, wenn man zwar einen Absatz haben möchte, aber danach z.B. einen Kleinbuchstaben diktieren möchte (z.B. "a)"). Nach dem Diktat von "neuer Absatz" ist es unmöglich, einen Kleinbuchstaben in das Dokument zu bekommen, auch wenn man "klein a" diktiert. Der Ausdruck "neuer Absatz" ist fest mit einem folgenden Großbuchstaben verbunden.

Hinzufügen möchte ich korrekterweise, daß "Absatz klein weiter" keine Erfindung von mir ist. Das hat vor vielen Jahren einmal jemand im Forum (vielleicht auch in dem früheren Sander Forum) so mitgeteilt.

Wem der Begriff "Absatz klein weiter" nicht gefällt, der kann selbstverständlich eine andere gesprochene Form wählen. Ich habe mich jedenfalls ganz schnell an diesen Begriff gewöhnt.

Peter Weber

DLI 15.3 - Windows 10 Professional 64bit - Intel QuadCore i5 4460 - 3.2 GHz - 8 GB RAM - Plantronics CS60

Meyer Offline



Beiträge: 6

15.04.2016 08:33
#8 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Begeistert über die Lösung eines altbekannten Problems habe ich heute versucht, diesen Ausdruck in meinem Dragon 12.5 LE, welcher ansonsten sehr rund läuft, zu installieren. Leider fehlen mir dazu die Kenntnisse oder die richtige Version:

Ich finde die Eigenschaft "Gedruckte Form" nicht und kann weder vor noch nach Einfügen des neuen Worts die "geschriebene Form" löschen. Daher bewirkt das Diktat, dass das Wort "Absatz" eingefügt wird, bevor dann wunschgemäß im nächsten Absatz klein weitergeschrieben wird.

Was mache ich falsch?

Vielen Dank, Meyer

Dragon Legal Individual 15.3, , SpeechMike Premium 3510, MS Office 2016 (64 Bit), Windows 10 Education 1803, i5-3570K 3.40 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

15.04.2016 10:03
#9 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von Meyer
Ich finde die Eigenschaft "Gedruckte Form" nicht ...


Die gibt es in Version 12 auch nicht. Der Beitrag von P.Weber unterstellt Dragon 13. Der Dialog "Worteigenschaften" wurde in V. 13 gegenüber der Version 12 grundlegend geändert. In Version 12.5 ist folgendermaßen zu verfahren:

Geschriebene Form: "Absatz"
Gesprochene Form: "Absatz klein weiter"

Worteigenschaften:
Alternative Schreibweise 1: bleibt frei

Alternative Schreibweise 1 einstellen:
Leerstelle vor und nach Wort: jeweils 0
Vor Wort: (nichts)
Nach Wort: Neuer Absatz
Folgewort: Nur Kleinbuchstaben

Gruß, Pascal

mbmz Offline



Beiträge: 61

15.04.2016 13:41
#10 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
Folgewort: Nur Kleinbuchstaben


Dann werden aber auch Substantive klein geschrieben, oder? Man muss also vorher wissen, wie man den nächsten Absatz beginnen will.

DPI 15.3, billiges Standmikro Labtec
Lenovo Yoga i5 , Windows 10

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

15.04.2016 16:15
#11 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von mbmz
Dann werden aber auch Substantive klein geschrieben, oder? Man muss also vorher wissen, wie man den nächsten Absatz beginnen will.

Das ist völlig richtig, hier liegt auch die Crux der P.Weber'schen Lösung: sie ist für die Fortsetzung nach der Briefanrede nicht brauchbar. Eine Einstellung "Folgewort mit Standardschreibweise" führt nach dem Diktierbefehl "Neuer Absatz" zwangsläufig zur Großschreibung des Folgewortes. Das trifft auch für die Einstellung im Eigenschaften-Dialog "Nach dem Wort: Neuer Absatz" zu. Abhilfe schafffen würde in dem Fall die Einstellung "Vor dem Wort : Neue Zeile" und "Nach dem Wort "Neue Zeile". Das hilft aber auch dann nicht weiter, wenn der vorangehende Satz mit Satzendezeichen endet. Dann heißt Standardschreibweise immer: Großschreibung. Das Ziel "a)" wäre damit auch wieder nicht zu erreichen. Leider dominiert bei Dragon die Worteigenschaft "Folgewort mit Großschreibung" über den Diktierbefehl "Kleinbuchstabe".

Kurz: die P.Weber-Lösung ist für Aufzählungen wie beschrieben geeignet, aber nicht für die Briefanrede, um die es in diesem Thread ursprünglich ging.

Gruß, Pascal

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

15.04.2016 16:28
#12 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
für die Fortsetzung nach der Briefanrede nicht brauchbar



Ein hartes Wort - wer den Befehl verwendet, beginnt seine Briefe nach der Anrede und dem Komma offenbar normalerweise nicht mit "Sie" - und abgesehen von diesem Fall steht doch meist ein klein zu schreibendes Wort am Anfang.

Wie auch immer, am besten ist auch nach meiner Meinung ebenso wie der von Pascal die Empfehlung (hier von Angelika), einfach "neue Zeile neue Zeile" zu sagen. So mache ich es wenigstens. Dann ist die Schreibung des Folgeworts immer richtig und ich muss mir nicht einen weiteren Befehl merken.

P.S.:In der Mac-Variante gibt übrigens einen eingebauten Befehl, der genau das macht.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Meyer Offline



Beiträge: 6

16.04.2016 14:26
#13 RE: Das erste Wort im ersten Absatz nach der Briefanrede nicht groß schrei Zitat · Antworten

Zitat von P.Roch
In Version 12.5 ist folgendermaßen zu verfahren:



Herzlichen Dank, es hat (nach Starten des Drachen als Administrator) einwandfrei geklappt!

Zitat von P.Roch
die Crux der P.Weber'schen Lösung: sie ist für die Fortsetzung nach der Briefanrede nicht brauchbar.



Dem möchte ich widersprechen: nach meiner (gefühlten) persönlichen Statistik stimmt die vom Drachen wie von meinem Mobiltelefon bevorzugte Großschreibung nach Anrede in 99,99 Prozent der Fälle nicht. Daher ist mein Problem gelöst, nochmals Dank!

Meyer

Dragon Legal Individual 15.3, , SpeechMike Premium 3510, MS Office 2016 (64 Bit), Windows 10 Education 1803, i5-3570K 3.40 GHz, 16 GB RAM, 512 GB SSD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Neue Zeile und neuer Absatz innerhalb von Überschriften in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 01.03.2016 00:06
von rc.otto • Zugriffe: 33
Gerade entdeckt: Rest des Satzes/Absatzes/Zeile
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
7 10.08.2015 21:30
von Dioskur • Zugriffe: 26
Diktatwiedergabe nicht bzw. nur lückenhaft möglich
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 05.09.2014 08:11
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Befehle werden in Word nicht mehr erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
9 13.08.2014 13:26
von R.Wilke • Zugriffe: 66
Großschreibung nach Komma (i.R.d. einer Briefanrede) & Programmproblem
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 14.04.2014 18:50
von R.Wilke • Zugriffe: 35
Befehl "Neuer Absatz" und Benutzerprofil speichern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 05.12.2012 20:49
von R.Wilke • Zugriffe: 25
"Neuer Absatz" und "Neue Zeile" in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 07.09.2011 13:15
von Pfeifenraucher • Zugriffe: 43
newbie: Unterschied 'Neue Zeile', 'Neuer Absatz'
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 09.06.2011 21:55
von JoeBu • Zugriffe: 35
Word: Rest des Absatzes löschen
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
0 10.06.2010 12:21
von Vincent • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz