Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 31 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
burkardhecker Offline



Beiträge: 15

26.10.2017 20:56
RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Hallo,

ich versuche mein benutzerdefiniertes Vokabular von Dragon Professional individual 15 nach Dragon for Mac 6.0.8 zu übertragen.
Vokabular-Export und Vokabular-Import sind für die unterschiedlichen Dragons nicht kompatibel.
Versuchsweise habe ich das Vokabular aus DPI 15 über "Liste benutzerdefinierter Wörter exportieren" und copy und paste in TextEdit (rtf-Format) geladen. Lädt man diese Datei in "Vokabulartraining von Dragon für Mac" wird das Vokabular zwar geladen, überwiegend fehlt aber die Großschreibung.

Kennt jemand die Lösung?

Gibt es einen anderen Weg.

Burkard
iMac i7, philips speechmike, macOs 10.13, Dragon für Mac 6.0.8,
vm-fusion, windows 10, DPI 15

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

28.10.2017 13:58
#2 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Tja, leider wohl nicht anders möglich.

Man kann zwar aus Dragon 15 die benutzerdefinierten Wörter auch im XML-Format exportieren, der Versuch des Imports als XML-Datei in Dragon für Mac 6 scheitert aber (Dragon reagiert nicht mehr). Hier Beispiele für die unterschiedlichen Formate.

Dragon 15:



1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
 

 

 

 
-
 

 

 

 

 
 



Dragon für Mac 6:

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
 

 

 

 
-
 

-
 
Version
 
3.0/1
 
Words
 

-
 

-
 
EngineFlags
 
1
 
Flags
 
1
 
Sense
 

 
Source
 
User
 
Spoken
 

 
Written
 
wettbewerbserheblicher
 

 

-
 
EngineFlags
 
0
 
Flags
 
0
 
Sense
 

 
Source
 
User
 
Spoken
 

 
Written
 
wettbewerbliches
 

 

-
 
EngineFlags
 
1
 
Flags
 
1
 
Sense
 

 
Source
 
User
 
Spoken
 

 
Written
 
wettbewerbserhebliche
 

 

 

 

 

 
 




Ob die Unterschiede durch die verschiedenen Betriebssysteme vorgegeben sind, kann ich nicht sagen, könnte aber zu vermuten sein. Vielleicht kann einer der versammelten IT-Experten dazu etwas sagen.
Der Vokabular-Editor von Dragon für Mac 6 kennt leider keine Möglichkeit zum direkten Import im TXT-Format (wie er so vieles nicht kennt).

Ob Ihre Methode (TXT-Datei als Dokument zum "Lernen" verwenden) Probleme mit der Großschreibung verursacht, teste ich gelegentlich nochmal gesondert. Edit: Könnte mir vorstellen, dass das Problem entsteht, wenn bzw. soweit in der Liste aus Dragon 15 Einträge mit gesprochenen Formen vorhanden sind nach dem Schema "Art.\Artikel". Denn Dragon für Mac kennt dieses Trennzeichen mutmaßlich nicht.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

burkardhecker Offline



Beiträge: 15

29.10.2017 11:11
#3 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Sehr geehrter Herr Meinhard,

vielen Dank für die Antwort.

Zwischenzeitlich habe ich probeweise einen Text (kopiert aus einem e-book; etwa DIA-4-Seite) in ein Textedit (rtf-Format) und office-libre (odt-Fromat) geladen und Dragon für Mac zum "Vokabular trainieren" übergeben.

Das Ergebnis ist leider ernüchternd.
Etwa 15-20 Substantive werden korrekt mit Großschreibung wiedergegeben, die restlichen fälschlicherweise klein geschrieben.

Wahrscheinlich handelt es sich um einen Bug.

Ob es hilft den Fehler Nuance zu melden?

Vielen Dank
Burkard

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

29.10.2017 11:42
#4 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Zitat von burkardhecker
Ob es hilft den Fehler Nuance zu melden?



Tja … Jedenfalls hilft es nicht, den Fehler nicht zu melden. Also nur zu! Bitte teilen Sie mit, falls Sie eine Reaktion von Nuance erhalten.

Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

burkardhecker Offline



Beiträge: 15

30.10.2017 18:59
#5 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Hallo Herr Meinhard,

wenn ich auch ab und an (ein wenig) auf Nuance schimpfe, hier jedenfalls eine sehr vielversprechende Antwort vom Nuance Support:

"Sehr geehrter Herr Hecker,
Vielen Dank für Ihren Feedback beim Nuance Kundendienst.
Ich werde Ihre Anfrage zu unseren Entwicklungsabteilung weiterleiten und Sie werden das bei den neuen Updates berücksichtigen.
Ich hoffe, dass ich Ihnen hiermit behilflich sein konnte.
"

Burkard

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

01.11.2017 17:42
#6 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Danke fürs Update. Dann hoffen wir mal, dass der Entwicklungsabteilung Groß- und Kleinschreibung näher liegt als dem armen Wesen, welches die E-Mail geschrieben hat und doch schon ganz genau wusste, was die Kollegen „bei den neuen Updates berücksichtigen“ werden.

Kulturpessimistische Grüße, Meinhard

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Meinhard Offline



Beiträge: 1.130

26.11.2017 14:19
#7 RE: benutzerdefiniertes Vokabular von win nach mac Zitat · Antworten

Zitat von burkardhecker
Etwa 15-20 Substantive werden korrekt mit Großschreibung wiedergegeben, die restlichen fälschlicherweise klein geschrieben.



Ich habe mit einiger Mühe eine bereinigte Wortliste erstellt und kann den Fehler beim "Vokabular trainieren" in Dragon für Mac 6 reproduzieren - wenn bei mir auch mehr Substantive korrekt groß geschrieben werden. Irgendwann, noch beim Anfangsbuchstaben A, ändert sich das und alles anderes erscheint dann pauschal mit kleinen Anfangsbuchstaben, auch Abkürzungen. Mist.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Benutzerdefinierte Wörter: ick bün all dor…
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
22 09.05.2013 18:24
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Wie viele benutzerdefinierte Wörter im Vokabular?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
15 03.05.2013 19:38
von R.Wilke • Zugriffe: 34
Übernahme benutzerdefinierter Wörter
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.10.2012 09:37
von a.wagner • Zugriffe: 16
Übertragung von Profilverschleiß durch das Vokabular?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
23 12.11.2011 17:11
von R.Wilke • Zugriffe: 46
Vorsicht bei zu langen Phrasen in benutzerdefinierten Wörtern
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
35 19.03.2013 01:21
von R.Wilke • Zugriffe: 50
DNS Pro 11 - Wörter verschwinden aus dem selbsterstellten Vokabular
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
14 16.03.2011 10:12
von lx2 • Zugriffe: 29
8. Schritt: Verbessern der Erkennungsleistung - Vokabular anpassen
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 15.04.2010 18:18
von R.Wilke • Zugriffe: 118
Wie kann das Vokabular individuell optimal angepasst werden?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
46 10.05.2018 22:28
von Christiane • Zugriffe: 122
Obergrenze des benutzerdefinierten Vokabulars?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 17.02.2010 00:29
von R.Wilke • Zugriffe: 38
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz