Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 16 mal aufgerufen
 Geräte und Hardware
a.wagner Offline



Beiträge: 420

21.02.2011 13:39
RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Hallo,

ich habe DNS auf meinem Notebook und schleppe es sozusagen immer mit mir rum. Ungünstig ist allerdings unterwegs das Mikro. Das eingebaute im Notebook ist zu schlecht, mein CS-60 braucht immer diesen dicken, an den Rechner anzusteckenden Kasten und das Handmikro mag ich nicht mehr, weil es den Recher verlangsamt. Gibt es eine gute Empfehlung für die Nutzung unterwegs ? Nehmen die Profis den Speechmike einfach mit? Oder ist dafür ein (kabelloses)Headset oder Handmikro besser?

Grüße

A. Wagner (der grad unterwegs kein Mikro dabei hat)

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

JoeBu Offline




Beiträge: 213

21.02.2011 19:24
#2 RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Sehr geehrter Herr Wagner,

ich kann das VXI Xpressway sehr empfehlen.
Ich nutze es regelmäßig und bin sehr zufrieden damit. Aber wichtig ist ein guter Bluetoothdongle.

Bitte lesen dazu auch:
http://dragon-spracherkennung.forumprofi...thgeraeten.html

Mit freundlichen Grüßen

Jörg

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

21.02.2011 19:31
#3 RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Also ich finde, gerade für unterwegs (Zug/auswärtige Besprechung) ist ein SpeechMike sehr gut geeignet, ich habe immer eines in der Aktentasche. Eine Verlangsamung des Rechners tritt dadurch nicht ein (jedenfalls nicht beim kabelgebundenen SpeechMike – beim SpeechMike Air ist die Reaktion in der Tat geringfügig träger).

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

a.wagner Offline



Beiträge: 420

22.02.2011 14:09
#4 RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Vom Speechmike gibt es aber viele Varianten, wie ich gerade gesehen habe. Was heißt es, wenn das gerät für DNS optimiert sein soll? Oder ist das teuerste gerade gut genug ?

Die Verlangsamung des Rechners tritt beim Olympus DR 2000 auf, deswegen ist so ein Speechmike vielleicht sinnvoll für mich.

Grüße

A. Wagner

DNS 15.3 Individual mit SpeechMike LFH 3510, Intel(R) Core(TM)I7-7500 CPU, 16 GB RAM, Windows 10 Pro. 64 Bit

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.119

22.02.2011 15:21
#5 RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Zitat
Was heißt es, wenn das gerät für DNS optimiert sein soll?



Das bedeutet zunächst einmal, dass jemand bemüht ist, mittels Suggestion Bedürfnisse zu wecken. Innerhalb einer Modellreihe unterscheiden sich die kabelgebundenen Geräte lediglich in der Anzahl der Tasten und insbesondere darin, ob sich oben in der Mitte ein Schiebeschalter oder Drucktasten befinden. Zwischen den kabelgebundenen und dem kabellosen Gerät, weiterhin zwischen den Modellreihen II und III bestehen darüber hinaus noch geringfügige technische Unterschiede. Eine besondere "Optimierung" für DNS könnte man allenfalls daran erkennen, dass die Steuersoftware für die Verwendung von Dragon NaturallySpeaking bereits vorkonfiguriert ist.

Grüße, Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Aragon Offline



Beiträge: 50

15.04.2011 17:34
#6 RE: Mikro für unterwegs Zitat · Antworten

Ich nutze das Headset, das der Premium-Version von DNS 11 beiliegt (derzeit rund € 70,-). Die Ergebnisse sind einwandfrei, das lange Kabel bietet ausreichend Bewegungsfeiheit. Den Kopfhörer um den Hals gehängt, das Mikrofon justiert, beide Hände sind frei - und los geht's. Das Headset hat vermutlich einen Wert von fünf Euro. Bleibt das Notebook im geöffneten Aktenkoffer, könnte ein Winkelstecker von Vorteil sein - gibt es zum Beispiel günstig bei Reichelt für 27 Cent

Und für die Pause zwischendurch tuns die Hörer auch für etwas Musik-"Genuß".

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dragon 12.5.1 erkennt plötzlich kein Mikro mehr
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
5 13.05.2016 14:44
von gfd56 • Zugriffe: 30
Dragon 13 und internes Mikro in MS Surface Pro - Test
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
3 16.09.2014 07:51
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Bluetooth Mikro Plantronics Calisto wird nicht gefunden
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 02.03.2014 10:48
von R.Wilke • Zugriffe: 51
Mikro Premium Packet
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 12.02.2013 21:42
von R.Wilke • Zugriffe: 79
Dragon: USB-Mikro empfehlenswert
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
0 20.09.2012 16:15
von HB • Zugriffe: 29
iphone App für Sprachnotizen unterwegs
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 11.03.2012 16:04
von R.Wilke • Zugriffe: 15
Fehler: Mikro zu leise - Liegt es an den ASIO-Treibern
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
8 16.10.2011 11:22
von monkey8 • Zugriffe: 25
Mikro ausschalten führt zu Systemabsturz
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 16.06.2011 10:33
von Wolfgang Fischer • Zugriffe: 19
Hilfe! Headset-Mikro funktioniert nicht (Windows 7)
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
10 23.03.2011 17:28
von R.Wilke • Zugriffe: 36
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz