Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 61 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
Seiten 1 | 2
Sonja Offline



Beiträge: 69

17.01.2011 17:53
RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Mit dem SpeechMike bin ich hoch zufrieden; es ist optimal für zwischendurch, wenn man nicht ständig diktiert, und ich möchte es nicht mehr missen. Andererseits gibt es aber Situationen, wo ich die Hände frei haben möchte, z.B. wenn viele Korrekturen durch viele neue Wörter anfallen oder viele Unterlagen gewälzt werden müssen. Das ist im Vorfeld ja meist absehbar und im Allgemeinen handelt es sich dabei um stundenlange Sitzungen. Dann bevorzuge ich weiterhin ein Headset. Manchmal trage ich auch ohnehin des Telefonierens wegen ein Headset und dann soll damit natürlich auch diktiert werden. Für das Headset besteht bisher ein eigenes Benutzerprofil.

Auf die Dauer ist es natürlich nicht schön, zwei sich unterschiedlich entwickelnde Benutzerprofile zu haben. Was hier hinzugefügt worden ist, fehlt dann drüben, wie auch Änderungen bei den Worteigenschaften. Jetzt könnte man das vermeiden, indem man in einem der beiden Benutzerprofile eine zweite Audioquelle anlegt, aber das Problem dabei ist, dass nur eine USB-Audioquelle angeboten wird, aber sowohl SpeechMike, als auch Headset USB-Geräte sind.

Ich habe das ignoriert und im SpeechMike-Profil das Headset über "Mikrofon/Mik-In-Buchse" installiert. Das funktionierte auch, ging aber nicht lange gut. Das Benutzerprofil war alsbald defekt, d.h. häufig instabil ("Speichern Sie sofort…"). Die Wiederherstellung des Stadiums "noch SpeechMike solo" führte wieder zu einem heilen Profil, das aber bald nach erneutem Hinzufügen der zweiten Audioquelle wiederum kaputt ging.

Die Gegenprobe, auf das Headset-Profil das SpeechMike zu pfropfen, brachte das gleiche Resultat.

Zudem schien mir, Dragon reagiere mit zwei Audioquellen langsamer als mit nur einer. Das bezieht sich auf das Erscheinen des Texts auf dem Bildschirm und das Aufklappen des Buchstabierfensters, vor allem aber auf das Reagieren des Programms in diesem Fenster.

Jedenfalls kann für meine Konfiguration mit Sicherheit gesagt werden, dass es zu Programmabstürzen und Profilschäden führt, zwei USB-Audiogeräte in ein Benutzerprofil einzubinden und dabei auf den Eingang "Mikrofon/Mik-In-Buchse" auszuweichen.

Gibt es eine Lösung, die funktioniert, fragt Sonja?

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

17.01.2011 18:07
#2 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Hallo Sonja,

nach meiner bescheidenen Kenntnis ist es vom Hersteller bewusst und gewollt so eingerichtet, dass nicht zwei USB-Geräte als eine Audioquelle eingerichtet werden können. Meine Experimente mit einer „Falschbezeichnung“ einer Audioquelle sind auch nicht sehr glücklich verlaufen, aber auch schon eine Weile her.

Wenn die Charakteristika der Mikrofone von SpeechMike und Headset einigermaßen ähnlich sind, kann man es mit ein und derselben Quelle versuchen und jedes Mal die „Mikrofonprüfung“ durchführen, wenn der Drachen danach verlangt.

Eine möglicherweise elegante, allerdings für jemanden, der schon ein SpeechMike besitzt, mit weiteren Investitionen verbundene Methode wäre die Anschaffung eines SpeechMike Air, für dieses gibt es nämlich ein zusätzliches Headset für gut 50 € zu kaufen. Freilich führt das in die allgemeine Diskussion über die Vor- und Nachteile eines SpeechMike Air. Erfahrungen mit diesem Headset habe ich allerdings nicht. Ich habe mich ans „Händchen halten“ mit dem Mikrofon einfach zu sehr gewöhnt…

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Sonja Offline



Beiträge: 69

17.01.2011 18:36
#3 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat von Marius Raabe
Eine möglicherweise elegante, allerdings für jemanden, der schon ein SpeechMike besitzt, mit weiteren Investitionen verbundene Methode wäre die Anschaffung eines SpeechMike Air, für dieses gibt es nämlich ein zusätzliches Headset für gut 50 € zu kaufen. Freilich führt das in die allgemeine Diskussion über die Vor- und Nachteile eines SpeechMike Air. Erfahrungen mit diesem Headset habe ich allerdings nicht. Ich habe mich ans „Händchen halten“ mit dem Mikrofon einfach zu sehr gewöhnt…

Beste Grüße, Marius Raabe



Danke, aber das ist nicht die schönste Lösung. Vom Headset führt dann ein Kabel zum SpeechMike, das man ergo mit sich herumtragen muss.

Kann man mit dns.comfort das Problem in den Griff kriegen? Z.B. zwei Benutzerprofile und ein gemeinsamer Pool für die Wörter und -eigenschaften?

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

17.01.2011 18:47
#4 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat
Kann man mit dns.comfort das Problem in den Griff kriegen? Z.B. zwei Benutzerprofile und ein gemeinsamer Pool für die Wörter und -eigenschaften?



Da bin ich nicht der Experte, aber so weit ich weiß, geht das nur für die benutzerdefinierten Wörter, und nicht für die Eigenschaften. Was man evtl. machen könnte, da Du ja die professionelle Version verwendest, wäre das komplette Vokabular hin- und her zu exportieren/importieren. Jedenfalls hast Du beim kompletten Vokabular sämtliche benutzerdefinierten Wörter mit Aussprachen und alle Änderungen an den Worteigenschaften zusammen, und das sind ja die Punkte, wo zwei verschiedene Profile auseinander gehen. Beim Import eines Vokabulars wird das vorhandene komplett überschrieben, also sie werden nicht miteinander gemischt, so würde praktisch immer der "letzte Stand" verwendet. Mittels Befehlen kann man diesen Vorgang sicherlich automatisieren.

Aber das ist jetzt mehr so eine spontane Idee von mir, und meines Wissens noch nirgends diskutiert.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

17.01.2011 19:45
#5 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat von Sonja
Danke, aber das ist nicht die schönste Lösung. Vom Headset führt dann ein Kabel zum SpeechMike, das man ergo mit sich herumtragen muss.



Nun, extra zu diesem Behufe befindet sich am SpeechMike Air eine kleine Aussparung zum Anbringen einer Trageschlaufe - für den Hals, vielleicht auch für den Gürtel – ob so ein SpeechMike Air schwerer wiegt als die üblichen Sender von drahtlosen Headsets, kann ich nicht genau und allgemein sagen, jedenfalls der Sender, den ich für ein konventionelles Mikrofon in der Vorlesung verwende, ist etwa genauso schwer.
Außerdem: wenn viele Unterlagen gewälzt werden müssen, sitzt man doch meist ohnehin am Schreibtisch, oder? Aber wie jede(r) will!

Die von Rüdiger beschriebene Methode verwende ich auch, wobei ich meistens allerdings die kompletten Benutzerdateien kopiere, damit auch die hoffentlich erzielten Fortschritte bei der Anpassung des Sprachmodells mit wandern. Außerdem betreibe ich das Spiel grundsätzlich unidirektional, also von meinem Hauptprofil für das SpeechMike II zu einem seltener genutzten Profil auf dem Notebook für das SpeechMike Air. In die umgekehrte Richtung portiere ich nur gelegentlich, und dann nur eine Wörterliste der benutzerdefinierten Wörter, die dann inkrementell im Hauptprofil ergänzt werden.

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

17.01.2011 20:04
#6 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Es gibt sicherlich verschiedene, im Detail unterschiedliche Lösungen dafür. Die erste Frage wäre, ob das alles auf verschiedenen oder auf dem selben Computer statt finden soll.

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Dioskur Offline



Beiträge: 511

17.01.2011 21:50
#7 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat von Marius Raabe
eine Wörterliste der benutzerdefinierten Wörter, die dann inkrementell im Hauptprofil ergänzt werden



Hallo Herr Raabe,

wo finde ich diese Vorgehensweise im Forum? Ich bitte Sie um einen Tipp.

Einen guten Start in die neue Woche!

Hans Löhr

DPI 15 auf Windows 10 Professional (64-bit)
SpeechMike Premium. Intel i7 Core 4x2.67 GHz, 6 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

17.01.2011 21:55
#8 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Hallo Hans,

ich bin zwar nicht Herr Raabe, aber ich denke, man findet es hier:

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...mportieren.html

Grüße, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sonja Offline



Beiträge: 69

18.01.2011 08:44
#9 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Vielen Dank an Alle für die Beratung! Der Drache dürfte etwas hinter der Realität her hinken, indem er zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil bestreikt. Ich hab das mal in der Umfrage moniert, aber das hilft aktuell natürlich nicht weiter.

dns.comfort selbstverständlich auch nicht, wenn damit nur die benutzerdefinierten Wörter und nicht auch die Worteigenschaften verwaltet werden können. Diesbezüglich habe ich in die Nuance-Umfrage auch noch hineingepackt, dass eine Option "Zahlen generell als Ziffern nach Substantiven" locker die Hälfte der Änderungen in den Worteigenschaften ersparen würde.

Zitat von R.Wilke
Es gibt sicherlich verschiedene, im Detail unterschiedliche Lösungen dafür. Die erste Frage wäre, ob das alles auf verschiedenen oder auf dem selben Computer statt finden soll.



Wenn sich mein Anliegen, zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil, auf einem Computer realisieren ließe, wäre ich hochzufrieden. Bei Notebook und dem PC zuhause komme ich anderweitig zurecht.

Zitat von Marius Raabe

Zitat von Sonja
Danke, aber das ist nicht die schönste Lösung. Vom Headset führt dann ein Kabel zum SpeechMike, das man ergo mit sich herumtragen muss.



Nun, extra zu diesem Behufe befindet sich am SpeechMike Air eine kleine Aussparung zum Anbringen einer Trageschlaufe - für den Hals, vielleicht auch für den Gürtel – ob so ein SpeechMike Air schwerer wiegt als die üblichen Sender von drahtlosen Headsets, kann ich nicht genau und allgemein sagen, jedenfalls der Sender, den ich für ein konventionelles Mikrofon in der Vorlesung verwende, ist etwa genauso schwer.
Außerdem: wenn viele Unterlagen gewälzt werden müssen, sitzt man doch meist ohnehin am Schreibtisch, oder? Aber wie jede(r) will!




Also bei mir artet das Aktenwälzen immer raus. Ich laufe ständig zu den Regalen und knie zwischen wenigstens acht Ordnern auf dem Boden. Das wäre nix, dabei einen Sender am Hals zu haben. Und vor allem, ich hab so etwas schon mal ausprobiert, stört das Kabel zwischen Sender und Headset. Es muss unter die Kleidung eingefädelt werden, sonst bleibe ich damit irgendwo hängen und dann zieht es mir das Headset vom Kopf oder das Kabel ist hin.

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

18.01.2011 18:18
#10 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat
Wenn sich mein Anliegen, zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil, auf einem Computer realisieren ließe, wäre ich hochzufrieden. Bei Notebook und dem PC zuhause komme ich anderweitig zurecht.



Ich würde mal ernsthaft meinen o.g. Vorschlag ausprobieren. Ein neues Profil mit dem 2. USB-Gerät anlegen, aus dem ersten Profil das Vokabular exportieren, mittels "Vokabular - Vokabulare verwalten". Da steht dann in aller Regel "Allgemein - BestMatchPlus" und ist schon markiert. Mittels "Exportieren" und Angabe eines Speicherorts, z.b. Desktop, werden 5 einzelne Dateien dort gespeichert, die das komplette Vokabular mit allen relevanten Daten (auch das Sprachmodell) umfassen.

Im neuen Profil geht man den umgekehrten Weg, also "Importieren" anstatt "Exportieren", zeigt dabei auf den Desktop, und wird nur zu einer der 5 Dateien gelenkt, die man auswählt. Da im neuen Profil der selbe Name für das Vokabular vorhanden ist, wird man gefragt, ob man es überschreiben will, was man bestätigt. Danach hat das neue Profil den Stand es alten.

Ich würde sagen, das Ganze dauert maximal 2 Minuten, mit Laden des alten Profils, Export, Laden des neuen Profils und Import.

Einen Versuch ist es wert. Ich habe es selbst nie benötigt, und wie schon gesagt nie darüber gelesen, aber so müsste es gehen. Und, es geht nur mit Pro und aufwärts.

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Sonja Offline



Beiträge: 69

19.01.2011 09:49
#11 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Vielen Dank, ja so lässt sich das machen, wie auch nach dem Vorschlag von Marius. Aber es ist halt doch kein ganz kleiner Aufwand, die Profile auf diese Weise auf Vordermann zu halten und vor allem darf man darüber nicht vergessen.

Win7/64, Intel I7-920, DNS 13 prof, Office 2013

Rossbach Offline



Beiträge: 174

19.01.2011 13:43
#12 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Hallo Sonja,

ich habe noch einen weiteren Vorschlag, den Sie ohne Zeitaufwand und ohne Investitionen zumindest einmal ausprobieren können:

Installieren Sie doch versuchsweise einmal das 2. USB-Mikrofon unter dem vorhandenen Benutzer als weitere Audioquelle und wählen statt USB dann einfach Mikrofon. Ich komme darauf, weil ich in der Vergangenheit schon versehentlich falsche Audioquellen angegeben habe und die Spracherkennung trotzdem einwandfrei lief. Wenn es bei Ihnen nicht klappt, hat es zumindest nichts gekostet.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.122

19.01.2011 15:53
#13 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat
Installieren Sie doch versuchsweise einmal das 2. USB-Mikrofon unter dem vorhandenen Benutzer als weitere Audioquelle und wählen statt USB dann einfach Mikrofon. Ich komme darauf, weil ich in der Vergangenheit schon versehentlich falsche Audioquellen angegeben habe und die Spracherkennung trotzdem einwandfrei lief. Wenn es bei Ihnen nicht klappt, hat es zumindest nichts gekostet.



Herr Rossbach, nichts für ungut, und mehr im Interesse derer, die das hier lesen, Sonja hat ja schon weiter oben berichtet, dass sie damit gescheitert ist, und genau deshalb sich nach Alternativen erkundigt. Die Vorgehensweise, Diktierquellen auch zweckenfremdet (im Vokabular!) einzurichten, war immer schon umstritten, und wird möglicherweise nur von denjenigen als möglich deklariert, die nur gelegentlich diktieren. Das ist zumindet meine Vermutung. Abgesehen von den Abstürzen - so weit bin ich gar nicht gekommen -, fand ich mich mit der Erkennungsqualität nicht zufrieden, wobei Erkennungsgenauigkeit "im freien Feld" bekanntlich nie reproduzierbar und exakt qualifizierbar ist, aber der subjektive Eindruck doch zumindest irgendwie aussagefähig ist, zumal wenn ein direkter Vergleich bei dem selben Gerät richtig angeschlossen versus manipuliert möglich ist, so dass ich den Test mit dem als Mik-In getarnten USB-Mikro ziemlich schnell wieder abgebrochen habe.

Für gelegentliches Herumspielen oder für Hobby-Diktierer vielleicht eine Option, aber nicht für Leute, die darauf bauen müssen, dass sie jederzeit auf ein funktionstüchtiges System zugreifen können. Und sagen Sie nicht selbst, dass es bei Ihnen ein Versehen war?

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Rossbach Offline



Beiträge: 174

19.01.2011 17:38
#14 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Zitat
Sonja hat ja schon weiter oben berichtet, dass sie damit gescheitert ist, und genau deshalb sich nach Alternativen erkundigt


Sorry, ich war zu schnell und hätte sorgfältiger lesen müssen. Bei mir hat es seinerzeit unter meiner damaligen Hardwarekonfiguration über längere Zeiträume mit einem Benutzerprofil und der eigentlich falschen Audioquelle relativ gut geklappt, aber ich habe dabei auch nicht zwei unterschiedliche Audioquellen für denselben Benutzer verwandt. Ich nehme also alles zurück und behaupte das Gegenteil.

Mit freundlichem Gruß aus Hamburg
Malte Rossbach
Dragon legal individual 15.0 Windows 10 Prof. 64 bit, MS Office 2013, Intel Core i7 3770K, 16 GB RAM, Asus Xonar Soundkarte, Sennheiser MD 431 II; sowie Notebook, Core i5-6267U, 6 GB RAM, Windows 10 Home 64 bit, MS Office 2015, Sennheiser USB Headset PC 26.
http://www.rechtsanwalt-rossbach.de

Thomas Offline



Beiträge: 37

22.01.2011 09:48
#15 RE: Zwei USB-Mikrofone an einem Benutzerprofil funktionieren nicht richtig Zitat · Antworten

Bei mir hat Dragon im Sprachverständnis nachgelassen. Dank diesem Thread weiß ich jetzt wohl warum.

Vor 2 Wochen hab ich mein Dragon Medical (Students) bekommen. Anfangs lief es sehr gut. In Verwendung auf meinem MacOs Snow Leopard unter Parallels Desktop mit 4GB Arbeitsspeicher und einem Logitech Headset.

Da ich aber nichts auf dem Kopf haben wollte hab ich mir ein Logitech Desktop Array Mikrofon gekauft und einfach so angeschlossen.

Ich nehme mal an dass ich jetzt eben 2 USB Mikrofone im gleichen Benutzerprofil habe und das Dragon aus dem Konzept gebracht habe.

Leider kenne ich mich "noch" nicht so gut aus. Was wäre jetzt also die beste Lösung? Eines wieder löschen. Von neu anfangen mit einem neuen Benutzerprofil?

In den nächsten 2 Wochen sollte ich auch ein Philips Speech Mike bekommen (günstig auf Ebay aus Amerika ersteigert!) mit dem ich dann diktieren möchte.

Was würdet ihr am besten machen?

Danke.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Mikrofon lässt sich nicht einschalten
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 23.03.2019 18:53
von R.Wilke • Zugriffe: 183
Benutzerprofil kann nicht gespeichert werden DNS 15
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
25 26.03.2017 18:22
von R.Wilke • Zugriffe: 175
wird nicht richtig erkannt
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 01.06.2016 15:24
von P.Roch • Zugriffe: 25
Auf das Benutzerprofil kann nicht zugegriffen werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
3 18.05.2016 16:18
von thali • Zugriffe: 105
Transkription - Einige Diktierbefehle funktionieren nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 24.03.2015 18:38
von F.Alt • Zugriffe: 35
Benutzerprofil kann nicht gepeichert werden
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 12.06.2014 17:42
von R.Wilke • Zugriffe: 59
Mehrere Teilbereiche von Dragon funktionieren nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
18 18.04.2012 01:07
von R.Wilke • Zugriffe: 43
Selbsterstellte Schreib-Befehle funktionieren nicht in Word
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 22.03.2012 16:00
von Harald • Zugriffe: 46
Benutzerprofil kann nicht geladen werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 12.07.2011 19:01
von Brügge1 • Zugriffe: 54
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz