Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 56 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
oguh Offline



Beiträge: 64

11.09.2010 08:22
RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Ein Fenster mit dieser Fehlermeldung überraschte mich heute beim Programmstart und der aktuelle Benutzer lässt sich nicht mehr öffnen.

Gehe ich auf "Benutzer - Wiederherstellen" bekomme ich die Meldung, der Benutzer könne nicht wieder hergestellt werden, da mit einer früheren Version von DNS angelegt. Das ist aber Quatsch, denn der Benutzer wurde unter 10.1 erstellt und soll jetzt unter eben dieser Version reanimiert werden.

Gibt es eine Möglichkeit den Benutzer zu retten, zumindest aber das Vokabular samt Worteigenschaften?

Potentielle Ursache des Debakels: Windows meldete beim Hochfahren des Rechners ein Dateisystemstrukturproblem und beseitigte dieses auch gleich mittels Checkdisk. Soweit auf die Schnelle ersichtlich hat das aber allen anderen Programmen nicht geschadet, betroffen wäre nur DNS.

DNS 11 Prof - Win7/64 Ultim - Intel Xeon W3520/12 GB - SSD Intel 160 GB

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.09.2010 10:41
#2 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Als erstes würde ich den kompletten Benutzerprofil-Ordner manuell an einen anderen Ort kopieren, um ihn (zumindest die Kopie) sozusagen in Quarantäne zu bringen und ihn vor weiteren Programm-Zugriffen zu schützen, und zur Sicherheit noch eine weitere Kopie davon anzulegen, falls bei den nächsten Schritten weitere Missgeschicke passieren.

Danach bestehen diverse Möglichkeiten, nämlich

(1) Laden des Profils (der Kopie nach Umbenennung) von dort aus;
(2) Importieren des Profils in das Standard-Verzeichnis und, wenn erfolgreich, Laden des importierten Profils;
(3) manuell den current Ordner in z.B. current-old, und den backup Ordner in current umbenennen, und dann die Schritte 1 und 2 wiederholen.

Wenn aber das Profil nicht mehr geladen werden kann, sind die Wörter und Worteigenschaften verloren, sofern nicht irgendein externes Backup irgendwo vorliegt. Bei den Befehlen besteht dann noch Hoffnung, die Datei mycmds.dat kann auch manuell kopiert werden, sofern sie nicht auch beschädigt ist.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

oguh Offline



Beiträge: 64

11.09.2010 12:04
#3 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Hallo, guten Morgen und vielen Dank, das ging ja schnell!

"kompletter Benutzerprofil-Ordner" = "current"? Leider lässt sich dann nichts importieren oder laden, es kommt immer nur die Meldung, es handle sich um keine gültigen DNS-Dateien. Das ist auch der Fall, wenn ich das von NaturallySpeaking erstellte Back-up zu importieren versuche. Dies obschon es von einem Zeitpunkt datiert, nach dem DNS noch funktionierte. Das ist schon rätselhaft.

In größerer Zahl gibt es aber noch externe Back-up, nur habe ich darauf erst Zugriff, wenn der junge Mann kommt, der sich um unsere Büroelektronik kümmert. Soll ich dann die diversen Ordner "current" der Reihe nach zu laden versuchen oder gibt es mit Blick auf den primären Wunsch, Vokabular und Eigenschaften zu retten, ein besseres Vorgehen?

Dass immer mal wieder ein Benutzer abnippelt, bei mir etwa einmal im Jahr, war bislang nur eine Lästigkeit, weil die Wiederherstellung unproblematisch klappte. Wenn diesmal Wörter und Worteigenschaften futsch wären, wäre das allerdings fatal.

DNS 11 Prof - Win7/64 Ultim - Intel Xeon W3520/12 GB - SSD Intel 160 GB

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

11.09.2010 12:22
#4 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Nur mal um allen möglichen Missverständnissen vorzubeugen, ein kurzer Abriss zum Thema "Benutzerprofil und Ordnerstrukturen". Unter Windows 7 lautet der vollständige Pfad eines Benutzerprofils, welches den Namen "US English Test" trägt, so:

C:ProgramDataNuanceNaturallySpeaking11UsersUS English Test

In dem Ordner "US English Test" befinden sich eine ganze Reihe von Unterordnern, unter anderem current und backup. Um ein Profil in Dragon laden zu können, muss diese Struktur vorhanden sein, also ein Ordner namesn "xyz" (wie hier: US English Test) und zumindest ein Unterordner namens current, daneben natürlich noch ensprechende Inhalte darin. Der backup Ordner dagegen muss nicht unbedingt vorhanden sein, hierin werden die vom Programm angefertigten Kopien beim Sichern des Profils abgelegt, wenn man ihn manuell löscht, wird einfach automatisch beim nächsten Sichern ein neuer angelegt.

Wenn Sie also demnächst Sicherungen aus dem Archiv holen, nehmen Sie den kompletten Ordner, der so lautet wie Sie seinerzeit das Profil genannt haben, und verweisen Sie beim Öffnen des Profils auf diesen Ordner, nicht aber auf current o.ä., das würde nicht gehen.

Wohl kann man manuell die Unterordner current und backup miteinander vertauschen, durch Umbennenen, was in etwa der Wiederherstellung entspricht, so dass beim Laden auf den Inhalt des backup Ordners zugegriffen wird. Dieser Weg ist für den Fall gedacht, dass der aktuelle current Ordner beschädigt ist, wodurch der Fehler generiert wird, aber der backup Ordner noch intakt.

Wenn alle Stricke reißen, senden Sie mir das Profil als ZIP Datei per Mail, und ich versuche mal, was man damit noch machen kann, vorausgesetzt Sie verwenden Pro und nicht Legal. Meine Adresse kennen Sie ja. Löschen Sie bitte alle DRA Dateien, die fressen nur Strom und werden nicht benötigt.

Alles Gute
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

oguh Offline



Beiträge: 64

12.09.2010 10:38
#5 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Aus nicht geklärten Gründen ließ sich mit keiner der zahlreichen Systemsicherungen der Benutzer wiederherstellen. Ich hatte aber Ende April eine separate Sicherung des damals besonders gut performenden Benutzers gemacht und die war verwendbar. So hält sich der Schaden in Grenzen, futsch ist "nur" die Vokabularfortschreibung der letzten vier Monate.

Trotzdem noch eine Frage: Von einem Benutzerdefekt dürften doch nicht dessen Dateien insgesamt betroffen sein. Gibt es Dateien, die vorrangig zu prüfen/auszuwechseln sind?

DNS 11 Prof - Win7/64 Ultim - Intel Xeon W3520/12 GB - SSD Intel 160 GB

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

12.09.2010 11:01
#6 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Frage richtig verstehe, aber wenn es darum geht, ob man einzelne Bestandteile eines Profils heraus nehmen und woanders einbauen kann, etwa das Vokabular, nein, das geht nicht. Leider, ein oft gehegter und geäußerter Wunsch, aber die einzelnen Datenbestandteile sind extern nicht lesbar.

Einzige Ausnahme davon ist die Datei mycmds.dat, die die benutzerdefinierten Befehle enthält, und die kann so wie sie ist hin- und herkopiert werden, sogar über Versionen hinweg, wie wir neulich "an höherer Stelle" gründlich ausdiskutiert haben.

Merkwürdig aber ist, dass erst ein sehr weit zurück liegendes Backup wiederhergestellt werden kann. Das deutet wohl irgendwie darauf hin, dass der Profil-Fehler schon lange latent war.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

22.08.2011 16:51
#7 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke
Löschen Sie bitte alle DRA Dateien, die fressen nur Strom und werden nicht benötigt.



Hallo Rüdiger,

ich habe den Eindruck, dass mich die DRA-Dateien im Profil auf dem Stick beim Wechsel zwischen PC und Notebook ausbremsen, würde sie also gerne löschen. Dem steht deine Bemerkung vom 07.02.10 im Thread „Profil wird langsam schlechter“ Beitrag 19 gegenüber:

Zitat von R.Wilke
Die Hinweise zum Verhältnis zwischen DRA, NWV und DFT Dateien weiter oben würde ich demgegenüber nicht so ernst nehmen. Sie sind einfach falsch. Ich würde auch davon absehen, die Dateien einfach zu löschen, eben deshalb.


Was nun? Kann ich, soll ich die zahllosen DRA-Dateien löschen, zumindest auf dem Stick, oder lieber doch nicht?

Viele Grüße

Hans

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

22.08.2011 17:17
#8 RE: "Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 164" Zitat · Antworten

Zitat von Dioskur
Was nun? Kann ich, soll ich die zahllosen DRA-Dateien löschen, zumindest auf dem Stick, oder lieber doch nicht?



Tja, lieber Hans, in der Frage bin ich hin- und hergerissen und wild unentschlossen, vor allem über die Jahre. Einfach testen, probieren geht über studieren.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Spracherkenner meldet Fehler 175
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von Joschka
3 17.09.2020 09:58
von P.Roch • Zugriffe: 114
Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: DSXWarning_UttsPurged
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von chann
2 28.02.2020 18:45
von chann • Zugriffe: 205
Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 166 NDS Home 15 lädt nicht
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 28.05.2019 17:09
von a.beeb@gmx.de • Zugriffe: 594
FileNotFound: Spracherkenner meldet Fehler
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 23.07.2018 12:48
von lisa.smolka • Zugriffe: 114
Der Spracherkenner meldet folgenden Fehler: Failed
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
9 22.11.2019 21:38
von Holger Bentert • Zugriffe: 314
Fehler 175
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 17.08.2018 08:18
von Ronny Maritzen • Zugriffe: 100
Nach 1 Woche Windows-Spracherkennung - Lobpreisung für den Drachen
Erstellt im Forum Dies und Das von
0 01.08.2016 17:46
von Sandra.H.H • Zugriffe: 66
Spracherkenner meldet folgenden Fehler: 154
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
9 11.11.2013 11:05
von K.Berger_nvs • Zugriffe: 47
Server-basierte Spracherkennung - welche Anforderungen?
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
2 31.03.2010 10:49
von Brügge1 • Zugriffe: 61
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz