Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 37 mal aufgerufen
 Berichte und Tipps
Seiten 1 | 2
Aragon Offline



Beiträge: 50

24.03.2011 11:15
RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Für manchen Smartphone User interessant: Das Dragon App für € 3,58.
Der Artikel stand diese Woche im Technikteil der FAZ.

Der Autor Michael Spehr scheint ein Fan von DNS zu sein. Durch diesen Artikel habe ich DNS erst entdeckt

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Aragon Offline



Beiträge: 50

31.03.2011 17:27
#2 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

NuanceMobileChannel präsentiert auf YouTube FlexT9. Etwas viel Lärm und wenig Beispiele, aber die Funktionsweise kommt rüber.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

08.04.2011 10:13
#3 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Die Konkurrenz schläft allerdings nicht, hier ein (zweifelhaftes) Beispiel für die Presseberichterstattung zur Google-App (der Datenschutz wird elegant beiseite gelassen):

http://www.slate.com/id/2290516/

Gruß, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

08.04.2011 10:27
#4 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Lieber Prof. Dr. Raabe,

hast Du heute nichts vorzulesen?

Gruß, Rüdiger

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Drachenfee Offline



Beiträge: 213

08.04.2011 22:28
#5 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Hallo Drachenfreunde,

irgendwie beschleicht mich das Gefühl, dass sich das Ganze praktisch nicht wirklich lohnt.

Besten Dank
Anja

Dragon NaturallySpeaking 11.5; Windows 8 / 64

Aragon Offline



Beiträge: 50

13.04.2011 18:44
#6 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Google und Nuance übertragen das Diktat erst auf ihre Server und senden den Text dann zurück. Mit GPRS/Edge vermutlich unerträglich langsam. Ein praktischer Erfahrungsbericht einer unserer User wäre aber interessant (ich nix Smartphone ). Wenn man sich die stetig wachsende Leistungsfähigkeit der Smartphones anschaut, dürfte in 1 - 2 Jahren auch eine offline Lösung möglich sein.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

Aragon Offline



Beiträge: 50

18.04.2011 13:35
#7 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Na, das klingt ja gut, damit rückt das mobile Diktieren mit kleinster Hardware in greifbare Nähe.

DNS 13 Premium mit Mikrofon Voicerecorder Zoom H1 / CPU: AMD FX-6100 mit 8 MB Cache / 8 GB Ram / Windows 7 Professional 64 Bit

awehring Offline



Beiträge: 25

29.06.2012 20:22
#8 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Das Thema ist zwar nicht mehr taufrisch - aber trotzdem nicht wirklich beantwortet.

Ich habe seit ein paar Wochen FlexT9 auf meinem Handy (Samsung Galaxy S+) und finde es eine sehr grosse Hilfe beim Texteingeben. Flex T9 vereint eine normale Touch-Tastatur mit dem Swype-Verfahren und der Spracherkennung. Ausserdem kann man Buchstaben "kritzeln" und sie werden erkannt.
Diese Tastatur richtet man am Besten als Standardtastatur ein, dann wird sie in jedem Textfeld automatisch geöffnet.

Für die Spracheingabe drückt man den "Dragon"-Button, der unten neben der Leertaste ist, und diktiert los. Dragon-Anwender kommen damit sofort zu recht. Andere müssen sich daran gewöhnen Satzzeichen zu sprechen - und Text schon mal im Kopf zu formulieren, bevor sie losreden.

Dann wird der Text per Datenverbindung an einen Server bei Nuance übertragen und der Text kommt nach 2 -3 Sekunden zurück. Er steht dann direkt im Eingabenfeld, so als hätte man ihn getouched.

Obwohl es ein Sprachtraining wie bei DNS nicht gibt, ist die Erkennungsgenauigkeit sehr gut ! Um Klassen besser als die Google- (Android-) Spracherkennung.

Eventuelle Fehler muss man mit den Fingern korrigieren, eine Sprachkorrektur wie in DNS gibt es nicht.

Gerade wenn man schon mit DNS geübt ist, ist die Spracheingabe um ein vielfaches schneller als mit der Touch-Tastatur. Ich diktiere praktisch immer, nicht nur SMS sondern auch kurze Terminbezeichnungen, etc.

Zur Steuerung von Android ist FlexT9 nicht geeignet, oder für intelligente Dialoge mit dem Smartphone à la Siri / iPhone. Leider.


Trotzdem kann man Kollegen recht beeindrucken


Vorteile:
- ungaublich praktisch !
- schnell und bequem !

Nachteile:
- Kennt den Kontext nicht. Beispielweise bei der Suche in den Kontakten liefert es manchmal "Veronica", obwohl es zwei "Veronika" gibt, die dann natürlich nicht gefunden werden. Eigennamen sind bei der Erkennung auch teilweise problematisch.
- Für Webadressen (z. B.: meine-web-adresse/xyz/new-page.com) schlecht geeignet
- Vertraulichkeit nicht gewährleistet, Sprache geht an Nuance-Server.
- Denglische Wörter versteht es nicht gut, aber da ist DNS auch nicht besser.

Die paar Euro ist es auf jeden Fall Wert !

Wer DNS noch nicht hat, kann für kleines Geld ausprobieren, wie das funktioniert.

Hugo R Offline



Beiträge: 59

30.06.2012 18:09
#9 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Wo ist die App denn zu finden? Im Google Play Store traf ich sie nicht an...

DPI 14

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.117

30.06.2012 18:41
#10 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Zitat von awehring
Wer DNS noch nicht hat, kann für kleines Geld ausprobieren, wie das funktioniert.



Wie denn, wenn man kein "Smartphone" hat? - Ja, das gibt es noch!

Gruß, RW

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

awehring Offline



Beiträge: 25

01.07.2012 15:24
#11 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Zitat von Hugo R
Wo ist die App denn zu finden? Im Google Play Store traf ich sie nicht an...



Ich habe es jetzt über die Suchfunktion auch nicht gefunden.

Sogar auf der Nuance Homepage ist es nicht mehr zu finden, bzw. bei den (wenigen) Fundstellen sind die Links nicht mehr aktiv.

Sehr eigenartig. Hat Nuance FlexT9 zurückgezogen?

awehring Offline



Beiträge: 25

01.07.2012 15:34
#12 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

PS: Bei Amazon steht zu FlexT9, der aktuellen Version 2.0.2 : "Currently unavailable. We don't know when or if this item will be available again."

Ob der Hinweis neu ist, weiss ich allerdings nicht.

awehring Offline



Beiträge: 25

01.07.2012 15:40
#13 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

PPS: Funktionieren tut es allerdings noch.

awehring Offline



Beiträge: 25

04.07.2012 22:31
#14 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Vor kurzem hat Nuance eine stark überarbeitetet / verbesserte Version von Swype präsentiert. Dieses enthält jetzt auch die Spracherkennung von Nuance (Swype wurde (vor 1 Jahr?) von Nuance zugekauft).

Frei verfügbar ist eine Beta-Version, allerdings nur für begrenzte Zeit: http://www.swype.com/
Es hat praktisch die gleichen Funktionen die FlexT9 hatte. Vielleicht wurde deswegen FlexT9 versenkt.

Eigentlich wird Swype direkt an Handy-Hersteller lizezenziert, die es auf den Handies vorinstallieren. Die Beta-Version kann man aber zusätzlich installieren.

Damit erhält man - derzeit - die Nuance Spracherkennung sogar kostenlos. Ich habe Swype aber nicht auprobiert, bin mit FlexT9 ganz zufrieden und will mein Handy nicht mit Apps "zumüllen".

awehring Offline



Beiträge: 25

04.07.2012 22:36
#15 RE: Der Drachen für Android - Flex T9 für das Smartphone Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von awehring
Wer DNS noch nicht hat, kann für kleines Geld ausprobieren, wie das funktioniert.



Wie denn, wenn man kein "Smartphone" hat? - Ja, das gibt es noch!

Gruß, RW




Zum Beispiel sich von einer Nichte ein Smartphone leihen und die Spracherkennung spendieren (im Moment ist das sogar kostenlos, siehe voriger Beitrag).

Wenn man dann der Nichte gekonnt die Spracheingabe vorführt, sammelt man sogar Anerkennungs-Punkte.

Seiten 1 | 2
Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nach 1 Woche Windows-Spracherkennung - Lobpreisung für den Drachen
Erstellt im Forum Dies und Das von
0 01.08.2016 17:46
von Sandra.H.H • Zugriffe: 65
Dragon mobile assistant für Android-smartphones
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
3 24.10.2015 00:14
von Harald • Zugriffe: 33
Mein Drache mag keine Anreden mit Herr...
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 16.04.2015 19:04
von R.Wilke • Zugriffe: 51
Android-Smartphone als Diktiergerät
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
7 03.11.2014 11:17
von Emilia112 • Zugriffe: 36
Beratung zu Upgrate und Android
Erstellt im Forum Dies und Das von
10 17.03.2015 23:35
von oberhof • Zugriffe: 23
Dragon & Android
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 16.03.2013 13:34
von AnnetteP • Zugriffe: 27
Dragon 12 premium und Android Dragon remote - Hilfe!
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 08.11.2015 15:21
von dietersteffen • Zugriffe: 21
Keine Verbindung vom Philips Device Control Center zum Drachen
Erstellt im Forum Geräte und Hardware von
12 26.01.2012 14:47
von RA-Behnke • Zugriffe: 42
Drachen an Bord! Meine ersten Eindrücke
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 15.03.2011 21:58
von R.Wilke • Zugriffe: 39
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz