Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 22 mal aufgerufen
 Fragen zur Anwendung
ElPazzo Offline



Beiträge: 3

01.05.2011 00:38
RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Hallo,

Bin Übersetzer und verwende seit einiger Zeit Dragon zum Übersetzen in mehreren Fachbereichen. Jetzt habe ich angefangen vorhandene Dokumente einzulesen und die neuen Wörter hinzuzufügen. Beim 1. Mal hat das super geklappt, auch mit dem anschließenden Trainieren der Wörter.

Nur funktioniert das irgendwie nicht mehr. Die Wörter kann ich zwar normal hinzufügen, aber ich kann sie nicht gleich im Anschluss trainieren. Egal was ich probiere.

Da ich auch dabei bin Dragon eine neue Sprache beizubringen, da diese noch nicht unterstützt wird und ich diese aber viel verwende, und auch hier fallen entsprechend viele neue Wörter an.

Ich muss diese dann immer mühsam aus dem vorhanden Vokabular raussuchen und einzeln trainieren. Selbst mit dem Filter Benutzerdefiniert Wörter ist das immer noch ein irrsinniger Zeitaufwand.

Ist das ein bekannter Bug, oder hab ich nur was übersehen? Oder kann mir vlt wer eine Schritt für Schritt Anleitung zum Hinzufügen hier posten, zumindest jene Schritte dir fürs hinzufügen und anschließende Trainieren der neuen Wörter wichtig sind.

Liebe Grüße,
Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

01.05.2011 10:51
#2 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Willkommen im Forum!

Zitat
Nur funktioniert das irgendwie nicht mehr. Die Wörter kann ich zwar normal hinzufügen, aber ich kann sie nicht gleich im Anschluss trainieren. Egal was ich probiere.



Bedeutet das, dass die Option, neu hinzugefügte Wörter zu trainieren, im Menü nicht mehr zur Verfügung steht? Davon habe ich noch nie gehört.

Zitat
Da ich auch dabei bin Dragon eine neue Sprache beizubringen, da diese noch nicht unterstützt wird und ich diese aber viel verwende, und auch hier fallen entsprechend viele neue Wörter an.



Das ist nicht möglich, Sie können Dragon nicht ohne weiteres "eine neue Sprache beibringen". Was genau meinen Sie damit?

Bitte erklären Sie etwas genauer, was Sie machen, welche Version, welche Texte, wie Sie dabei vorgehen, was geschieht usw.

Nur soviel vorab, neu hinzugefügte Wörter müssen nicht grundsätzlich trainiert werden, den Wörtern werden automatisch generierte Aussprachen hinzugefügt (unsichtbar), die in der Regel richtig sind. Nur in Ausnahmefällen müssen Wörter trainiert werden, damit sie erkannt werden.

Gruß, R. Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

01.05.2011 11:48
#3 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Lieber ElPazzo,

bitte machen Sie sich einmal die Mühe, in der Hilfe von Dragon NaturallySpeaking den Abschnitt über „Allgemeines zum Gebrauch anderer Sprachen“ (unter Benutzerprofile erstellen und verwalten) durchzulesen. Wie sich daraus ergibt, kann man Dragon NaturallySpeaking stets nur in der Sprache zum Diktat verwenden, die durch das Benutzerprofil vorgegeben ist. Dabei lassen sich auch nicht Benutzerprofile für beliebige Sprachen anlegen, sondern nur für diejenigen, mit denen die jeweils erworbene Version des Programms gekauft wurde.
Das liegt schlicht daran, dass für jede Sprache ein eigenes Sprachmodell erforderlich ist, beispielsweise mit unterschiedlichen Ausspracheregeln und Aussagen über die Wahrscheinlichkeitsverteilung von Wortfolgen. Es ist nicht möglich, dies als Benutzer selbst zu erstellen.
Ein einfaches Beispiel: wenn Sie ein deutsches Benutzerprofil geöffnet haben, dabei aber ein aus der englischen Sprache stammendes Fremdwort verwenden wollen, hat Dragon sofort das Problem, dass die beiden Sprachen unterschiedliche Regeln für die Zuordnung von Buchstaben zu Lauten aufweisen. Solche Regeln sind aber für die jeweilige Sprache in Dragon hinterlegt (LTS-Regeln).
Aus diesem Grund finden Sie im Vokabular für einige gebräuchliche Abkürzungen aus der englischen Sprache einigermaßen lustige deutsche gesprochene Formen, z. B. "ssii ei äi" für CIA.
Das bedeutet: wenn Sie beispielsweise ins Spanische übersetzen wollen, wie das Pseudonym nahelegt, sollten Sie sich die spanische Ausgabe von Dragon NaturallySpeaking kaufen (diese kann dann auch Englisch). Wenn Sie in eine Zielsprache übersetzen wollen, für die es keine Dragon-Ausgabe und auch kein anderes Erkennungsprogramm gibt, müssen Sie tippen.

Beste Grüße, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

ElPazzo Offline



Beiträge: 3

01.05.2011 13:38
#4 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Zitat
Bedeutet das, dass die Option, neu hinzugefügte Wörter zu trainieren, im Menü nicht mehr zur Verfügung steht? Davon habe ich noch nie gehört.



Doch der Button ist noch da, aber selbst wenn man Wörter ausgewählt hat und drauf klickt passiert nichts.

Zitat
Das ist nicht möglich, Sie können Dragon nicht ohne weiteres "eine neue Sprache beibringen". Was genau meinen Sie damit?



Doch das ist möglich und auch schon mit Nuance abgeklärt, es ist halt nur nicht einfach bzw. mit jeder beliebigen Sprache machbar und ich meine damit genau das was ich gesagt, habe. Ich trainiere eine nicht vorhandene Sprache in Dragon an. Bei dieser Sprache klappt es da die Phonetik sehr ähnlich mit einer bereits vorhandenen Sprache ist.

Marius Raabe: Keine Sorge ich kenne mich mit Sprachen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser aus, als die meisten auf der Welt und das liegt nicht an meinem Beruf. Und ich weiss auch wie Sprachen aufgebaut sind, bzw. funktionieren und auch wie Dragon damit umgeht. (wie oben geschrieben hab ich das schon mit Nuance abgeklärt). In diesem Fall ist die Phonetik und auch der Satzbau sehr ähnlich in der neuen Sprache. Somit müssen nur das Vokabular hinzugefügt, und Dokumente eingelesen werden um die Strukturen besser zu erkennen bzw. anzupassen. Und ich verwende dazu auch nicht ein Profil mit dem ich in einer anderen Sprache diktiere, sondern habe dazu ein eigenes Profil erstellt.

PS: mein Pseudonym hat nicht im geringsten was mit Spanien zu tun, geht eher ins Italienische. Ist an sich ein Wortspiel mit meinem Namen und dem Begriff pazzo im Italienischen.

LG,
Pascal

Marius Raabe Offline



Beiträge: 718

01.05.2011 14:48
#5 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Zitat
Keine Sorge ich kenne mich mit Sprachen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser aus, als die meisten auf der Welt und das liegt nicht an meinem Beruf. Und ich weiss auch wie Sprachen aufgebaut sind



Na, ich hoffe mal nicht, dass die Wahrscheinlichkeitsaussage stimmt, das wäre schade für Rechtschreibung und Zeichensetzung.

Zitat
Doch das ist möglich und auch schon mit Nuance abgeklärt



Mit wem denn - der Marketingabteilung? Solange Sie uns nicht wissen lassen, welche geheimnisvolle Sprache das denn sein soll, erlaube ich mir, das nicht zu glauben.


Zitat
geht eher ins Italienische



Sollte es dann nicht "il pazzo" heißen? Aber, na ja, wie heißt es: il pazzo chiacchiera, il saggio pensa

Gruß, Marius Raabe

Dragon NaturallySpeaking 11.5 Legal
Windows 7 Prof. 64-Bit, Office 2010, Jarte Plus
Philips SpeechMike II Pro Plus, SpeechMike III, SpeechMike Air, PDCC 2.8
Intel Core2 Quad Q9550, 2,83 GHz, 2x6MB L-2, 8 GB RAM

ElPazzo Offline



Beiträge: 3

01.05.2011 16:45
#6 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Zitat
Na, ich hoffe mal nicht, dass die Wahrscheinlichkeitsaussage stimmt, das wäre schade für Rechtschreibung und Zeichensetzung.


Ich denke mal mit 9 offiziell erlernten und abgeprüften Sprachen (davon erkennt man bei 6en davon nicht, dass es für mich eine Fremdsprache ist) und weiteren 4, welche ich verstehe aber nicht reden kann, könnte das hinkommen.

Zitat
Doch das ist möglich und auch schon mit Nuance abgeklärt



Nö, mit der Technik, die Marketingabteilung hat bei sowas meist keinen blassen Schimmer. Neue Sprache ist Luxemburgisch, und da stimmt die Phonetik mit der deutschen weitgehend überein. Hab ich schon mit Linguisten abgeklärt.

Zitat
Sollte es dann nicht "il pazzo" heißen?



Ja, wäre normal "il". Das "El" hab ich noch aus Zeiten von Pirates Gold. Das klang einfach besser ^^. Aber ist ja auch, wie schon gesagt, als Wortspiel gedacht.

Aber zurück zum Thema, die neue Sprache hat nicht wirklich was damit zu tun, dass es auch im deutschen Profil mit dem Training nicht funktioniert.

LG,
Pascal

R.Wilke Offline



Beiträge: 6.115

01.05.2011 23:03
#7 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Zitat von ElPazzo
Marius Raabe: Keine Sorge ich kenne mich mit Sprachen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser aus, als die meisten auf der Welt und das liegt nicht an meinem Beruf. Und ich weiss auch wie Sprachen aufgebaut sind, bzw. funktionieren und auch wie Dragon damit umgeht. (wie oben geschrieben hab ich das schon mit Nuance abgeklärt). In diesem Fall ist die Phonetik und auch der Satzbau sehr ähnlich in der neuen Sprache. Somit müssen nur das Vokabular hinzugefügt, und Dokumente eingelesen werden um die Strukturen besser zu erkennen bzw. anzupassen. Und ich verwende dazu auch nicht ein Profil mit dem ich in einer anderen Sprache diktiere, sondern habe dazu ein eigenes Profil erstellt.



Solche Behauptungen sind so größenwahnsinnig wie sie falsch sind, und eigentlich keines weiteren Kommentars würdig, für unsere Leser aber weise ich darauf hin.

Rüdiger Wilke

_______________________________________

DPG 15.6 (15.60.200.015) auf Windows 10 Pro (64-bit)
SpeechMike Premium (LFH3500) + SpeechMike II
HP ZBook 17 G2 (Refurbished) - i7-4910qm - 8MB SmartCache - 32 GB RAM - 512 GB SSD - 1 TB HSSD - 2 TB HDD

A8NSLIDELUXE Offline



Beiträge: 30

10.05.2011 22:05
#8 RE: Neue Wörter aus Dokumenten trainieren Zitat · Antworten

Zitat von R.Wilke

Zitat von ElPazzo
Marius Raabe: Keine Sorge ich kenne mich mit Sprachen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit besser aus, als die meisten auf der Welt und das liegt nicht an meinem Beruf. Und ich weiss auch wie Sprachen aufgebaut sind, bzw. funktionieren und auch wie Dragon damit umgeht. (wie oben geschrieben hab ich das schon mit Nuance abgeklärt). In diesem Fall ist die Phonetik und auch der Satzbau sehr ähnlich in der neuen Sprache. Somit müssen nur das Vokabular hinzugefügt, und Dokumente eingelesen werden um die Strukturen besser zu erkennen bzw. anzupassen. Und ich verwende dazu auch nicht ein Profil mit dem ich in einer anderen Sprache diktiere, sondern habe dazu ein eigenes Profil erstellt.



Solche Behauptungen sind so größenwahnsinnig wie sie falsch sind, und eigentlich keines weiteren Kommentars würdig, für unsere Leser aber weise ich darauf hin.

Rüdiger Wilke




Vor allem, wenn allein in der zitierten Stelle beim ersten Überfliegen schon mehrere Rechtschreibfehler auffallen...

DNS 11 Legal
Intel i7-740QM, 4 GB RAM, SSD, Win 7 Prof x64
Plantronics DSP-400 USB-Headset

Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wörter trainieren
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
4 20.08.2018 21:11
von Ulrich • Zugriffe: 31
Dokumentation
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
7 17.08.2018 23:12
von R.Wilke • Zugriffe: 42
Neu installiertes Dragon 15 nicht benutzbar. Wo liegt der Fehler?
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
10 09.12.2016 18:08
von R.Wilke • Zugriffe: 146
Tipp: PC neu starten
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
0 28.12.2013 15:43
von Dioskur • Zugriffe: 40
Aufnahme neuer Wörter werden klein geschrieben.
Erstellt im Forum Fehlermeldungen von
4 21.02.2013 17:09
von sonstiges • Zugriffe: 17
Dokumente in Dragon einspeisen
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 21.12.2011 22:31
von R.Wilke • Zugriffe: 19
Neuheiten in Version 11.5, Teil 7: Weiteres Wort trainieren
Erstellt im Forum Berichte und Tipps von
2 14.08.2011 22:30
von Drachenfee • Zugriffe: 24
newbie: Unterschied 'Neue Zeile', 'Neuer Absatz'
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
1 09.06.2011 21:55
von JoeBu • Zugriffe: 35
Trainieren von Ausdrücken
Erstellt im Forum Fragen zur Anwendung von
5 04.08.2010 17:52
von R.Wilke • Zugriffe: 12
 Sprung  
Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz