Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 383 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Gigant Offline



Beiträge: 1

13.08.2020 21:54
Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Die zocken einen ab, 700 Euro für die Professional ist wahnsinn. Auf anderen Seite gibt es Dragon Professional 15 für 200 bis 300 Euro. Auf einer sogar für 45, aber ich denke das ist ein fake.

Warum verlangt Nuance so viel Geld? Ist doch Abzocke, ist die Software nicht die gleiche? Kauft das überhaupt einer bei denen?

Will es mir kaufen, aber bei Nuance ist es mir echt zu teuer. Ich denke, ich kauf das bei nem anderen Händler.

Dieter B Offline



Beiträge: 82

14.08.2020 09:49
#2 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Die 700 € sind wohl im Moment der offizielle vom Hersteller empfohlene Preis. Händler können natürlich auch unter diesem Preis verkaufen. Von dem 45 € Angebot würde ich allerdings die Finger lassen. Da könnte es eventuell mit der Gültigkeit der Lizenzen Probleme geben.

Bei Nuance, dem Hersteller, direkt zu kaufen macht in manchen Situationen Sinn. Z.B. bei Produkteinführungen, also wenn eine neue Version von Dragon auf den Markt kommt. Bei der Einführung von Version 15 gab es, wenn man bei Nuance registriert war, vier Wochen lang die neue Version 15 Professionell individual als Update für 149 €. Offiziell wurde sie im Shop für 199 € vertrieben.

DNS 15 Prof. Individual, Speechmike 3200 mit Philips Device Control Center (4.1.410.19)
Intel Quad-Core i5 3570T, 2.3 GHz, L3 6 MB, 8 GB RAM, Win 10 (64 bit), MS-Office 2010

Meinhard Offline



Beiträge: 1.135

20.08.2020 10:52
#3 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Anmerkung: "Professional" ist keine aussagekräftige Bezeichnung, wichtiger ist, ob es danach "Individual" oder "Group" heißt. Letztere sind die eigentlichen Profi-Editionen. Diese gibt es eh nur beim Fachhändler und, wenn Sie das tröstet, sie sind nochmals teurer.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Philipp Bader Offline



Beiträge: 8

21.08.2020 20:22
#4 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Davon, dass Group die Profi-Version ist habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Ich dachte dabei handle es sich um die Version für Unternehmen, die mehrere Lizenzen erwerben und diese auf verschiedenen Computern nutzen wollen.

Was genau macht Group denn besser? Ist es das Geld denn wert? An anderer Stelle habe ich auch schon gehört, dass die Legal Version besser wäre, auch wenn man sie für nicht rechtliche Zwecke benutzt.

Zur Frage: Wenn man nicht bei Nuance kauft, bekommt man oft Versionen, die keine Updates erhalten können. Dragon wird in der 15.0 Version verkauft, Sie können dann nicht auf 15.3 erhöhen, da ihr Schlüssel nur für 15.0 gültig ist. Das ist zwar kein Beinbruch, führt aber dazu, dass einige nervige Fehler nicht behoben werden können.

Meinhard Offline



Beiträge: 1.135

22.08.2020 11:59
#5 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Mir ging es zunächst einmal um eine klare Terminologie. Professional heißen ja nun praktisch alle Editionen mit Ausnahme der nicht ernst zu nehmenden Home.
Die GROUP-Edition ist nicht zwingend mit dem Erwerb von mehreren Lizenzen verbunden. Im Gegenteil sind manche Updates jedenfalls zunächst nicht für Besitzer einer Einzelplatzlizenz einer GROUP-Edition verfügbar, sondern nur mit einer Volumenlizenz. Dabei bedeutet eine Volumenlizenz allerdings auch wiederum nicht, dass man mehrere Lizenzen gekauft haben muss. Oft ist es der Fachhändler, der aus der Volumenlizenz Lizenzen verkauft. So setzt die aktuelle Version 15.6 m.W. immer noch eine Volumenlizenz für GROUP voraus. Manche spekulieren, dass die Individual-Versionen nicht mehr lang fortgeführt werden, sondern durch die stark vereinfachte (reduzierte) Cloud-Variante abgelöst werden, aber das ist bloße Spekulation.

Die inhaltlichen Unterschiede betreffen die Möglichkeit zur Stapelverarbeitung von Diktaten, die Verwendung mit Citrix und die gemeinsame Verwendung von Vokabularen usw. sowie tatsächlich die Möglichkeit zu einem zentralen Management. Es gibt wohl auch noch Unterschiede beim Im- und Export und bei der Möglichkeit zum Zugriff auf bestimmte Dateien mit Einstellungen.
Von der Legal gibt es auch eine Individual und eine GROUP-Version. Jede Legal bietet neben dem normalen allgemeinen Vokabular auch noch eines mit juristischem Schwerpunkt und entsprechend modifizierten Erkennungsregeln.
Ja, eine Zeitlang verwendeten auch Nicht-Juristen, denen es aufs Geld nicht so ankam, z.B. Fachhändler, die Legal, weil die ein paar Feinheiten mehr konnte (welche, habe ich vergessen, ich habe schon Ewigkeiten die Legal).
Die Erkennungsmaschine selbst unterscheidet sich bei den Editionen angabegemäß nicht.

Zum Schluss: Eine Lizenz, die auf die 15.0 festgenagelt ist, halte ich für praktisch weitgehend wertlos, wenn man mit Word und Outlook arbeiten will. Die diesbezüglichen Fehler wurden erst ab 15.1 und 15.3 ausgebügelt.

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.114

22.08.2020 18:47
#6 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Zitat von Meinhard im Beitrag #5

Zum Schluss: Eine Lizenz, die auf die 15.0 festgenagelt ist, halte ich für praktisch weitgehend wertlos, wenn man mit Word und Outlook arbeiten will. Die diesbezüglichen Fehler wurden erst ab 15.1 und 15.3 ausgebügelt.


Wobei noch zu erwähnen wäre, dass man dabei nicht nur von den Updates innerhalb derselben, sondern auch vom Upgrade auf die nächste Vollversion abgeschnitten ist.

Mit anderen Worten: das sind reine Wegwerf-Editionen, traurig zu beobachten, wie sich die Produktpolitik des Herstellers über die Jahre entwickelt hat, aber früher war sowieso alles besser.

Im Falle von DPI 15 ist das besonders relevant. DPI 15.0 wurde praktisch zwei Monate zu früh auf den Markt gebracht, oder einige wenige Tests mit Office zu früh, unter anderem, weil etwa in Outlook nichts mehr ging, und dann gab es noch Ärger mit einigen "corporate clients", weil vergessen worden war, SDK-relevante Schnittstellen zu updaten.

Im Ergebnis kam schon etwa zwei Monate nach der Erstveröffentlichung ein Update in Form eines Patch heraus, womit das behoben war.

Ich vermute, wer diese OEM-ähnliche Version von 15.0 verwendet, kann nicht mal den Patch ausführen, ganz zu schweigen, welche anderen Probleme in der Konstellation auftreten können.

Unterm Strich, macht das alles keinen Spaß mehr, auch hier nicht.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Meinhard Offline



Beiträge: 1.135

24.08.2020 08:28
#7 RE: Wozu bei Nuance kaufen und nicht woanders? Zitat · Antworten

Erinnert mich dunkel daran, dass mein Mitbewohner aus Studientagen eine informatische Doktorarbeit schrieb, die beweisen sollte, dass es unmöglich sei, eine komplexe Software zu beweisen (bzw. deren Fehlerfreiheit). Ob der Beweis gelang, ist nicht überliefert. Dragon liefert reichlich anekdotische Evidenz.

Aber was soll's: Ein 8-Zylinder-Sportwagen macht meist auch mehr Spaß als ein batterieelektrischer Renault Zoe. Man wird sich - so sind die Zeiten - trotzdem an sowas gewöhnen müssen - und das Beste draus machen. Cheers!

__________________________________________________
Dragon Legal Group 15.6, Win 10 Pro 2004, Microsoft 365 32-bit, SpeechMike Premium Air, i7-7700, 3,6 GHz, 64 GB RAM, 1TB SSD;
+ DLG 15.5, Win 10, unter Parallels Pro auf iMac Retina 5K 4,0 GHz i7-6700K, 32 GB RAM, 1TB SSD; + DLG 15.5, Win 10, Bootcamp auf MBP 2017 i5

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nuance Dragon Prof. Vers.15.0 -Zusatzprogramm Nuance Recognizer
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von Martin Wolfgang Schneider
1 28.09.2020 09:11
von Meinhard • Zugriffe: 75
Lausiger, sturer u. respektloser Aftersales Service bei Nuance
Erstellt im Forum Dies und Das von
1 25.01.2016 20:04
von R.Wilke • Zugriffe: 47
Headset wird nicht erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 15.09.2014 22:35
von R.Wilke • Zugriffe: 32
Wo kaufen?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
6 23.07.2014 15:49
von dfegert • Zugriffe: 27
NatSpeak 11/11.5 bleibt sehr häufig hängen und setzt Befehle nicht um
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
27 03.05.2013 12:38
von martin.stotz • Zugriffe: 64
Dragon hängt - Häufige Fehlermeldung: RPC-Server ist nicht verfügbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 06.11.2012 08:12
von Lupus Beta • Zugriffe: 118
Eine Nuance besser
Erstellt im Forum Dies und Das von
1 09.10.2011 12:05
von R.Wilke • Zugriffe: 40
Was ist, wie funktioniert und wozu dient Spracherkennung?
Erstellt im Forum FAQ & Troubleshoot: von
0 17.02.2010 22:59
von R.Wilke • Zugriffe: 65
Links zur Nuance-Herstellerseite
Erstellt im Forum Downloads/Links von
0 08.02.2010 17:04
von R.Wilke • Zugriffe: 142
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz