Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 13 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
Judith Offline



Beiträge: 3

14.03.2011 10:37
RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Hallo,
ich bin neu hier. Habe versucht meine Frage im Forum zu finden, aber leider nicht erfolgreich... ich hoffe, sie wird nochmals beantwortet, obwohl sie bestimmt schon mal gestellt wurde.
Ich arbeite seit längerem mit Dragon 10.1 auf unserem gemeinsamen Laptop und habe nun seit ein paar Tagen ein netbook. Jetzt möchte ich gerne Dragon dort auch installieren, aber mit meinem Benutzerkonto, damit ich nicht wieder alles von vorne einstellen, trainieren etc muss.
Könnten Sie mir bitte sagen, wie ich da vorgehen muss?

Vielen Dank!

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

14.03.2011 10:59
#2 RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Willkommen im Forum!

Das Benutzerprofil (, also die "Sprachdateien", das Windows Benutzerkonto spielt keine Rolle) kann ex- und importiert werden (unter Profile verwalten). Vgl. auch hier, die Frage ist in der Tat schon öfter behandelt worden:


http://dragon-spracherkennung.forumprofi...-computern.html

Auf einem Netbook wird man mit Dragon aber in der Regel nicht viel Freude haben.

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Judith Offline



Beiträge: 3

15.03.2011 14:03
#3 RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Daran hatte ich gar nicht gedacht, dass der Arbeitsspeicher bei einem Netbook für Dragon zu klein sein könnte...
Haben Sie auch schon Erfahrungsberichte, dass es auf einem Netbook geklappt hat oder hört man da durch die Bank nur Schlechtes? Wie groß muss denn Ihrer Erfahrung nach der Arbeitsspeicher minimal sein, damit Dragon gut funktioniert?

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

15.03.2011 17:33
#4 RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Zitat von Judith
Habe versucht meine Frage im Forum zu finden, aber leider nicht erfolgreich... ich hoffe, sie wird nochmals beantwortet, obwohl sie bestimmt schon mal gestellt wurde.




Hallo Judith,

was mich betrifft, ich habe kein Problem damit, wenn Fragen immer wieder gestellt und immer wieder neu beantwortet werden. Das liegt teilweise auch an der Natur der Sache, dass die Dinge in vielerlei Hinsicht sehr kompliziert miteinander verwoben sind und aus vielen Perspektiven heraus betrachtet werden können und müssen.

Andererseits, so schlecht ist die Suchfunktion in diesem Forum gar nicht, wie ich zumindest finde. Probeweise habe ich gerade einmal nach den Stichwörtern "Benutzerprofil kopieren" gesucht und bin dabei ziemlich schnell fündig geworden.

Viel Erfolg weiterhin
Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.118

16.03.2011 01:41
#5 RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Zitat von Judith
Wie groß muss denn Ihrer Erfahrung nach der Arbeitsspeicher minimal sein, damit Dragon gut funktioniert?



Die Frage war zwar an Marius gerichtet, aber aus meiner Sicht kann man sagen: 2 GB Minimum für Windows XP, und 4 GB Minimum für Windows 7. Weniger geht zwar, macht aber keinen Spaß.

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

16.03.2011 12:54
#6 RE: Benutzerkonto auf einen zweiten PC kopieren Zitat · Antworten

Dazu ergänzt Marius:
Neben dem Arbeitsspeicher dürfte es typischerweise und vor allem der schwache Prozessor sein, der den Dracheneinsatz auf einem Netbook träge macht. Meine diesbezüglich gestartete Umfrage hier im Forum

http://dragon-spracherkennung.forumprofi...r-hardware.html

hat allerdings bislang keine wirklich repräsentative Stichprobe erbracht. Also: probieren geht über räsonnieren.

Gruß, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutsch kann nicht ausgewählt werden
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von sfricke
1 03.04.2020 09:56
von P.Roch • Zugriffe: 81
Spezifischer Fehler mit dem Befehlseditor
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
6 30.01.2018 11:05
von Onsche • Zugriffe: 42
Beim Kopieren oder Speichern der Sprachdateien ist ein Fehler aufgetre
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
7 10.02.2016 14:24
von R.Wilke • Zugriffe: 126
Fehler beim Kopieren oder Speichern der Sprachdateien
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
2 01.06.2014 10:58
von Jedlova • Zugriffe: 31
RAPI konnte nicht initialisiert werden ...
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
1 24.02.2013 19:20
von R.Wilke • Zugriffe: 28
Freigabe für andere Benutzer des PC
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
2 05.02.2013 18:38
von André12 • Zugriffe: 7
Dragon hängt - Häufige Fehlermeldung: RPC-Server ist nicht verfügbar
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
1 06.11.2012 08:12
von Lupus Beta • Zugriffe: 122
Dragon 12 - Training funktioniert nicht
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
8 10.10.2012 16:39
von R.Wilke • Zugriffe: 25
Wie kann das Vokabular individuell optimal angepasst werden?
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
46 10.05.2018 22:28
von Christiane • Zugriffe: 139
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz