Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 4 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Erwin Offline



Beiträge: 3

23.10.2010 20:25
RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Guten Tag!

Kürzlich habe ich mir Version 11 Premium zugelegt.
Bestehen Möglichkeiten, Dragon die von mir bevorzugte "alte" Rechtschreibung anwenden zu lassen?
Ein gewisses Maß an Aufwand wäre ich dafür zu treiben bereit.

Gruß,
Erwin

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

23.10.2010 20:56
#2 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Hallo Erwin, und willkommen im Forum!

Die Schreibung ist durch die Wortformen im Vokabular vorgegeben, wird also nicht dynamisch erzeugt, sondern ist quasi "statisch". Wenn Sie sich die Mühe machen wollen, sämtliche dafür in Frage kommenden Formen zu verändern, was technisch einigermaßen möglich wäre, könnte es grundsätzlich gehen. Ich halte es aber für unverhältnismäßig, und womöglich unrealistisch.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Erwin Offline



Beiträge: 3

24.10.2010 16:37
#3 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Hallo Rüdiger,

danke für Ihre Antwort.
Die Möglichkeit, ein alternatives Vokabular einzubinden, scheint nicht vorgesehen zu sein. Aber es besteht offenbar die Möglichkeit, über 'Vokabular->Vokabular bearbeiten->Eigenschaften' für jeweils einzelne Worte dauerhaft eine alternative Schreibweise einzurichten. Das ist besser als nichts, und der dafür zu treibende Aufwand wird erfreulicherweise kontinuierlich abnehmen.
Ich habe Sie so verstanden, daß eine effektivere Methode (zumindest innerhalb des Programms) tatsächlich nicht existiert.

Gruß,
Erwin

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

24.10.2010 18:37
#4 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Hallo Erwin,

ganz genau so ist es. Allerdings möchte ich darauf aufmerksam machen, dass die veränderten Worteigenschaften nicht exportierbar sind, mit anderen Worten, wenn aus irgendeinem Grund das Vokabular nicht mehr brauchbar ist, sind alle daran vorgenommenen Veränderungen verloren.

Ansonsten wäre dies der technisch "sauberste" Weg, für einzelne Wörter eine andere als die vorab festgelegte Schreibung zu definieren.

Viel Erfolg!
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

P. Weber Offline



Beiträge: 64

24.10.2010 18:54
#5 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Hallo Erwin,

auch ich schreibe mit alter Rechtschreibung. Ich kann mich einfach an Maßstab mit drei s und ähnliche Wörter nicht gewöhnen. Die neue Rechtschreibung ist ja schließlich kein Gesetz, Verträge sind auch in alter Rechtschreibung gültig. Das scheint vielen "Fortschrittsgläubigen" nicht bewußt zu sein. Unser Deutschlehrer hat früher gesagt, es sei ein Unterschied, ob man sagt: Alkohol in Maßen ist der Gesundheit förderlich oder Alkohol in Massen ist der Gesundheit förderlich.

Ich kann Ihnen verbindlich sagen, daß Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als bei jedem einzelnen Wort die Eigenschaften zu ändern, das haben sie richtig erkannt. Dazu müssen Sie das Wort in alter Rechtschreibung als alternative Eigenschaft eingeben. Bei mir sind das bis jetzt ca. 830 Wörter, bei denen ich ss durch ß ersetzt habe (bei mir kommen halt die Worte "Beschluß", "Nachlaß" und "Prozeß" in allen Varianten sehr häufig vor), und ca. 75 andere Wörter.

Ich rate Ihnen, Buch zu führen, d.h. die Wörter aus dem Vokabular mit neuer Rechtschreibung, die Sie geändert haben, vor dem Ändern in eine Datei zu schreiben. Das geht relativ einfach, wenn Sie diktieren. Auch in das Feld bei der alternativen Schreibweise können Sie das Wort diktieren. Es wird dort in neuer Rechtschreibung geschrieben und Sie brauchen dann nur die Änderung manuell einzugeben, z.B. ss durch ß zu ersetzen. Das vereinfacht die Arbeit sehr. Bei den anderen Wörtern ist die alte Rechtschreibung zum Teil sogar vorgegeben, Sie brauchen nur einen Haken bei alternative Schreibweise zu machen.

Die Buchführung ist deshalb zweckmäßig, weil Sie bei einer neuen Version von Dragon ein neues Profil anlegen müssen, bei dem Sie alle Worteigenschaften neu eingeben müssen. Wir haben das alle jetzt bei der neuen Version 11 erlebt. Da war ich sehr froh, daß ich eine Liste mit den Wörtern hatte, für die ich die alte Rechtschreibung eingegeben habe. Die Liste hat mir die Arbeit ungemein erleichtert. Es ging alles viel schneller. Man muß nicht suchen und nachdenken. Ich habe sogar getrennte Listen für Wörter mit ss und andere Wörter. Auch diese Unterscheidung empfand ich als Arbeitserleichterung.

Das Ganze ist eine Menge Arbeit, aber man macht sie nur einmal bei jeder Version. Wenn man am Anfang für viele Wörter die alte Rechtschreibung eingegeben hat, dann muß man später nur gelegentlich ein geändertes Wort eintragen.

Da Dragon bei einigen Wörtern die alte Rechtschreibung schon als alternative Schreibweise eingegeben hat, wäre es wünschenswert, wenn Dragon dies bei allen Wörtern machen würde. Die alte Rechtschreibung ist Dragon ja aus früheren Versionen von DNS bekannt. Dann brauchte Dragon dem Nutzer nur die Wahl zu überlassen, ob er neue oder alte Rechtschreibung wünscht. In letzterem Falle wäre es sicher möglich, programmtechnisch vorzusehen, daß dann mit einem Schlag bei allen entsprechenden Wörtern die alternative Schreibweise angehakt wird. Aber das sind sicher nur Wunschträume.

Peter Weber

DLI 15.3 - Windows 10 Professional 64bit - Intel QuadCore i5 4460 - 3.2 GHz - 8 GB RAM - Plantronics CS60

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

24.10.2010 20:16
#6 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Zitat
Aber das sind sicher nur Wunschträume.



... ja, aber die Idee ist traumhaft gut. Ich bin nicht so speziell, was die Unterschiede betrifft, Rechtschreibregeln gehörten früher zu meinem Vademecum, seit den Reformen habe ich scheinbar jedes Interesse daran verloren.

Wie wäre es, wenn Sie die von Ihnen gesammelten Listen verfügbar machen würden, für Gleichgesinnte?

Die Beschreibung der Vorgehensweise fand ich sehr eindrucksvoll.

Grüße
Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

24.10.2010 21:43
#7 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Wobei, lieber Kollege Weber, die zur Abschreckung herangezogenen Beispiele Pappkameraden sind, da nach der neuen Rechtschreibung der Maßstab nach wie vor ein Maßstab ist und so vom Drachen auch ohne weiteres erkannt wird, ebenso der in Maßen genossene Alkohol,

meint ein erklärter Fan der (nicht mehr ganz so) „neuen“ Rechtschreibung, nichts für ungut, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Erwin Offline



Beiträge: 3

25.10.2010 18:10
#8 RE: "Alte" deutsche Rechtschreibung Zitat · Antworten

Peter, ich danke Ihnen für Ihre praktischen Tipps. Nuance täte wohl gut daran, es vielen Benutzern in zukünftigen Versionen etwas leichter zu machen. Die angesprochene globale Wahl einer Präferenz beispielsweise ließe sich wohl problemlos implementieren.

Noch eine allgemeine Bemerkung zur Rechtschreibreform: Sie hat zu einem Ergebnis geführt, das sicher nicht beabsichtigt gewesen war. Die "neue" Rechtschreibung hat die "alte" nicht etwa abgelöst, sondern vielmehr ergänzt. Viele werden es so halten wie ich: beiden Versionen räume ich ein Vorschlagsrecht ein, aber die Entscheidung trifft mein Sprachgefühl.
Gruß,
Erwin

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutsch kann nicht ausgewählt werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von sfricke
1 03.04.2020 09:56
von P.Roch • Zugriffe: 81
einheitlich englische Sprachbefehle bei deutsch. oder engl. Profil?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 23.12.2016 20:40
von R.Wilke • Zugriffe: 21
Aussprache englischer Wörter mit deutschem Alphabet ausdrücken
Erstellt im Forum Dies und Das von
11 24.04.2018 13:49
von elMartino • Zugriffe: 48
Dragonfly natlink scripts mit deutschem Profile?
Erstellt im Forum Skripte und Zusatzprogramme von
3 02.11.2015 10:55
von quintijn • Zugriffe: 31
Genauigkeitsanpassung bei Verwendung von Deutsch und Englisch
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 04.02.2013 17:48
von JoeBu • Zugriffe: 26
Englisches Profil im deutschen DNS - gesprochene Form buchstabieren?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 26.06.2011 17:27
von Niels • Zugriffe: 26
Rechtschreibung
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 02.02.2011 11:24
von R.Wilke • Zugriffe: 3
deutsche Anführungszeichen?!
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 19.06.2010 09:53
von Marius Raabe • Zugriffe: 12
Weiter bei.... läßt (sic!)
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
5 31.05.2010 15:59
von Marius Raabe • Zugriffe: 33
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz