Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 37 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Svea Offline



Beiträge: 22

02.08.2016 20:11
RE: Dragon Medical Practice Edition 3.2 Zitat · Antworten

Ich arbeite bis jetzt mit der Version DMPE 2. Hat schon jemand mit dem Update auf 3.2 Erfahrung? Ist die Spracherkennung im Versionen-Vergleich besser? Ist überhaupt eine andere Erkennungsengine drin?

DNS Medical Practice Edition 2 - Windows 7 Ultimate - AKG C1000S mit Centronics MicPort Pro - Logitech USB Mikrofon - Jabra Pro Headset 9450

Meinhard Offline



Beiträge: 1.139

03.08.2016 16:01
#2 RE: Dragon Medical Practice Edition 3.2 Zitat · Antworten

Lieber Svea,

nur damit Ihre Frage nicht gänzlich ohne Widerhall bleibt: Ich empfehle, insbesondere die letztgenannte Frage Ihrem Fachhändler zu stellen. Sie sind doch bestimmt ein guter Kunde...
Meines Wissens gibt es hier im Forum kaum Leute (wenn überhaupt Leute), welche die medizinischen Editionen benutzen.
Aber natürlich freuen wir uns, wenn Sie die Antwort Ihres Händlers hier berichten.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

P.Roch Offline



Beiträge: 1.125

03.08.2016 17:39
#3 RE: Dragon Medical Practice Edition 3.2 Zitat · Antworten

Hallo Svea,

über weitergehende Erfahrungen mit der DMPE 3.2 kann ich leider auch nicht berichten. Aber so viel an Informationen: Die DMPE3 gibt es etwa seit Mitte vorigen Jahres im europäischen Bereich. Sie entpricht in etwa der Dragon Version 13 (dieselbe Engine?).
Neu ist m.E.:
- Design der Dragon-Leiste
- Verwaltung der Diktierquellen (Vorteil, wenn wechselnde USB-Mikros verwendet werden)
- Export der Wörter, deren Worteigenschaften geändert wurden (nicht nur benutzerdefinierte)
- benutzerdefinierte Befehle mit Variable
- Erkennung abbrechbar mit Taste
- Unterstützung Windows 8.1 (DMPE 3.2 auch Windows 10)
- Unterstützung MS Office 2013 (DMPE 3.2 auch MS Office 2016)
- schnellere Profilerstellung (Kurztraining)

um nur einiges zu nennen.

Für den Rest und die Erfahrungen verweise ich ebenfalls auf den Händler.

Gruß, Pascal

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vokabular Import Medical zu Professional inkompatibel
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
18 28.10.2018 13:32
von R.Wilke • Zugriffe: 138
Probleme mit Dragon Medical PE Ver.3
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 14.12.2016 14:28
von Dragon-User • Zugriffe: 43
Medical Practice Edition 2
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 20.10.2013 23:27
von Svea • Zugriffe: 12
Dragon Medical 11,5, Dragon Medical Deutsch für Mac OS
Erstellt im Forum Dies und Das von
5 11.08.2012 10:26
von R.Wilke • Zugriffe: 33
Dragon Medical 10.1 oder Dragon Premium 11
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 02.06.2012 14:11
von monkey8 • Zugriffe: 48
Philips Speechmike und Dragon Medical unter Parallels Desktop 7
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 04.05.2012 22:22
von R.Wilke • Zugriffe: 53
Dragon Medical 11 angekündigt
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
0 05.03.2011 10:46
von Marius Raabe • Zugriffe: 28
Vorteile/Nachteile von Dragon Medical
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
30 12.04.2011 11:18
von R.Wilke • Zugriffe: 85
Verwendung von Dragon NaturallySpeaking Recorder Edition
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 18.10.2010 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 33
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz