Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 32 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
BG Offline



Beiträge: 2

15.10.2010 18:12
RE: Beim Diktieren wird Text überschrieben Zitat · Antworten

Hallo zusammen.

Bei DNS 10 und bei DNS 11 habe ich immer wieder das Problem festgestellt, dass beim Diktieren Text überschrieben wird. Dies äußert sich so, dass ich in einem größeren Text an irgendeiner Stelle Text eingeben möchte. Wenn ich dann anfangen zu diktieren, dann

a. springt der Cursor manchmal an eine andere Stelle (häufig an einer Stelle, wo ich vorher mit dem Cursor war) und fängt dort an zu schreiben und nach wenigen Zeichen oder Worten springt er dann manchmal wieder an die Stelle, wo er eigentlich sein sollte, zurück oder

b. werden im Text – beginnend von der Stelle, wo der Text eingegeben werden sollte – erst nachfolgend ein paar Zeichen oder Zeilen markiert und DNS 11 fängt dann an, den Text einzufügen, was dazu führt, dass die markierte Stelle überschrieben wird.

Wie kann man diese Bugs vermeiden?

VG, BG

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

15.10.2010 18:16
#2 RE: Beim Diktieren wird Text überschrieben Zitat · Antworten

Hallo BG,

suchen Sie einmal in diesem Forum nach dem Stichwort "jumping cursor", und Sie müssten schon fündig werden, wenn ich mich recht erinnere.

Viele Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

15.10.2010 18:39
#3 RE: Beim Diktieren wird Text überschrieben Zitat · Antworten

Genau, wenige Themenzeilen weiter unten wird die Sache behandelt:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...version-11.html

Allerdings: ungewöhnlich bzw. genauer: von mir noch nicht beobachtet ist die zweite Variante unter a (der Cursor springt nach einigen Zeichen wieder an die ursprüngliche Stelle zurück), ebenso die Variante b.

Leider haben Sie nicht geschrieben, BG, in welchen Textfenstern der Effekt bei Ihnen auftritt (in Word sollte das nicht der Fall sein, auch nicht in DragonPad, wohl aber im Notepad/Editor/Wordpad und dergl.).
Bei Ihrer Konfiguration könnte man auch vermuten, dass Nebengeräusche die Ursache sind.

Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
PRobleme beim Diktieren Remote
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 09.05.2019 09:05
von lang.ale • Zugriffe: 94
Diverse Probleme beim diktieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 24.02.2017 16:46
von R.Wilke • Zugriffe: 29
Kleine (bekannte) Tipps zum Diktieren von Text und Befehlen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 06.02.2017 09:59
von P.Roch • Zugriffe: 47
Ruhe beim Diktieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 08.04.2016 15:09
von Brügge1 • Zugriffe: 28
DPI schläft beim Diktieren in Citavi ein.
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 12.03.2016 21:04
von rc.otto • Zugriffe: 36
Geräusche beim Diktieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 04.03.2014 22:48
von R.Wilke • Zugriffe: 29
DNS11 Premium - Excel 2010 - beim Diktieren wird 100322 zu 100
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 28.05.2013 20:59
von R.Wilke • Zugriffe: 27
Zu hoher Ressourcenverbrauch durch Radiohören beim Diktieren?
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 08.06.2012 19:19
von Jedlova • Zugriffe: 32
6. Schritt: Diktieren und Korrigieren
Erstellt im Forum Wie mache ich das: von
0 04.04.2010 19:28
von R.Wilke • Zugriffe: 140
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz