Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 21 mal aufgerufen
 Fehlermeldungen
Dioskur Offline



Beiträge: 511

16.10.2010 17:09
RE: Woher soll der Drache das denn wissen? Zitat · Antworten

Tja, ohne Training weiß mein Drache nicht, wie man wohl eher (woher) schreibt. Ich habe ihm ein paar Phrasen antrainiert wie zum Beispiel: "Woher kommst du?" Oder eben "Woher soll ich denn das wissen?". Nun würde mich interessieren, vorher (woher) der Bug kommmt, ob nur ich das Problem habe oder andere Drachenbesitzer auch.

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.120

16.10.2010 17:34
#2 RE: Woher soll der Drache das denn wissen? Zitat · Antworten

Wo er – wohl eher – wo er – woher kommst du – wo der soll ich das denn wissen – wo Herr weiß er das – wo her kommt er – ich weiß nicht, woher der Fehler kommt – ich frage mich, woher ich diese Krankheit habe – es ist nicht bekannt, woher dieses Wort stammt (zuerst falsch erkannt, dann im Korrekturmenü verbessert) – es ist nicht bekannt, woher dieses Wort stammt (jetzt beim ersten Mal richtig erkannt)

lieber Hans,

den oberen Absatz habe ich frei von der Leber weg und ohne jede vorherige Maßnahme einfach so diktiert, die Bemerkungen in den Klammern beziehen sich darauf, wie ich das Korrekturmenü verwendet habe und, wie du siehst, mit Erfolg.

Wie zu erkennen ist, ist es bei dem Wort "woher" (das hat nun beim ersten Mal funktioniert) nicht so ganz einfach, die sprachlautlichen Zuordnungen richtig zu treffen, jedoch in bestimmten und insbesondere in längeren Kontexten wird es einwandfrei erkannt.

Das ist ein gewissermaßen uraltes Problem, welches mit Phrasen nicht aus der Welt zu schaffen ist. Die Phrasen-Behandlung ist Zeitverschwendung. Bei diesem speziellen Wort war es in der Vorversion schon so, dass es sehr schlecht erkannt wurde, meiner Beobachtung nach ist es in der neuen Version besser und zuverlässiger zu erkennen, wenn entsprechende Kontexten verwendet werden.

Außerdem, dass hat das obige Beispiel wieder gezeigt, greift meiner Beobachtung nach die Korrekturfunktion sehr viel effektiver als noch in der Vorversion, insofern ist dies der einzige in Betracht zu ziehende Weg, dem Drachen noch etwas Neues beizubringen.

Und: die Korrekturfunktion greift übrigens auch ohne Optimierungen.

Viele Grüße
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Rossbach Offline



Beiträge: 174

16.10.2010 17:50
#3 RE: Woher soll der Drache das denn wissen? Zitat · Antworten

Hallo Herr Löhr,
mir sieht es fast danach aus, als würden Sie eine bessere Soundkarte und/oder ein besseres Mikrofon benötigen. Für den Fall, dass Sie das mit der Software mitgelieferte Standardheadset verwenden, sollten Sie ernsthaft den Erwerb besserer Hardware wie z.B. eines USB-Mikrofons (ca. 50,00 €), welches gleichzeitig eine miserable Soundkarte (häufig bei Notebooks) ersetzen würde, in Erwägung ziehen.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

18.10.2010 07:28
#4 RE: Woher soll der Drache das denn wissen? Zitat · Antworten

Das Wort „woher“ ist offenbar einer der Problemfälle der Erkennung, da kann ich Rüdiger nur zustimmen, ich habe es jetzt ausprobiert und dabei erstaunt festgestellt, dass ich das Wort offenbar sonst nicht verwende. In der Version 11 ist das Problem aber leicht zu beheben durch ein einmaliges Training des Worts im Vokabular, danach wird es fehlerfrei erkannt, wenn nicht, war entweder das Training nicht präzise genug (der neue Drache ist ziemlich sensibel) oder die Hardware ist verbesserungsbedürftig, vgl. den Hinweis von Herrn Rossbach.
Aber woher soll man das denn vorher wissen?

Beste Grüße,
Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mein Drache mag keine Anreden mit Herr...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 16.04.2015 19:04
von R.Wilke • Zugriffe: 52
Geschwindigkeitsoptimierung vom Drachen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
13 05.03.2014 19:17
von Cat_5221 • Zugriffe: 25
Schneller Drache: Einstellungen von Optionen und automat. Formatierung
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
8 10.01.2014 20:06
von maxil • Zugriffe: 63
Keine Verbindung vom Philips Device Control Center zum Drachen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
12 26.01.2012 14:47
von RA-Behnke • Zugriffe: 43
Sprachausgabe oder: Vom Drachen vorgelesen
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 03.09.2012 12:42
von wolli53 • Zugriffe: 33
Drachen-Laune
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
1 01.06.2011 18:52
von R.Wilke • Zugriffe: 30
Drachen an Bord! Meine ersten Eindrücke
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 15.03.2011 21:58
von R.Wilke • Zugriffe: 39
Wenn der Drache einmal klingelt... Seit heute diktiere ich!
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 18.07.2018 18:05
von AhoiTourist • Zugriffe: 44
Drachen-Missstände dem Hersteller melden.
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 03.06.2012 23:02
von JoeBu • Zugriffe: 24
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz